• Symbolbild (c) Ralph Köhler/ Archiv

30.000 Euro Schaden bei Küchenbrand in Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

In einem Haus in Schedewitz ist der Sonntagsbraten in Flammen aufgegangen. Gestern Mittag wurde die Feuerwehr in den Mosenweg gerufen.

In der Küche hatte sich Fett in der Pfanne entzündet und die Abzugshaube in Brand gesetzt. Das Feuer breitete sich aus und zerstörte die gesamte Küche.

Beide Bewohner konnten sich selbstständig und unverletzt ins Freie retten. Der Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro.