Auerbach: Hochwertige Fahrräder gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Auerbach: Hochwertige Fahrräder gestohlen

Ausgewählte Meldung

Hochwertige Fahrräder gestohlen

Zeit: 02.09.2021, 18:30 Uhr bis 03.09.2021, 02:00 Uhr

Ort: Auerbach

Drei Luxusfahrräder gestohlen - 15.000 Euro Stehlschaden.

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein Fachgeschäft für Motorgräte ein. Sie zerstörten eine große Scheibe um in die Räume an der Bahnhofstraße zu gelangen. Laut Inhaber wurden nach ersten Erkenntnissen Drei wertvolle Fahrräder im Gesamtwert von 15.000 Euro gestohlen. Der Sachschaden welcher durch den Einbruch entstanden ist wird auf 1.000 Euro beziffert.

Das Polizeirevier in Auerbach-Klingenthal sucht deshalb dringend Zeugen. Wer etwas in dieser Nacht bemerkt hat, möchte sich bitte telefonisch beim Revier unter 03744 2550 melden. (rko)

Vogtlandkreis

Fehler beim Abbiegen

Zeit: 02.09.2021, gegen 13:40 Uhr

Ort: Plauen

Ein Fehler beim Abbiegen führte am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall mit Sachschaden.

Eine Ford-Fahrerin war mit ihrem Pkw auf der Straße Gut Reusa in Richtung Röntgenstraße unterwegs. Beim Abbiegen nach links in die Röntgenstraße übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Honda-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der beim Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (uh)

Unfall mit Sachschaden

Zeit: 02.09.2021, gegen 16:45 Uhr

Ort: Plauen

Ein Zusammenstoß zwischen zwei Pkw ereignete sich am Donnerstagnachmittag an der Friedrich-Engels-Straße / Ecke Straße der Deutschen Einheit.

Eine Toyota-Fahrerin befuhr die Friedrich-Engels-Straße aus Richtung Weststraße in Richtung Straße der Deutschen Einheit. Hierbei kam ihr ein Audi-Fahrer entgegen, wobei der Audi-Fahrer an der Kreuzung Straße der Deutschen Einheit in den Kreuzungsbereich einfuhr um geradeaus weiterzufahren. Dabei nahm ihm die Toyota-Fahrerin, welche nach links abbiegen wollte, die Vorfahrt und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Am Toyota und am Audi entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. (uh)

Totalschaden an Pkw

Zeit: 02.09.2021, gegen 22:30 Uhr

Ort: Schöneck, OT Zwotental

Ein wirtschaftlicher Totalschaden an einem Audi ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Donnerstagabend.

Ein Audi-Fahrer war auf der S305 aus Richtung Schöneck in Richtung Markneukirchen unterwegs. Rund 500 Meter vor dem Ortsausgang Schöneck sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn. Der Audi-Fahrer wollte dem Wild noch ausweichen, verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Audi war nach dem Unfall Totalschaden, welcher mit rund 6.000 Euro geschätzt wird. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. (uh)

Verkehrsunfall beim Ausparken

Zeit: 02.09.2021, 09:45 Uhr

Ort: Auerbach

4.000 Euro Sachschaden durch harmlosen Rempler.

Der Fahrer eines Toyota stieß beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes gegen einen Skoda. Dieser war ordnungsgemäß abgestellt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. (rko)

Landkreis Zwickau

Zusammenstoß beim Rangieren

Zeit: 02.09.2021, 13:55 Uhr

Ort: Zwickau

Beim Rückwärtsfahren stieß ein Pkw mit einem Fußgänger zusammen.

Ein 56-jähriger Deutscher stand mit seinem Ford am rechten Fahrbahnrand an der Alten Reichenbacher Straße und setzte sein Fahrzeug zum Rangieren zurück. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein 92-Jähriger mit seinem Rollator von rechts nach links hinter dem Fahrzeug die Straße überqueren. Der 56-Jährige übersah den Rentner und stieß mit ihm zusammen, sodass er stürzte. Der 92-Jährige erlitt leichte Schürfwunden und wurde durch den Rettungsdienst zu seiner Wohnanschrift gebracht. Ein Schaden am Fahrzeug entstand nicht. (kh)

Mountainbike gestohlen

Zeit: 02.09.2021, 16:15 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort: Zwickau

Aus dem Hausflur eines Bürogebäudes wurde ein Fahrrad gestohlen.

Für nur etwa eine viertel Stunde stellte ein Mann am Donnerstag sein rotes Mountainbike der Marke Focus Raven im Hausflur eines Bürogebäudes an der Marienstraße ab. Als er mit seinem Zweirad weiter fahren wollte, war es am Abstellort nicht mehr auffindbar. Der Stehlschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

Sind Ihnen verdächtige Personen im Umkreis des Gebäudes aufgefallen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580. (kh)

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit: 01.09.2021, 10:00 Uhr

Ort: Reinsdorf, OT Friedrichsgrün

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem flüchtigen Fahrzeugführer.

Eine 42-Jährige befuhr mit ihrem VW die Heinrich-Heine-Straße in Fahrtrichtung Hauptstraße und kollidierte mit einem Pkw, der zu weit in der Straßenmitte fuhr. Der unbekannte Fahrer des grauen Fahrzeugs setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen und seine Personalien zu hinterlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Haben Sie den Zusammenstoß beobachtet und können Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeugführer geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)

Pkw überschlägt sich Fahrerin schwer verletzt

Zeit: 02.09.2021, 19:10 Uhr

Ort: Waldenburg

Eine Pkw-Fahrerin kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und wurde schwer verletzt.

Am Donnerstagabend befuhr eine VW-Fahrerin die B175 von Waldenburg in Richtung Schlagwitz. In einer langen Linkskurve kam die 20-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte zwei kleine Bäume und überschlug sich. Der Pkw kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall schwer. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 5.500 Euro. (mk)

Auto auf Supermarktparkplatz beschädigt

Zeit: 02.09.2021, 09.15 Uhr bis 10.30 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal

Nach einem Parkrempler machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub.

Der Halter eines schwarzen Mitsubishi Eclipse Cross parkte sein Auto Donnerstagvormittag im unteren Parkdeck eines Supermarktes an der Heinrich-Heine-Straße Ecke Aktienstraße. Während seines Einkaufs touchierte ein anderer Autofahrer, vermutlich beim Ausparken, mit seinem Fahrzeug den linken Kotflügel und den Außenspiegel des Mitsubishis. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro, um dessen Regulierung sich der Unfallverursacher nicht weiter kümmerte.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03763 640 zu melden. (al)

Zeugen einer Unfallflucht gesucht

Zeit: 02.09.2021, 12:40 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal

Zum Ablauf eines Unfalls liegen der Glauchauer Polizei verschiedene Schilderungen vor.

Ein 42-Jähriger befuhr Donnerstagmittag mit seinem Audi die B180 in Richtung Hohenstein-Ernstthal. Er überholte einen rot-grünen Suzuki und scherte vor ihm wieder ein. Nach Angaben des Audi-Fahrers setzte der 50-jährige Suzuki-Fahrer in Höhe der Straße Am Sachsenring zum Überholen an, stieß dabei gegen Stoßstange und Kotflügel des Audis und setzte seine Fahrt fort. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.500 Euro.

Zur Klärung des Sachverhalts sucht das Revier Glauchau Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Telefonnummer 03763 640. (al)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_83532.htm