Auerbach: Kircheneinbrecher erwischt

Zuletzt aktualisiert:

Auerbach: Kircheneinbrecher erwischt

Ausgewählte Meldung

Kircheneinbrecher erwischt

Zeit: 05.06.2021, gegen 00:50 Uhr

Ort: Auerbach

Eine Zeugin beobachtete Samstagfrüh zwei Einbrecher, welche durch eine verschlossene Seitentür in das Kirchenschiff, der St. Laurentiuskirche, an der Kirchstraße eindrangen. Die Männer (deutsch) im Alter von 20 und 23 Jahren konnten durch Beamte des Polizeireviers Auerbach im Bereich des Altars festgenommen werden. Sie standen merklich unter Alkoholeinfluss. Durchgeführte Atemalkoholtests ergaben Werte von 1,18 und 1,14 Promille. Die Beschuldigten wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der von ihnen verursachte Schaden ist noch nicht beziffert. (rl)

 

Vogtlandkreis

Fußgängerin schwer verletzt

Zeit: 04.06.2021, 12:05 Uhr

Ort: Oelsnitz/Vogtland

Fußgängerin kollidiert mit Pkw.

Am Freitagmittag befuhr eine 63-Jährige mit einem Pkw Ford die Hofer Straße in Richtung Oelsnitz. Ca. 200m vor der Einmündung der Alten Triebeler Straße betrat eine 54-jährige Deutsche von rechts die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Fußgängerin schwer und musste in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. (sw)

 

Autos zerkratzt

Zeit: 04.06.2021, gegen 18:40 Uhr

Ort: Auerbach

Unbekannte zerkratzten am Freitagabend zwei Pkw, die an der Albert-Schweitzer-Straße parkten. An den beiden Opel Corsa wurden Schäden von etwa 1.200 Euro verursacht.

Zeugen, welche Personen beobachtet haben, die sich an den Autos zu schaffen machten, werden gebeten sich im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550, zu melden. (rl)

 

Briefkasten der Post gesprengt

Zeit: 04.06.2021, 20:20 Uhr bis 20:25 Uhr

Ort: Lengenfeld, OT Waldkirchen

Am Freitagabend sprengten Unbekannte einen Briefkasten der Post, der an der Polenzstraße aufgestellt war. Der Briefkasten wurde bereits in den Morgenstunden geleert, weshalb sich keine Briefe darin befanden. Der angerichtete Schaden wird mit 500 Euro beziffert.

Zeugenhinweise nimmt die Auerbacher Polizei, Telefon 03744/ 2550, entgegen. (rl)

 

Landkreis Zwickau

Radfahrer verletzt

Zeit: 04.06.2021, 13:30

Ort: Wilkau-Haßlau

Pkw stößt mit Radfahrer zusammen.

Ein 63-jähriger Deutscher fuhr am Freitagmittag mit seinem Pkw Fiat vom Parkplatz des Lidl-Marktes an der Zwickauer Straße. An der Parkplatzausfahrt stieß er mit dem von rechts auf dem Gehweg kommenden Radfahrer zusammen. Der 15-jährige Radler verletzte sich leicht und wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Der Sachschaden beträgt 500 Euro. (sw)

 

Mülltonnenbrände

Zeit: 05.06.2021, gegen 02:30 Uhr

Ort: Zwickau

Ungekannte zündeten zwei Mülltonnen, welche an der Lassallestraße standen, an. Die Restmüll- und Gelbe Tonne wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf 800 Euro geschätzt. (rl)

 

Zeit: 05.06.2021, gegen 03:45 Uhr

Ort: Zwickau

Samstagfrüh rückte die Feuerwehr Zwickau zu einer brennenden Mülltonne aus, welche durch Unbekannte angezündet wurde. Die Restmülltonne, die an der Dorotheenstraße stand, brannte völlig ab. Ein angrenzender Schuppen wurde ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden wird auf zirka 600 Euro geschätzt.

Zeugen, die zu den Brandzeiten im Bereich Lassallestraße oder Leipziger Straße/Dorotheenstraße verdächtige Personen gesehen haben, werden gebeten sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580, zu melden.(rl)

 

Betrunkene Radfahrer

Zeit: 04.06.2021, 21:30 Uhr und 22:56 Uhr

Ort: Zwickau

Gleich zwei betrunkene Radfahrer zog die Zwickauer Polizei aus dem Verkehr.

Gegen 21:30 Uhr wurde auf dem Neumarkt ein 17-jähriger Radler (deutsch) kontrolliert. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,46 Promille. Gegen 22:56 Uhr fiel zwei Mitarbeitern des Ordnungsamtes Zwickau, auf dem Platz der Völkerfreundschaft, eine Radfahrerin auf, welche mit dem Rad umkippte. Die hinzugezogenen Polizeibeamten führten bei der unverletzt gebliebenen 37-Jährigen (deutsch) einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 3,84 Promille. Bei beiden Radfahrern wurden Blutentnahmen durchgeführt. (rl)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_81646.htm