Betrunkene Caddy-Fahrerin verursacht in Meerane fast 10.000 Euro Schaden

Zuletzt aktualisiert:

Eine sturzbetrunkene Frau ist am Dienstagnachmittag mit ihrem Caddy durch Meerane gekurvt und hat fast 10.000 Euro Sachschaden hinterlassen.

Die 44-Jährige kam erst auf der August-Bebel-Straße aus der Spur und krachte gegen einen geparkten VW Tiguan. Dann ist sie weitergefahren und hat versucht, auf einem Parkplatz Am Erlengrund einzuparken. Dabei ramponierte sie noch einen BMW.

Bei der Unfallaufnahme wehte der Polizei ihre Alkoholfahne entgegen. Ein Test ergab 2,8 Promille. Ihren Führerschein musste sie gleich abgeben.