Crimmitschau: Achtjähriger wird bei Unfall schwer verletzt |..

Zuletzt aktualisiert:

Crimmitschau: Achtjähriger wird bei Unfall schwer verletzt | Zwickau: Fahrzeug und Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung bei Durchsuchung sichergestellt

Ausgewählte Meldungen

Achtjähriger wird bei Unfall schwer verletzt

Zeit: 15.06.2020, 07:40 Uhr

Ort: Crimmitschau

Am Montagmorgen befuhr ein 53-jähriger VW-Fahrer die Leipziger Straße in Richtung Mannichswalder Platz. Kurz nach der Einmündung der Zeitzer Straße trat ein achtjähriges Kind hinter einem geparkten Transporter auf die Straße. Der VW-Fahrer erfasste den Jungen, welcher stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am VW entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro. (cf)

Durchsuchung: Fahrzeug und Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung sichergestellt

Zeit: 16.06.2020

Ort: Zwickau

Am Dienstagvormittag durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei Geschäftsräume in Zwickau. Der 62-jährige Inhaber des Geschäfts ein bekennender Reichsbürger war in der Vergangenheit mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgefallen. Bei der Durchsuchung wurde ein Mercedes-Pkw auf gerichtlichen Beschluss eingezogen. Die Beamten stellten außerdem die Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung des 62-jährigen Deutschen sicher. (cf)

Vogtlandkreis

Graffiti an Baufahrzeugen und Aussichtsturm

Zeit: 12.06.2020, 14:00 Uhr bis 15.06.2020, 12:30 Uhr

Ort: Plauen

Unbekannte haben zwischen Freitag- und Montagmittag zwei Baufahrzeuge sowie einen Aussichtsturm im Bereich Syrastraße/Neustadtplatz beschädigt. Sie sprühten in schwarzer Farbe Schriftzüge und Striche auf die Scheiben eines Baggers und eines Radladers sowie an den Aussichtsturm. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Wer Hinweise zu den unbekannten Sprayern geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cf)

Gefährdung des Straßenverkehrs Zeugen gesucht

Zeit: 15.06.2020, 20:15 Uhr

Ort: Oelsnitz

Am Montagabend befuhr eine 51-jährige Autofahrerin die Schönbrunner Straße/B 92. Dabei nahm ihr eine BMW-Fahrerin die Vorfahrt, sodass die 51-Jährige vollbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die nächste Ampel an der Hofer Straße überfuhr die BMW-Fahrerin bei Lichtzeichen Rot und missachtete anschließend erneut die Vorfahrt, diesmal eines weißen Pkw. Die BMW-Fahrerin fuhr in Schlangenlinien weiter stadteinwärts. Die 51-Jährige hatte sich das Kennzeichen gemerkt, sodass die Halterin des BMW ermittelt werden konnte.

Die Polizei bitte den Fahrer bzw. die Fahrerin des weißen Pkw, dessen bzw. deren Vorfahrt die BMW-Fahrerin an der Hofer Straße missachtete, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)

Unbekannte zerstechen zwei Reifen

Zeit: 14.06.2020, 20:30 Uhr bis 15.06.2020, 07:30 Uhr

Ort: Plauen

Auf der Stresemannstraße, nahe der Einmündung Eugen-Fritsch-Straße, haben unbekannte Täter in der Nacht zum Montag zwei Reifen eines abgeparkten Iveco-Kleintransporters zerstochen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cf)

Unfallflucht

Zeit: 15.06.2020, 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Ort: Pöhl, OT Jocketa

Am Montagabend wurde ein Ford beschädigt, welcher auf dem Parkplatz der Minigolfanlage an der Hauptstraße/S 297 abgestellt war. Vermutlich war ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den abgeparkten Pkw gestoßen und hatte sich anschließend entfernt, ohne sich als Unfallbeteiligter zu erkennen zu geben. An der vorderen rechten Seite des Ford entstand Sachschaden, welcher auf rund 3.000 Euro geschätzt wurde.

Zeugen, welche Hinweise zum unbekannten Unfallverursacher geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Einbrecher scheitern an Fenstergittern

Zeit: 14.06.2020, 23:00 Uhr bis 15.06.2020, 06:50 Uhr

Ort: Auerbach

An der Klingenthaler Straße versuchten unbekannte Täter in der Nacht zum Montag, das Gitter eines Fensters einer Spielothek zu entfernen. Dies gelang nicht, sodass die Täter nicht ins Gebäude eindrangen. Sie verursachten jedoch einen Schaden von rund 1.000 Euro.

Zeit: 14.06.2020, 17:00 Uhr bis 15.06.2020, 09:00 Uhr

Ort: Treuen

Ebenfalls in der Nacht zu Montag versuchten Unbekannte, in einen Getränkemarkt an der Perlaser Straße einzudringen. Auch hier beschädigten sie das Gitter eines Fensters, gelangten aber nicht ins Innere. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt.

Zeugen, welche einen der Vorfälle beobachtet haben, melden sich bitte im Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

Landkreis Zwickau

Unbekannter wirft Gegenstände gegen vorbeifahrenden Pkw Polizei sucht Zeugen

Zeit: 15.06.2020, 18:30 Uhr

Ort: Zwickau, OT Schedewitz

Am Montagabend wurde ein VW beschädigt, dessen 58-jähriger Fahrer die Planitzer Straße stadtauswärts befuhr. Kurz nach der Einmündung Breithauptstraße warf ein Unbekannter Gegenstände gegen den VW, sodass dieser beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden wurde auf circa 400 Euro geschätzt.

Hinter dem VW fuhr ein BMW dessen Fahrer wird gebeten, sich als Zeuge im Polizeirevier in Zwickau zu melden. Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben dazu machen können, wenden sich bitte ebenfalls an das Zwickauer Revier, Telefon 0375 44580. (cf)

Zeugen zu Bedrohung gesucht

Zeit: 07.06.2020, 12:45 Uhr

Ort: Zwickau

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Bedrohung, die sich bereits am 7. Juni 2020 ereignet hat.

Ein 33-jähriger Deutscher steht im Verdacht, am Mittag des 7. Juni 2020 auf der Leipziger Straße eine 21-Jährige bedroht und ihr dabei eine Waffe gezeigt zu haben. Danach begab sich der Tatverdächtige zum Neumarkt, wo er einen 44-Jährigen aufforderte, aus dem Fahrzeug zu steigen. Anschließend soll der 33-Jährige eine Waffe in Richtung des 44-Jährigen gehalten und abgedrückt haben, wobei jedoch kein Schuss abgegeben wurde. Der Geschädigte sprang auf den Tatverdächtigen zu und schlug ihm die Waffe aus der Hand.

Wer hat den Vorfall am Sonntag, den 7. Juni 2020 beobachtet und kann Angaben dazu machen? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

87-Jährige wird bei Unfall leicht verletzt

Zeit: 15.06.2020, 09:45 Uhr

Ort: Zwickau, OT Marienthal

Der 58-jährige Fahrer eines VW war am Montagvormittag auf der Erntestraße unterwegs und wollte nach rechts auf die Marienthaler Straße stadteinwärts abbiegen. Dazu hielt er an und schaute nach links. Beim Wiederanfahren übersah der 58-jährige Deutsche eine 87-Jährige, welche gerade vor dem VW die Straße querte. Er touchierte die Fußgängerin leicht, welche sich glücklicherweise an ihrem Rollator abfangen konnte. Sie wurde leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Am Pkw entstand geringer Sachschaden. (cf)

Lärmende junge Männer vor Einkaufsmarkt Polizisten erteilen Platzverweise und werden beleidigt

Zeit: 15.06.2020, 19:30 Uhr

Ort: Werdau

Vor einem Einkaufsmarkt an der Uhlandstraße trafen sich am Montagabend sechs junge Männer, welche Lärm verursachten und Bälle gegen die Fassade des Marktes schossen. Eine der Personen fuhr mit einem Klappfahrrad im Markt umher. Eine Mitarbeiterin des Einkaufsmarkts verständigte die Polizei, welche die Personalien der sechs Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren feststellte. Daraufhin verließen die Personen den Bereich vor dem Markt.

Einige Minuten später wurden die Polizisten erneut gerufen, da sich noch ein Teil der Gruppe auf dem Parkplatz befand und dort einen Ball gegen einen Pkw geworfen hatte. Die Beamten sprachen daraufhin Platzverweise gegen zwei Personen aus. Während der polizeilichen Maßnahme sowie der Durchsetzung des Platzverweises wurden drei Polizisten von einem 24-Jährigen mehrfach verbal beleidigt. Sie erstatteten in der Folge eine Anzeige wegen Beleidigung gegen den Deutschen. (cf)

Rennrad und Pflanzen gestohlen

Zeit: 14.06.2020, 15:00 Uhr bis 15.06.2020, 11:10 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

An der Hechinger Straße sind unbekannte Täter zwischen Sonntagnachmittag und Montagmittag gewaltsam in ein Kellerabteil innerhalb eines Mehrfamilienhauses eingedrungen. Aus dem Inneren entwendeten sie ein Rennrad der Marke Scott im Wert von rund 500 Euro. Der entstandene Sachschaden war mit zehn Euro vergleichsweise gering.

Während der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass es in einer nahegelegenen Pizzeria ebenfalls zu einem Diebstahl kam: Zwischen Sonntag und Montag hatten Unbekannte drei Pflanzen aus Pflanzkübeln ausgegraben und entwendet. Der Geschädigte teilte mit, dass bereits in der Nacht zum 7. Juni 2020 vier Pflanzkübel entwendet worden waren. Der Diebstahlschaden wurde hier auf insgesamt 470 Euro geschätzt.

Ob die Diebstähle denselben Tätern zuzuordnen sind, wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Zeugen, die Hinweise zu einem der Diebstähle oder zum Verbleib des Fahrrads bzw. der Pflanzen geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)

Laptop und Beamer aus Schule gestohlen

Zeit: 12.06.2020, 15:00 Uhr bis 15.06.2020, 06:15 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal

Übers Wochenende drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Schulgebäude an der Antonstraße ein. Sie entwendeten einen Laptop sowie einen Beamer im Gesamtwert von circa 1.500 Euro. Zudem hinterließen die Unbekannten Sachschaden, welcher auf etwa 500 Euro geschätzt wurde.

Zeugen, denen am Wochenende verdächtige Personen in der Nähe der Schule aufgefallen sind, wenden sich bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_73268.htm