Eichigt: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten – Zeugen..

Zuletzt aktualisiert:

Eichigt: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten Zeugen gesucht

Ausgewählte Meldung

Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten Zeugen gesucht

Zeit: 22.06.2022, gegen 16:15 Uhr

Ort: Eichigt

Ein Pkw fuhr ungebremst gegen einen Baum.

Aus bislang unbekannter Ursache kam ein 61-Jähriger mit seinem Mitsubishi nach links von der Straße ab und kollidierte ungebremst mit einem Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Da er im Fahrzeug eingeklemmt war, wurde er von Kameraden der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf insgesamt 20.500 Euro beziffert.

Wenn Sie Hinweise zum Unfallhergang geben können, verständigen Sie bitte die Verkehrspolizei unter 03765 500. (cg/al)

Vogtlandkreis

Fiat entwendet

Zeit: 21.06.2022, 22:00 Uhr, bis 22.06.2022, 23:30 Uhr

Ort: Plauen, OT Chrieschwitz

In Chrieschwitz ist ein Auto verschwunden.

Vom Parkplatz an der Karl-Friedrich-Schinkel-Straße wurde im Zeitraum zwischen Dienstag- und Mittwochabend ein Fiat entwendet. Der schwarze Fiorino war nicht angemeldet und ist rund 2.000 Euro wert. Auffällig an dem Kastenwagen sind die LED-Rückfahrscheinwerfer und der Dachgepäckträger.

Zeugenhinweise auf den Verbleib des Fahrzeugs nimmt das Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen. (al)

Vom Unfallort entfernt

Der Plauener Polizei wurden mehrere Unfallfluchten angezeigt.

Zeit: 21.06.2022, 17:00 Uhr bis 19:15 Uhr

Ort: Adorf

Am Dienstagabend fuhr eine unbekannte Person mit ihrem Auto gegen die Wand des Penny-Marktes an der Elsterstraße. Betroffen ist der Eingangsbereich des Geschäfts, der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Weder bei der Polizei noch beim Ladenpersonal wurde der Verursacher vorstellig.

Zeit: 22.06.2022, 07:55 Uhr bis 08:55 Uhr

Ort: Plauen, OT Bahnhofsvorstadt

Eine Stunde lang parkte eine Frau ihren blauen Hyundai i20 am Mittwochvormittag am rechten Fahrbahnrand der Eugen-Fritsch-Straße, Höhe Hausgrundstück 46. Als sie zu ihrem Auto zurückkehrte, war es an der linken Vorderseite beschädigt vom Verursacher fehlt jede Spur. Die Höhe des Sachschadens wurde mit 500 Euro angegeben.

Zeit: 22.06.2022, 10:00 Uhr bis 10:50 Uhr

Ort: Plauen, OT Reißiger Vorstadt

Wenig später musste eine Toyota-Fahrerin in der Reißiger Vorstadt feststellen, dass jemand den linken Außenspiegel ihres grauen Avensis abgefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht hatte. Das Auto stand am Straßenrand der Reißiger Straße in Höhe des Hausgrundstücks 57. Der Sachschaden liegt im niedrigen dreistelligen Bereich.

Haben Sie eine der Unfallfluchten beobachtet und können nähere Hinweise geben? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03741 140 im Polizeirevier Plauen.

Im Vorbeifahren gestreift

Zeit: 22.06.2022, 14:10 Uhr

Ort: Limbach, OT Buchwald

Zwei Unfallbeteiligte sind sich uneins, wer zu weit in die Fahrspurmitte kam.

Am Mittwochnachmittag fuhr ein 66-Jähriger mit seinem grauen VW hinter einem LKW den Mühlwander Berg hinunter, ein 84-Jähriger in einem roten VW kam entgegen. Kurz nach der Einmündung der Straße der Einheit streiften sich die beiden Autos, dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Da die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machten, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 03744 2550 im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden. (al)

Ausweichmanöver endet auf dem Abschleppwagen

Zeit: 22.06.2022, gegen 11:45 Uhr

Ort: Falkenstein

Ein Fehler beim Fahrstreifenwechsel endete mit Sachschaden.

Ein 68-Jähriger wollte mit seinem VW vom rechten Fahrstreifen der Bahnhofstraße, die er in Richtung Bahnhof befuhr, auf den linken wechseln. Dabei übersah er, dass sich dort schon ein 65-Jähriger mit seinem Fiat-Transporter befand. Um den Zusammenstoß zu verhindern, wich der Transporter nach links aus und fuhr dabei mehrere Verkehrszeichen am Fahrbahnrand um. Während der VW unbeschädigt blieb, entstanden an dem abschleppreifen Fiat und den Verkehrsschildern insgesamt 12.500 Euro Sachschaden. (al)

Landkreis Zwickau

Diebstahl aus Kirche

Zeit: 21.06.2022, 19:00 Uhr bis 22.06.2022, 15:15 Uhr

Ort: Zwickau

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem Diebstahl aus einer Kirche.

Unbekannte Täter entwendeten aus der Lutherkirche eine Videokamera und ein Mikrofon im Wert von 200 Euro. Vermutlich ließen sie sich zuvor in die Kirche einschließen. Um den Tatort zu verlassen, brachen sie dann von innen eine Tür auf und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. 

Wem sind Personen aufgefallen, die sich in der Umgebung der Kirche aufhielten und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon: 0375 44580. (kh)

Raub aus Gaststätte Zeugen gesucht

Zeit: 22.06.2022, 21:45 Uhr

Ort: Zwickau

Ein unbekannter Mann raubte einen Gaststättenwirt aus.

Ein unbekannter Mann betrat Mittwochnacht eine Gaststätte an der Bosestraße. Er sprach den Gastwirt an und bat ihn um einen Euro. Als der 62-Jährige dem nachkommen wollte und die Kasse öffnete, sprühte ihm der Unbekannte Pfefferspray ins Gesicht und flüchtete mit der Kasse in Richtung Kreisigstraße. Zwei Restaurantbesucher rannten ihm hinterher, verloren ihn jedoch dann aus dem Blickfeld. Die Kasse wurde wenig später in einem Innenhof am Dr.-Friedrichs-Ring gefunden. Wie viel Bargeld entwendet wurde, ist bis dato unbekannt.

Der unbekannte Mann wurde als etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte eine helle Hautfarbe und sprach mit osteuropäischem Akzent. Der Mann war dunkel gekleidet und trug ein weißes Basecap. 

Wer hat den Mann bei der Flucht beobachtet und kann Hinweise auf seine Identität geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau unter der Telefonnummer 0375 428 4480 zu melden. (kh)

Hakenkreuz gesprüht

Zeit: 22.06.2022, 07:15 Uhr

Ort: Zwickau, OT Eckersbach

Im Ortsteil Eckersbach sprühten Unbekannte ein verfassungswidriges Symbol.

Zeugen meldeten der Polizei am Mittwochmorgen einen verunstalteten Stromverteilerkasten am Lichtweg. Unbekannte hatten mit schwarzer Farbe ein Hakenkreuz auf den Kasten gesprüht und einen Schaden in dreistelliger Höhe verursacht.

Wem sind Personen im Umfeld der Örtlichkeit aufgefallen, die mit der Sachbeschädigung in Verbindung stehen könnten? Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0375 428 4480 entgegen. (kh) 

Gartenlauben in Brand geraten

Zeit: 23.06.2022, 00:45 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal

In Hohenstein-Ernstthal hielt in der Nacht ein Brand die Feuerwehr in Atem.

Die Feuerwehr wurde in der Nacht zum Donnerstag zu einem Einsatz in einer Kleingartenanlage an der Friedrich-Engels-Straße gerufen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, brannten zwei Gartenlauben und ein Schuppen bereits lichterloh. Eine der Lauben sowie der Schuppen brannten vollständig aus. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 39 Kameraden im Einsatz und konnte die Flammen schließlich löschen. Der entstandene Sachschaden konnte bis dato noch nicht beziffert werden. Kriminaltechniker haben ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (kh)

Vorsicht vor Giftködern

Zeit: 14.06.2022, 09:45 Uhr

Ort: Callenberg, OT Langenchursdorf

Die Polizei warnt vor Hunde-Giftködern in Callenberg. Ein Tier verstarb bereits.

Ein Friedhofsmitarbeiter fand auf einer Bank des Waldfriedhofs an der Schettlermühle zwei mit Giftködern versehene Hunde-Leckerlies. In diesem Fall wurden die Köder glücklicherweise noch festgestellt, bevor ein Hund die verschluckte. Vor einigen Tagen jedoch, wurde in der näheren Umgebung ein Hund vergiftet und verendete qualvoll.

Bitte lassen Sie Ihren Hund nicht unbeaufsichtigt herumlaufen und stellen Sie sicher, dass er beim Spaziergang keinen Zugang zu möglichen derartigen Ködern haben kann. (kh)

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Zeit: 22.06.2022, 11:45 Uhr

Ort: Pleißa

Beim Abbiegen kollidierten zwei Pkws.

Eine 40-jährige Deutsche befuhr mit ihrem Nissan die S 242 aus Fahrtrichtung Pleißa kommend in Richtung Meinsdorf. Direkt hinter ihr fuhr ein weiterer Pkw, dahinter ein Ford. Der 47-jährige Ford-Fahrer überholte den vor ihm fahrenden Pkw sowie den Nissan. Im selben Moment wollte die 40-Jährige nach links in ein Grundstück abbiegen. Dabei kollidierten der Nissan und der Ford. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. An den Pkw und der Grundstücksumfriedung entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro. (cg/kh)

Diebstahl von Baustelle

Zeit: 10.06.2022, 14:30 Uhr bis 13.06.2022, 06:00 Uhr

Ort: Meerane

Im Meerane waren Kabeldiebe am Werk.

Unbekannte verschafften sich zwischen dem 10. und 13. Juni 2022 Zutritt auf ein umfriedetes Außengelände einer Lagerhalle an der Seiferitzer Allee. Von der Baustelle entwendeten sie etwa 40 bis 50 Meter Kabel im Wert von rund 1.500 Euro.

Wem sind Personen aufgefallen, die sich widerrechtlich auf der Baustelle aufhielten und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640 entgegen. (kh)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_90615.htm