• Foto: pexels

Einschränkungen bei Absetzbarkeit von Berufsbekleidung

Zuletzt aktualisiert:

Berufsbekleidung kann nur dann steuerlich abgesetzt werden, wenn sie ausschließlich für den Beruf bestimmt ist. Können Schuhe und Kleidung auch privat getragen werden, muss das Finanzamt die Kosten nicht anerkennen. So ein Urteil des Bundesgerichtshofes. Az. 9K 3675/14 E BFH, Az. VI R 94/89