Entschädigung bei Sturz am Bahnsteig

Zuletzt aktualisiert:

Wer auf einem verschneiten oder eisigen Bahnsteig oder an dessen Kante ausrutscht und hinfällt, hat gute Aussichten auf Entschädigung: die Deutsche Bahn muss zum Beispiel sämtliche Gehflächen kehren und streuen. Das Unternehmen haftet auch, wenn es seine Streupflicht an einen Subunternehmer übertragen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. (X ZR 59/11 – Urteil vom 17. Januar 2012)