Glauchau: Schwerer Landfriedensbruch in Zusammenhang mit Demonstrationen..

Zuletzt aktualisiert:

Glauchau: Schwerer Landfriedensbruch in Zusammenhang mit Demonstrationen zum 1. MaiAusgewählte Meldung

Schwerer Landfriedensbruch in Zusammenhang mit Demonstrationen zum 1. Mai

Zeit: 01.05.2022, 10:30 Uhr bis 11:20 Uhr

Ort: Glauchau

Der Staatsschutz ermittelt wegen schwerer Ausschreitungen im Zusammenhang mit den Demonstrationen anlässlich des 1. Mai in Zwickau und bittet um weitere Hinweise.

Die Demonstrationen anlässlich des 1. Mai verliefen im Stadtbereich von Zwickau größtenteils ohne nennenswerte Vorkommnisse. Im Rahmen der Anreise eines Zuges aus Dresden, kam es jedoch auf dem Glauchauer Bahnhof zu Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen politischen Lagern. Eine größere Gruppe von Personen, die dem rechten politischen Lager zuzuordnen sind, wartete am Bahnsteig auf einen herannahenden Zug. Als dieser zum Halten kam, warfen Personen unter anderem Steine gegen den Zug. Nach ersten Erkenntnissen, sollen dabei mehrere Personen verletzt worden sein. Der Zug wurde beschädigt eine Schadenshöhe ist jedoch noch nicht bekannt. 

Die Kriminalpolizei in Zwickau bittet nun um sachdienliche Hinweise. Wer kann weitere Angaben zum Tathergang und zu handelnden Personen machen? Personen, die durch die Auseinandersetzung geschädigt wurden, werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0375 428 4480 zu melden. (kh)


 

Vogtlandkreis

Unfall an Einmündung

Zeit: 02.05.2022, gegen 12:10 Uhr

Ort: Plauen

Ein Fehler beim Abbiegen führte zu zwei beschädigten Fahrzeugen.

Am Montagmittag befuhr eine 85-jährige Mazda-Fahrerin die Maxim-Gorki-Straße und bog nach rechts in die Semmelweisstraße ab. Dabei fuhr sie offenbar einen zu großen Bogen, sodass sie gegen den Opel einer 70-Jährigen stieß, die auf der Semmelweisstraße fuhr. Verletzt wurde niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zeit: 29.04.2022, 17:00 Uhr bis 02.05.2022, 05:30 Uhr

Ort: Plauen

Unbekannte brachten Graffiti auf einer Fassade an.

Während der vergangenen Tage haben Unbekannte mehrere Graffiti auf der Fassade des Beruflichen Schulzentrums an der Reißiger Straße angebracht. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 1.000 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Wildunfall

Zeit: 02.05.2022, 06:30 Uhr

Ort: Plauen, OT Altcrieschwitz

Für ein Reh endete der Zusammenprall mit einem Toyota tödlich.

Die 25-jährige Fahrerin eines Toyotas erlebte am Montagmorgen auf der Äußeren Reichenbacher Straße eine Schrecksekunde im Berufsverkehr. Bei Ihrer Fahrt durch einen bewaldeten Straßenabschnitt, kam es zur Kollision mit einem Reh. Das Fahrzeug der Frau wurde erheblich durch diesen Zusammenprall beschädigt. Das Tier verendete am Unfallort. Der Sachschaden am Toyota beläuft sich auf rund 5.000 Euro. (rko)

Garageneinbrüche Zeugen gesucht

Zeit: 30.04.2022, 14:00 Uhr bis 02.05.2022, 12:00 Uhr

Ort: Falkenstein

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in mehrere Garagen ein.

Am Lohberg rissen die Unbekannten mehrere Zaunslatten vom Grundstückszaun ab. Auf dem Grundstück hebelten sie das zugenagelte Fenster zur Garage auf. In der Garage wurde der unverschlossene Pkw Skoda durchsucht und daraus ein Schlüsselbund sowie ein Euro Bargeld entwendet. Der Schlüsselbund wurde auf dem Grundstück wieder aufgefunden. Der Sachschaden beträgt 50 Euro.

Bislang unbekannte Täter hebelten An der Talsperre eine Garagentür auf und entwendeten einen Bollerwagen mit darauf montierter Wasserpumpe. Der Versuch in eine weitere Garage gewaltsam einzudringen, scheiterte. Der Sachschaden beträgt in diesem Fall rund 300 Euro. Der Stehlschaden wurde mit 150 Euro beziffert.

Unbekannte verschafften sich am Lochsteinweg gewaltsam Zugang zu einem Garten mit Garage. Die Garagentür wurde geöffnet und beschädigt, jedoch entwendet wurde nichts. Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt zirka 200 Euro.

Haben Sie im Zeitraum Personen beobachtet und können dazu Angaben machen? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550 gern entgegen. (cg/rko)

Dieseldiebstahl

Zeit: 29.04.2022, 16:00 Uhr bis 02.05.2022, 06:30 Uhr

Ort: Grünbach, OT Muldenberg

Eine erhebliche Menge Diesel wurde aus drei Forstfahrzeugen entwendet.

Bislang unbekannte Täter hebelten am Brückenweg die Tankschlösser von drei dort abgestellten Forstfahrzeugen auf. Sie zapften danach rund 400 Liter Diesel ab und verschwanden unerkannt.

Wer kann Angaben zu Fahrzeug- oder Personenbewegungen in diesem Bereich machen? Das Polizeirevier in Auerbach Klingenthal nimmt Ihre Angabe dazu unter der Telefonnummer 03744 2550 entgegen. (rko)

Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Zeit: 02.05.2022, 13:00 Uhr

Ort: Reichenbach

Eine Fahrerin kommt von der Fahrbahn ab und kollidiert mit parkendem Pkw.

Eine 54-jährige deutsche Fahrerin eines Citroens fuhr auf der Oberreichenbacher Straße in Richtung Reichenbach Zentrum. Auf Höhe der Grundstücksnummer 123 kam Sie, aus bislang ungeklärter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestelltem Skoda. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden ist mit 25.000 Euro recht hoch einzuschätzen. (rko)

Verlust Geldbörse

Zeit: 02.05.2022, 15:50 Uhr

Ort: Reichenbach

Ein Mann meldete am Montagnachmittag den Verlust seiner Geldbörse.

Ein 72-Jähriger war am Montagnachmittag in einem Supermarkt an der Albert-Schweizer-Straße unterwegs. Nachdem er seine Einkäufe in sein Fahrzeug einlud, bemerkte er, dass er sein Portemonnaie nach der Bezahlung im Kassenbereich liegen gelassen hatte. Als er kurz darauf in den Supermarkt zurückkehrte, war seine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld im zweistelligen Bereich nicht mehr auffindbar. 

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass aufgefundene Wertgegenstände im jeweils zuständigen Polizeirevier oder einem Fundbüro abzugeben sind. Hinweise zum Verbleib der Geldbörse werden unter der Telefonnummer 03765 500 entgegengenommen. (kh)


 

Landkreis Zwickau

Einsatzgeschehen anlässlich mehrerer Versammlungen

Zeit: 02.05.2022

Ort: Landkreis Zwickau und Vogtlandkreis

Die Polizeidirektion Zwickau führte am Montag Einsätze wegen mehrerer angezeigter und nicht angezeigter Versammlungen und Aufzüge durch. Ziel war es, die Wahrnehmung des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit zu gewährleisten. Dazu wurde die Zwickauer Polizei von Beamten der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt. Insgesamt waren etwa 54 Beamtinnen und Beamte im Einsatz.

Die Gesamtteilnehmerzahl im Direktionsbereich lag bei etwa 1.270 Personen. (jpl)

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit: 03.05.2022, 04:45 Uhr

Ort: Zwickau, OT Nordvorstadt

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zur Sprengung eines Zigarettenautomaten.

Am frühen Dienstagmorgen wurden mehrere Anwohner an der Arndtstraße / Ecke Clara-Zetkin-Straße durch einen lauten Knall geweckt. Als sie aus dem Fenster schauten, sahen sie zwei männliche Personen die in Richtung des angrenzenden Parks rannten. Die Unbekannten sprengten zuvor einen Zigarettenautomaten und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Der Wert des Diebesguts konnte bis dato noch nicht ermittelt werden.

Wer hat die unbekannten Männer beobachtet und kann weitere Hinweise zu deren Identität geben? Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Zwickau unter der Telefonnummer 0375 428 4480 entgegen. (kh)

Rathauswand beschmiert

Zeit: 29.04.2022, 18:00 Uhr bis 02.05.2022, 07:00 Uhr

Ort: Crimmitschau

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einer Sachbeschädigung in Crimmitschau.

Unbekannte beschmierten zwischen Freitagabend und Montagmorgen eine Außenwand des Crimmitschauer Rathauses mit schwarzem Edding. Sie brachten auf die Fassade verfassungswidrige Schriftzüge auf und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Haben Sie Personen beobachtet, die mit der Sachbeschädigung in Verbindung stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)

Gegen geparkte Pkw gefahren

Zeit: 02.05.2022, 21:15 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal

In Hohenstein-Ernstthal fuhr ein junger Mann gegen zwei geparkte Pkw.

Ein 22-jähriger Pole befuhr mit seinem Audi Montagnacht die Mittelstraße und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er mit zwei am Straßenrand geparkten Pkw einem VW und einem Mercedes. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme führten die Beamten beim Unfallverursacher einen DrupWipe-test durch, der positiv auf Amphetamine reagierte. Bei der Durchsicht der Dokumente stellte sich außerdem heraus, dass gegen den 22-Jährigen aktuell ein Fahrverbot besteht. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. (kh)

Gegen Pkw gefahren und geflüchtet

Zeit: 02.05.2022, 10:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort: Glauchau

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht.

Im Verlaufe des Montags fuhr ein Unbekannter gegen einen am Heinrichshof auf Höhe des Hausgrundstücks 4 ordnungsgemäß geparkten grauen Seat Leon. Anstatt den Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro der Polizei zu melden, entfernte sich der Unbekannte jedoch, ohne seine Personalien bekannt zu machen.

Haben Sie den Zusammenstoß beobachtet oder können Sie Angaben zu einem Pkw machen, der Schäden an der Stoßstange aufweist, die möglicherweise durch diesen Zusammenstoß verursacht wurden? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640 entgegen. (kh)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_89329.htm