Hohenstein-Ernstthal: Verkehrshinweise der Polizei zum Moto GP..

Zuletzt aktualisiert:

Hohenstein-Ernstthal: Verkehrshinweise der Polizei zum Moto GP 2019 am Sachsenring

Verkehrshinweise der Polizei zum Moto GP 2019 am Sachsenring

Hohenstein-Ernstthal (ow) Auch 2019 findet wieder der Motorrad Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring statt. Wie auch die Jahre zuvor führt die Polizeidirektion Zwickau aus diesem Anlass einen Polizeieinsatz durch. Sie wird dabei von allen Dienststellen der sächsischen Polizei sowie von den Polizeien der Länder Berlin und Brandenburg unterstützt.

Polizeiführer Polizeioberrat Alexander Beitz: Wir haben das Ziel, eine reibungslose Sportveranstaltung zu gewährleisten, als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung zu stehen sowie die An- und Abreise der Straßenverkehrsteilnehmer so stauarm wie möglich zu gestalten. Daher bitten wir folgende Verkehrshinweise rund um die Veranstaltung in der Zeit von Donnerstag bis Sonntag (4. bis 7. Juli) zu beachten:

Sperrungen:

Die Goldbachstraße (Oberlungwitz/Hohenstein-Ernstthal) wird ab Freitag, 7 Uhr zum Veranstaltungsgelände Zufahrt nur mit Sondergenehmigung des Veranstalters oder per Shuttle-/Linienbus.

Die B 180 wird ab Freitag, 7 Uhr, im Bereich der Einmündung zur S 245 (Nötzoldkurve) in Richtung Oberlungwitz gesperrt. Einfahrt nur mit den entsprechenden Tickets oder Sondergenehmigung des Veranstalters. In Richtung BAB 4 ist die B 180 am Freitag und Samstag weiterhin befahrbar.

Die B 180 wird Höhe Abzweig S 252 (Obere Hauptstraße in Richtung Hermsdorf) am Sonntag ab 5 Uhr in Richtung BAB 4 gesperrt Zufahrt nur mit Sondergenehmigung des Veranstalters.

In der Ortslage Hermsdorf wird die Hauptstraße ab Freitag, 7 Uhr ab Einmündung Queckenberg in Richtung Oberlungwitz gesperrt.

In Gersdorf wird die Benedixstraße von Freitag, 7 Uhr bis Sonntag, 12 Uhr Einbahnstraße in Richtung B 180. Ab Sonntag 12 Uhr wird die Richtung der Einbahnstraße geändert.

Besonderheiten der Verkehrsführung am Renn-Sonntag:

Ab 12 Uhr beginnt die Einrichtung der Verkehrsbeschilderung für die Abreise der Rennbesucher. Dafür werden in folgenden Bereichen Einbahnstraßen/Straßensperrungen eingerichtet (nicht abschließend):

B 180 in der Ortslage Oberlungwitz in Richtung BAB 4 ab Abzweig S 252 (Obere Hauptstraße in Richtung Hermsdorf)

B 180 in der Ortslage Oberlungwitz/Gersdorf in Richtung BAB 72 ab Abzweig B 173 (Hofer Straße) bis Einmündung Erlbacher Straße

B 173 in der Ortslage Oberlungwitz in Richtung Chemnitz zwischen Einmündung Stollberger Straße (B 180) und Poststraße

B 173 in der Ortslage Oberlungwitz/Gersdorf in Richtung Zwickau zwischen Hirschbrücke und Einmündung Aldi/Gersdorf

Kreisverkehr Hohenstein-Ernstthal/Goldbachstraße in Richtung BAB 4 zwischen Kreisverkehr und Conrad-Clauß-Straße

Sperrung der S 245 (Straße der Einheit) in der Ortslage Grüna (Höhe Buswendeschleife) in Richtung Wüstenbrand/Hohenstein-Ernstthal

Es wird darum gebeten, dass alle ortskundigen Kraftfahrer unnötige Fahrten vermeiden bzw. den von der Veranstaltung betroffenen Bereich weiträumig umfahren.

CAMPER können bei der Anreise die bekannten Routen zum Campingplatz Ankerberg nutzen.

ACHTUNG: Der Ankerberg ist auch 2019 ausschließlich Campingplatz. Der Parkplatz auf dem Ankerberg steht nur für Besucher der Abendveranstaltung zur Verfügung.

Aus Richtung BAB 4/AAS Hohenstein-Ernstthal sollte P 14 (Ortseingang Hohenstein-Ernstthal, Höhe Schell-Tankstelle) angefahren werden. Aus Richtung Chemnitz, Stollberg und Zwickau sollte P 12 angefahren werden. Vom P 12 wird ein kostenloser Bus-Shuttleverkehr ins Veranstaltungsgelände und zurück angeboten.

Inhaber eines Parktickets für den PARKPLATZ P 11 sollten über die BAB 4/AAS Hohenstein-Ernstthal und weiter über die B 180 in Richtung Sachsenring fahren. Zufahrt an den Sperrpunkten nur mit dem gut sichtbar eingeklebten Parkticket!!!

TAGESBESUCHER ohne Parkticket sollten die Möglichkeiten des P&R Service auf dem Parkplatz P 12 nutzen. Anfahrt zu P 12 erfolgt über die BAB 72/AAS Stollberg-Nord und weiter auf der B 180 bis kurz vor die Ortslage Oberlungwitz.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_65918.htm