• Foto: pexels

    Foto: pexels

Hungrige Menschen kaufen mehr

Zuletzt aktualisiert:

Wer mit leerem Magen einkaufen geht, läuft Gefahr mehr Geld auszugeben, als gewollt. Das belegen Studien. Interessant ist eine Untersuchung der Universität Minnesota. Die hat gezeigt, dass Hunger nicht nur im Supermarkt zum Mehreinkauf verleitet. Das gleiche Phänomen wurde auch im Technikladen festgestellt. Den Wissenschaftlern zu Folge erhöht Hunger die generelle Bereitschaft Sachen zu kaufen. Fazit: wer im Geschäft nicht so viel Geld ausgeben will, sollte vorher immer ein bisschen was essen.