Information zum Unfall-und Verkehrsgeschehen / Wilkau-Haßlau:..

Zuletzt aktualisiert:

Information zum Unfall-und Verkehrsgeschehen / Wilkau-Haßlau: Fußgänger verletzt

Information zum Unfall- und Verkehrsgeschehen

Im Bereich der Polizeidirektion Zwickau ereigneten sich am 09. Januar insgesamt 121 Verkehrsunfälle. Die meisten Unfälle kamen aufgrund der winterlichen Verhältnisse zustande. Weiterhin kam es im gesamten Bereich zu Verkehrsbehinderungen und Straßensperrungen, die teilweise bis in die Morgenstunden bestehen bleiben. Besonders auf der A72 in Fahrtrichtung Bayern kam der Verkehr stundenlang zum Erliegen.

 

Landkreis Zwickau

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf winterglatter Fahrbahn

Hohenstein-Ernstthal OT Wüstenbrand (ahu) Mittwochnachmittag wurde ein Fahrer bei einem Unfall auf winterglatter Fahrbahn verletzt. Die 24-Jährige Fahrerin eines Pkw Dacia befuhr die Brückenstraße in Richtung Oberlungwitz. Sie beachtete den vorausfahrenden 46-jährigen Fahrer eines Kleintransporters Citroen ungenügend und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde er schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro.

Fußgänger verletzt

Wilkau-Haßlau (ahu) Am Mittwochnachmittag kam es auf der Schneeberger Straße zu einem Unfall mit einem Verletzten. Ein 48-Jähriger fuhr mit seinem Pkw Peugeot in Richtung Schneeberg. In Höhe einer Bushaltestelle beachtete er den 46-Jährigen Fußgänger nicht, als dieser die Straße überquerte. Durch die Kollision kam er zu Fall und verletzte sich schwer.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_61688.htm