Klingenthal: Betrunken, ohne Führerschein, ohne Pflichtversicherung,..

Zuletzt aktualisiert:

Klingenthal: Betrunken, ohne Führerschein, ohne Pflichtversicherung, …

Vogtlandkreis

Betrunken, ohne Führerschein, ohne Pflichtversicherung, …

Klingenthal (AH) Eine ganze Liste von Vergehen wird einem 20-jährigen Polen zur Last gelegt, den die Polizei am Samstagabend kontrollierte. Anwohner informierten die Beamten, weil ein Pkw BMW ohne amtliche Kennzeichen und ohne Beleuchtung im Stadtgebiet herumfuhr und wegen einer defekten Auspuffanlage einen hohen Lärmpegel verursachte. Der Pole konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen und stand zudem unter Einfluss von Alkohol. Mit einem Atemalkoholwert von 0,86 Promille wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Pkw, der für den Straßenverkehr nicht mehr zugelassen war, wurde abgeschleppt.

Alkohol bringt Fiat-Fahrer aus der Spur

Auerbach (AH) Am Samstag gegen 22:15 Uhr befuhr ein 53-Jähriger mit einem Fiat Ducato die Käthe-Kollwitz-Straße in Richtung Sorgaer Straße. Ausgangs einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen parkenden Pkw Citroen und schob diesen gegen einen parkenden Pkw Mercedes. Der Fiat fuhr anschließend auf den Gehweg, stieß gegen einen Werbeträger und beschädigte eine Straßenlaterne. Durch herunterfallende Laternenteile wurde ein Kleinbus beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Fiat-Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Der verursachte Sachschaden summiert sich auf über 25.000 Euro.

Unfallflucht am Freizeitpark

Lengenfeld, OT Plohn (AH) Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro verursachte ein bislang unbekannter Kraftfahrer auf dem Parkplatz des Freizeitparkes Plohn. Am Samstag in der Zeit von 9:50 Uhr bis 18:30 Uhr schrammte er einen ordnungsgemäß geparkten, schwarzen Kleintransporter VW auf der rechten Fahrzeugseite und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle.

Hinweise zu den unbekannten Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744 2550 entgegen.

Passat gerammt

Reichenbach (AH) In der Zeit von Freitag 18 Uhr bis Samstag 8 Uhr stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen einen geparkten, grauen VW Passat, welcher auf dem Erlichtplatz im Bereich Einmündung Schönbacher Marktsteig am Fahrbahnrand abgestellt war. Obwohl dabei Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro entstand, entfernte sich der Verursacher vom Unfallort.

Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744 2550 zu melden.

Zwei Verletzte bei Unfallflucht

Weischlitz, OT Mißlareuth (AH) Am Samstag gegen 20:15 Uhr fuhr eine 54-jährige Frau mit einem Pkw Citroen in Richtung Gefell. Kurz vor dem Ortsausgang Mißlareuth kam ihr, nach eigenen Angaben zufolge, nach einer langgezogenen Linkskurve ein dunkelblauer Pkw BMW auf ihrer Fahrspur entgegen. Bei einem Ausweichmanöver kam der Citroen nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Straßenbaum und kippte dann auf die Seite. Der Fahrer des BMW setzte seine Fahrt fort und ließ die Citroen-Fahrerin und ihre 17-jährige Insassin schwer verletzt am Unfallort zurück. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Das Polizeirevier Plauen sucht Zeugen, die Hinweise auf den dunkelblauer BMW geben können; Telefon 03741 140.

Landkreis Zwickau

Trunkenheitsfahrt

Zwickau (AH) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen in der Bürgerschachtstraße wurden bei der 58-jährigen Fahrerin eines Pkw BMW 1,38 Promille in der Atemluft festgestellt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ihr Führerschein sichergestellt.

Mit fast zwei Promille in den Straßengraben

St.Egidien (AH) Unter Alkoholeinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis befuhr ein 27-Jähriger mit einem nicht zugelassenen VW Passat am Samstagabend die Platanenstraße. Beim Abbiegen auf die B 173 kam er von der Fahrbahn ab, fuhr ein Verkehrszeichen um und landete im Straßengraben. Es entstand Sachschaden von 1.500 Euro. Bei einem Atemalkoholwert von 1,98 Promille folgten Blutentnahme und Anzeige.

Betrunken in den Gegenverkehr

Remse, OT Kertzsch (AH) Fünf Verletzte und drei beschädigte Fahrzeuge sind Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag um 22:30 Uhr auf der B 175 ereignete. Ein 62-Jähriger war trotz erheblichen Alkoholkonsums mit seinem Pkw Fiat in Richtung Remse unterwegs. 150 Meter nach dem Ortsausgang Kertzsch kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem VW Passat (m/76 J.) und einem nachfolgenden VW Golf (m/27 J.) zusammen. Alle drei Fahrer sowie zwei Insassen im VW Golf (w/30 J. und w/1 J.) wurden verletzt, wobei der Fiat-Fahrer stationär im Krankenhaus aufgenommen wurde. Bei einem Atemalkoholtest wurde bei ihm ein Wert von 2,36 Promille festgestellt. Der Sachschaden liegt bei 17.200 Euro.

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_59255.htm