Klingenthal, OT Zwota: Diebstahl von Baustelle

Zuletzt aktualisiert:

Klingenthal, OT Zwota: Diebstahl von Baustelle

Ausgewählte Meldung

Diebstahl von Baustelle

Zeit: 27.09.2019, 15:00 Uhr bis 30.09.2019, 10:00 Uhr

Ort: Klingenthal, OT Zwota

Über das Wochenende verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Baustellengelände an der Markneukirchner Straße. Von dort entwendeten sie ein Notstromaggregat und drei Rüttler im Wert von rund 7.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein weiterer Sachschaden.

Wer Hinweise auf die Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cs)

Vogtlandkreis

Einbruch in Gartenanlage

Zeit: 30.09.2019, 11:45 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort: Plauen

Am Montag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu drei Gärten einer Kleingartenanlage an der Pfaffengutstraße. Die Täter drangen gewaltsam in die Lauben ein, durchwühlten und verwüsteten diese zum Teil. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter nichts. Jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 5.000 Euro.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen der Gärten gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit: 28.09.2019, 18:00 Uhr bis 29.09.2019, 15:00 Uhr

Ort: Plauen

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag beschädigten Unbekannte einen Mercedes, der an der Robert-Koch-Straße abgestellt war. Die Täter zerkratzten den Lack des Fahrzeugs und verursachten damit rund 1.500 Euro Sachschaden.

Zeugen, welche die Täter bei ihrer Tat beobachtet haben und Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Unbekannte stehlen Zweirad

Zeit: 25.09.2019, 19:00 Uhr bis 27.09.2019, 15:00 Uhr

Ort: Pöhl, OT Herlasgrün

Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, entwendeten Unbekannte in der Zeit von Mittwoch bis Freitag vergangener Woche ein Leichtkraftrad der Marke Honda, dass vor einem Haus an der Christgrüner Straße abgestellt war. Das Zweirad war nicht zugelassen, nicht fahrbereit und trug keine amtlichen Kennzeichen. Es hatte einen Wert von rund 750 Euro.

Zeugen, welche die Tat beobachtet haben und Angaben zu den Tätern oder zum Verbleib des Leichtkraftrads machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140.

Enkeltrick mehrfach erfolglos

Zeit: 30.09.2019, etwa 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Ort: Adorf und Weischlitz

Am Montagvormittag kam es in Adorf und Weischlitz mehrfach zu dem Versuch sogenannter Enkeltricks. Unbekannte riefen in insgesamt drei Fällen bei 79- bis 92-jährigen Frauen an und gaben sich als Verwandte aus. Weiterhin gaben die Unbekannten vor, für den Kauf eines Grundstücks 60.000 Euro zu benötigen. Die Angerufen wurden misstrauisch und informierten Angehörige und die Polizei. Zu einem Schaden kam es in keinem der Fälle. (cs)

Einbruch in Garagen

Zeit: 28.09.2019, 16:00 Uhr bis 30.09.2019, 8:45 Uhr

Ort: Oelsnitz

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in zwei Garagen eines Komplexes an der Gartenstraße ein. Daraus entwendeten die Täter einen leeren Benzinkanister sowie zwei Spraydosen im Gesamtwert von rund 25 Euro.

Außerdem versuchten die Täter offenbar weitere Garagen zu öffnen, was jedoch misslang. Nach derzeitigem Kenntnisstand entstand lediglich geringer Sachschaden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Unfallflucht Polizei sucht Zeugen

Zeit: 30.09.2019, gegen 15:30 Uhr

Ort: Pausa-Mühltroff

Am Montagnahmittag befuhr eine 68-jährige Ford-Fahrerin die Straße Vorstadt in Richtung Pausa. Dabei kam ihr an einer kleinen Brücke ein Unbekannter mit einem weißen Pkw mittig entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden, wich die 68-Jährige nach rechts aus und touchierte die dortige Leitplanke. Der Unbekannte setzte seine Fahrt ohne Unterbrechung fort. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cs)

Schaufenster beschädigt

Zeit: 27.09.2019, 12:00 Uhr bis 29.09.2019, 10:00 Uhr

Ort: Reichenbach, OT Mylau

Am Wochenende wurde die Schaufensterscheibe eines Sanitätshauses an der Reichenbacher Straße mit einem unbekannten Gegenstand beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Hinweise auf Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal entgegen, Telefon 03744 2550. (cs)

Raub auf Autobahnparkplatz

Zeit: 30.09.2019, 04:00 Uhr

Ort: BAB 72 / Lengenfeld, OT Waldkirchen

Ein 38-Jähriger parkte seinen Kleintransporter auf dem Parkplatz Waldkirchen an der BAB 72 in Fahrtrichtung Hof und schlief in seinem Fahrzeug. Gegen 04:00 Uhr wurde er durch Klopfen geweckt, stieg aus und war von drei männlichen Personen umringt. Die drei Männer schlugen den 38-Jährigen mehrfach, bedrohten ihn mit einem Messer und entwendeten anschließend seine Geldbörse.

Der Geschädigte beschrieb die drei Täter wie folgt:

Einer der Männer war etwa 50 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß und kräftig.

Die zwei anderen Männer waren wesentlich jünger und etwa 1,75 Meter groß.

Die Personen fuhren mit einem schwarzen älteren BMW davon, welcher keine deutschen Kennzeichen trug.

Gibt es Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben? Wer kann Angaben zu den drei unbekannten Tätern machen? Hinweise erbittet das Autobahnpolizeirevier in Reichenbach, Telefon 03765 500. (cf)

Landkreis Zwickau

Vorfahrt missachtet Unfall an Einmündung

Zeit: 30.09.2019, 16:35 Uhr

Ort: Zwickau, OT Pöhlau

Am Montagnachmittag befuhr eine 44-Jährige mit einem Ford die Colombstraße und bog nach rechts auf die B 173/Äußere Dresdner Straße in Richtung Mülsen ab. Im Einmündungsbereich kollidierte sie mit dem Audi einer vorfahrtsberechtigten 42-Jährigen, welche die B 173 ebenfalls in Richtung Mülsen befuhr. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 10.500 Euro und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. (cf)

Diebe leeren Büchertelefonzelle

Zeit: 28.09.2019, 22:30 Uhr bis 29.09.2019, 08:00 Uhr

Ort: Zwickau

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag den gesamten Buchbestand aus der Büchertelefonzelle am Schumannplatz/Ecke Hauptstraße entwendet. Der entstandene Diebstahlschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen in der Nähe des Schumannplatzes beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Zeit: 24.09.2019, gegen 10:20 Uhr

Ort: Zwickau, OT Marienthal

Bereits am 24. September 2019 ereignete sich auf dem Parkplatz des Ärztehauses an der Karl-Keil-Straße ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Hier wurde ein abgeparkter roter VW-Transporter durch einen unbekannten Fahrzeugführer an der rechten Seite beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Durch die bisherigen polizeilichen Ermittlungen konnte der Unbekannte noch nicht festgestellt werden. Daher sucht die Polizei nun Zeugen:

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Verursacher oder dessen Fahrzeug machen? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580. (cf)

Unfallflucht

Zeit: 27.09.2019, 06:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort: Wildenfels

Am Freitagvormittag wurde ein VW beschädigt, der an der Weststraße gegenüber des Kindergartens geparkt war. Vermutlich hatte ein unbekannter Fahrzeugführer den VW im Vorbeifahren gestreift und sich danach von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Am VW entstand ein Sachschaden von circa 800 Euro.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020.

49-Jähriger fährt ohne Fahrerlaubnis

Zeit: 30.09.2019, 17:25 Uhr

Ort: Crimmitschau

Am Montagabend meldete sich eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin im Polizeirevier in Werdau. Sie gab an, dass ein ihr bekannter Mann mit einem VW die Jakobsgasse befahren würde, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei. Die Beamten überprüften dies und konnten den Tatverdacht bestätigen. Gegen den 49-Jährigen wurde eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet. (cf)

Diebstahl in Kleingartenanlage

Zeit: 29.09.2019, 19:00 Uhr bis 30.09.2019, 13:00 Uhr

Ort: Hohenstein Ernstthal

In der Nacht zum Montag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Kleingartenanlage am Meinsdorfer Weg ein. Dort brachen sie in mehrere Gebäude ein und entwendeten daraus unter anderem ein Kleinkraftrad Simson S 51 mit dem Versicherungskennzeichen 344 AJY, eine Wildkamera, eine Schubkarre, einen Kühlwürfel und diverse Werkzeuge. Der Diebstahlschaden wurde auf mindestens 1.900 Euro geschätzt, konnte jedoch noch nicht genau beziffert werden.

Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (pf)

Autofahrer betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Zeit: 01.10.2019, 00:12 Uhr

Ort: Meerane

In der Nacht zum Dienstag hielten Beamte des Polizeireviers Glauchau auf der Schönberger Straße einen 30-jährigen Opel-Fahrer an. Aufgefallen war der Opel, weil er kein vorderes Kennzeichen hatte. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs kam heraus, dass das hintere Kennzeichen nicht für das Fahrzeug bestimmt war und im Inneren des Opel ein Butterflymesser mitgeführt wurde. Während der Kontrolle gab der 30-Jährige an, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Als er dies erklärte, fiel zusätzlich auf, dass der Fahrer vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert hatte. Es wurde ein Atemalkoholwert von 1,66 Promille festgestellt. Insgesamt wurden vier Anzeigen gegen den Mann erstattet. (pf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_67899.htm