Kosten für Lernförderung

Zuletzt aktualisiert:

Hat ein Kind von arbeitslosen Eltern eine diagnostizierte Lese-Rechtschreib-Schwäche, so kann das Jobcenter verpflichtet werden, die Kosten für die Lernförderung zu übernehmen. So eine Entscheidung des Bundessozialgerichtes.

(Az. B 4 AS 19/17 R)