Langenbernsdorf: 67-Jähriger wird bei Auffahrunfall verletz..

Zuletzt aktualisiert:

Langenbernsdorf: 67-Jähriger wird bei Auffahrunfall verletzt

Ausgewählte Meldung

67-Jähriger wird bei Auffahrunfall verletzt

Zeit: 25.11.2019, 16:30 Uhr

Ort: Langenbernsdorf

Am Montagnachmittag befuhren ein 67-jähriger BMW-Fahrer und ein 50-jähriger Opel-Fahrer die Hauptstraße in Richtung Trünzig. In Höhe des Hausgrundstücks 104 musste der Opel-Fahrer verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte der dahinter fahrenden BMW-Fahrer zu spät und fuhr in der Folge auf den Opel auf. Der 67-Jährige wurde durch den Aufprall verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. (pf)

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Audi

Zeit: 23.11.2019, 23:00 Uhr bis 25.11.2019, 08:40 Uhr

Ort: Plauen

Auf der Dittesstraße haben unbekannte Täter zwischen Samstagabend und Montagmorgen den Fahrzeuglack eines geparkten Audi A3 an der Beifahrerseite beschädigt. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)


Einbruch in Garage

Zeit: 24.11.2019, 09:00 Uhr bis 25.11.19, 07:00 Uhr

Ort: Plauen

Am Helbigplatz haben unbekannte Täter zwischen Sonntag- und Montagmorgen das Garagentor einer Garage gewaltsam aufgebrochen und daraus eine Schlagbohrmaschine und einen Laubbläser im Gesamtwert von etwa 250 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 20 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Bohrmaschine und des Laubbläsers geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

Schuhe gestohlen

Zeit: 25.11.2019, 18:15 Uhr bis 18:45 Uhr

Ort: Plauen, OT Siedlung Neundorf

Unbekannte entwendeten am Montagabend Sportschuhe im Wert von 160 Euro. Ein 27-Jähriger stellte seine schwarz-weißen Sportschuhe der Marke Nike zum Lüften auf das Fensterbrett eines Gebäudes an der Kasernenstraße. Von dort entwendeten die Täter die Schuhe und entfernten sich in unbekannte Richtung.

Wer Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib der Schuhe geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeit: 25.11.2019, 12:15 Uhr bis 17:30 Uhr

Ort: Plauen

Auf der Wieprechtstraße stieß am Montagnachmittag ein unbekannter Fahrzeugführer gegen die hintere rechte Fahrzeugseite eines am Fahrbahnrand abgestellten BMW. Im Anschluss verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cf)

Unfall mit hohem Sachschaden

Zeit: 25.11.2019, gegen 14:45 Uhr

Ort: Mühlental

Am Montagnachmittag befuhr die 68-jährige Fahrerin eines Skoda die S 303 in Richtung Oelsnitz. Etwa 500 Meter nach dem Ortsausgang Tirpersdorf verlor sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß mit dem entgegenkommenden Audi eines 62-Jährigen zusammen, welcher bereits auf das Bankett ausgewichen war. Glücklicherweise wurde beim Unfall niemand verletzt. Der entstandene Unfallschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. (cf)

Unfall beim Rangieren

Zeit: 25.11.2019, 10:00 Uhr

Ort: Plauen, OT Haselbrunn

Am Montagvormittag rangierten zwei Pkw-Fahrer (79, 40) mit ihren Fahrzeugen mit Anhänger vor einer Abfallentsorgung an der Klopstockstraße. Dabei verwechselte ein 79-jähriger Mercedes-Fahrer Gas- und Bremspedal, wodurch es in der Folge zum Zusammenstoß mit dem bereits geparkten Ford des 40-Jährigen kam. Insgesamt entstand durch den Unfall ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. (pf)

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zeit: 22.11.2019, 14:30 Uhr bis 25.11.2019, 05:30 Uhr

Ort: Netzschkau

Unbekannte beschädigten in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagfrüh die Wechselsprechanlage inklusive Videoüberwachüberwachung des Haupteingangs der Oberschule an der Schulstraße. In der weiteren Folge verbogen die Täter ein Schild an der Zufahrt zum Schulgebäude. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 2.000 Euro.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Personen im näheren Umfeld beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (pf)

Einbruch in leerstehendes Haus

Zeit: 21.11.2019, 12:30 Uhr bis 25.11.2019 20:30 Uhr

Ort: Auerbach

In der Zeit von Donnerstagmittag bis Montagabend versuchten Unbekannte in ein leerstehendes Haus an der Kaiserstraße einzudringen. Der Hausmeister bemerkte erst am Montagabend beim Aufschließen der Haustür, dass an dieser Hebelspuren vorhanden waren. Der Sachschaden, der durch die Täter hinterlassen wurde, beläuft sich auf rund 500 Euro.

Wer verdächte Personen oder sogar die Tat beobachten konnte oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (pf)

Unfallfluchten

Zeit: 24.11.2019, 20:00 Uhr bis 25.11.2019, 13:15 Uhr

Ort: Auerbach

In der Nacht vom Sonntag zum Montag wurde auf der Eisenbahnstraße in Höhe des Hausgrundstücks 25 ein am Fahrbahnrand geparkter grauer Suzuki durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel und an der Stoßstange sind Kratzer und schwarze Farbe vorhanden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Der Fahrer verließ nach dem Unfall unerlaubt die Unfallstelle.

Zeit: 23.11.2019, 18:00 Uhr bis 25.11.2019, 14:45 Uhr

Ort: Reichenbach

In der Zeit von Samstagabend bis Montagmittag hat auf dem Parkplatz an der Julius-Mosen-Straße, gegenüber dem Hochhaus Nummer 16, ein unbekannter Fahrzeugführer einen Ford Mondeo beschädigt und anschließend unerlaubt die Unfallstelle verlassen. An der vorderen rechten Stoßstange des Ford entstand ein Lackschaden mit weißem Farbabrieb. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zu einem der beiden Unfallverursacher oder deren Fahrzeugen geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

Landkreis Zwickau

Einbruch in Pkw

Zeit: 25.11.2019, 08:30 Uhr bis 21:10 Uhr

Ort: Zwickau

Unbekannte Täter gelangten im Laufe des Montags in eine Tiefgarage an der Marienstraße. Dort drangen die Täter gewaltsam in einen VW Passat ein und entwendeten aus dem Inneren eine Brille im Wert von 220 Euro. In der Folge wurde ein weiterer Pkw angegriffen. Obwohl die Unbekannten in den Opel gelangten, entwendeten sie nichts daraus. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro.

Wer verdächtige Personen beobachten konnte oder sonstige Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Zeit: 22.11.2019, 21:30 Uhr bis 23.11.2019, 15:00 Uhr

Ort: Zwickau

Unbekannte sprühten in der Zeit von Freitagnacht bis Samstagmittag an die Fassade eines Gebäudes an der Lassallestraße mehrere Schriftzüge. Unter anderem wurde ein Hakenkreuz in der Größe 80 x 80 Zentimeter mit Sprühfarbe an der Wand angebracht. In der Folge versuchten andere Unbekannte die strafrechtlich relevanten Schriften durch silberne Farbe zu überdecken. Dies gelang jedoch nicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 700 Euro.

Wer die Täter beobachten konnte oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (pf)

Einbruch in leerstehendes Haus

Zeit: 23.11.2019, 13:00 Uhr bis 25.11.2019, 15:00 Uhr

Ort: Zwickau

Übers Wochenende versuchten Unbekannte in ein leerstehendes Haus an der Muldenstraße einzudringen. Die Täter hebelten an der Eingangstür, konnten jedoch nicht in das Innere des Hauses gelangen. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt rund 50 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (pf)

Radfahrerin ist mit 1,88 Promille unterwegs und stürzt

Zeit: 25.11.2019, gegen 21:00 Uhr

Ort: Zwickau, OT Pölbitz

Am Montagabend befuhr eine 53-Jährige mit ihrem Pedelec die Leipziger Straße stadteinwärts. Kurz nach der Einmündung Schlachthofstraße geriet sie in die Gleise der Straßenbahn und stürzte. Eine 23-jährige Zeugin beobachtete den Sturz und eilte der 53-Jährigen zu Hilfe. Ein weiterer Zeuge rief den Rettungsdienst sowie die Polizei. Die Radfahrerin hatte sich beim Sturz verletzt und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 1,88 Promille. Nun muss sie sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (cf)

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Zeit: 25.11.2019, 16:24 Uhr

Ort: Reinsdorf OT Vielau

Am Montagnachmittag überquerte ein Achtjähriger die Hauptstraße ohne den Verkehr zu beachten. Ein 78-Jähriger, der die Hauptstraße in Richtung B 93 befuhr, erfasste den Jungen mit seinem Peugeot. Glücklicherweise wurde der Achtjährige nur leicht verletzt und anschließend zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand nicht. (pf)

26-Jähriger verursacht Unfall und beleidigt Unfallgegnerin

Zeit: 25.11.2019, gegen 16:30 Uhr

Ort: Werdau

Ein 26-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am Montagnachmittag die Ziegelstraße und bog nach links in die Alexander-von-Humboldt-Straße ab. Dabei übersah er eine entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte Mercedes-Fahrerin (81) und stieß mit dieser zusammen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro Während der Verkehrsunfallaufnahme beleidigte der 26-Jährige die 81-Jährige Unfallgegnerin. Ein durchgeführter Drogen-Schnelltest verlief bei dem 26-Jährigen positiv. (cf)

Mountainbike gestohlen

Zeit: 25.11.2019, 17:00 Uhr bis 19:52 Uhr

Ort: Meerane

Am Montag entwendeten bisher unbekannte Täter in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:52 Uhr ein Mountainbike im Wert von rund 2.100 Euro. Das rot-schwarze Fahrrad der Marke Cube war an der Schulgasse abgestellt und mit einem Schloss gesichert.

Wer die Tat beobachten konnte oder die Hinweise zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (pf)

Verkehrsunfall mit Kleinkraftrad und Lkw

Zeit: 25.11.2019, 14:15 Uhr

Ort: Meerane

Am Montagnachmittag befuhr ein 15-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades die S 252 aus Richtung St. Egidien in Richtung Glauchau. Er folgte der abbiegenden Hauptstraße. Ein bisher unbekannter Fahrer eines Lkw, der aus Richtung Glauchau kam, beachtete den vorfahrtsberechtigten Mopedfahrer nicht. Der 15-Jährige bremste stark ab und kam in der Folge zu Sturz. Dabei verletzte er sich leicht. Der Fahrer des Lkw setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Wer Hinweise zum Fahrer oder dessen Lkw geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (pf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68995.htm