Lichtentanne, OT Schönfels: Schwerer Verkehrsunfall

Zuletzt aktualisiert:

Lichtentanne, OT Schönfels: Schwerer Verkehrsunfall

Ausgewählte Meldung

Schwerer Verkehrsunfall

Zeit: 02.08.2022, 16:55 Uhr

Ort: Lichtentanne, OT Schönfels

Motorradfahrer wurde bei Verkehrsunfall schwer verletzt.

Ein 43-jähriger Pole befuhr mit seinem Krad Honda die B 173 aus Reichenbach kommend in Richtung Zwickau. Kurz nach dem Ortsausgang Schönfels überholt er, trotz Gegenverkehr, und kollidiert dabei mit einem entgegenkommenden Volvo eines 41-Jährigen. Das Motorrad wurde durch die Wucht des Aufpralls in das angrenzende Feld geschleudert. Der Motorradfahrer erlitt schwerste Verletzungen. Der Volvo-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 20.000 Euro. Die Fahrbahn war zur Unfallaufnahme und Bergung etwa vier Stunden gesperrt.

Die Polizei sucht weitere Zeugen zu dem Verkehrsunfall. Wer sachdienliche Angaben dazu machen kann, meldet sich bitte bei der Verkehrspolizei in Reichenbach, Telefon 03765 500. (wh/cs)

Vogtlandkreis

Diebstahl

Zeit: 02.08.2022, 16:15 Uhr bis 18:15 Uhr

Ort: Neuensalz

Unbekannte stehlen Moped von Parkplatz.

Am Dienstag entwendeten Unbekannte ein Simson-Moped, das auf einem Parkplatz an der Hauptstraße, auf Höhe des Hausgrundstücks 19, abgestellt war. Das gelbe Zweirad trug das Versicherungskennzeichen 272 LCB und hatte einen Wert von rund 2.100 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf den Verbleib des Mopeds geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Unfallflucht und Diebstahl Polizei sucht Zeugen

Zeit: 02.08.2022, gegen 08:15 Uhr

Ort: Plauen

Unbekannte entwendeten Pkw und verursachten Unfall.

Am Dienstagmorgen parkte ein Unbekannter mit einem VW an der Siegener Straße aus einer Parklücke aus und touchierte dabei einen anderen geparkten Pkw. Anschließend verließ der Unbekannte die Unfallstelle mit dem VW ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden ist auf rund 2.500 Euro geschätzt worden. Aufmerksame Zeugen hatten den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen gemerkt.

Beamte des Plauener Reviers waren gerade dabei, zur Anschrift der 30-jährigen Fahrzeughalterin zu fahren, als ihnen der schwarze VW abgeparkt an der Pestalozzistraße auffiel. Die daran festgestellten Schäden passen zu dem Unfallgeschehen. Nach Rücksprache mit der Halterin gab diese an, dass weder sie noch ihr Freund mit dem Auto gefahren sei und das Auto offenbar gestohlen wurde. Es sollte eigentlich an der Friedensstraße abgeparkt sein. Hinweise zur Eingrenzung der Tatzeit gibt es aktuell nicht. Daraufhin wurde das Fahrzeug beschlagnahmt. Es wird nun kriminaltechnisch auf Spuren untersucht, um den Diebstahl aufklären zu können.

Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Beleidigung und Widerstand

Zeit: 02.08.2022, gegen 20:25 Uhr

Ort: Plauen

Junger Mann beleidigt Polizeibeamte und leistet Widerstand.

Am Dienstagabend waren Beamte der Bereitschaftspolizei Sachsen mit ihrem Dienstfahrzeug auf der Bahnhofstraße unterwegs, als sie von einem 20-jährigen Deutschen angepöbelt und beleidigt wurden. Der junge Mann zeigte den Polizisten unter anderem mehrfach den Stinkefinger. Daraufhin wollten die Beamten den 20-Jährigen einer polizeilichen Kontrolle unterziehen. Dabei rastete er jedoch aus. Er beleidigte die Beamten fortwährend und leistete heftigen Widerstand. Zudem äußerte er, dass er im Laufe der Nacht weitere Straftaten begehen und Beamte angreifen will.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten ist der 20-Jährige vorübergehend in Gewahrsam genommen worden. Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. (cs)

Hoher Sachschaden durch Unfall

Zeit: 02.08.2022, 13:00 Uhr

Ort: Limbach

Pkw kollidiert mit Lkw.

Am Dienstagmittag befuhr ein 18-jähriger Audi-Fahrer die K 7811 / Mühlwander Berg und bog nach links auf die Straße der Einheit ab. Dabei stieß er mit dem vorfahrtsberechtigten Lkw eines 46-Jährigen zusammen, der auf der Straße der Einheit unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 12.000 Euro geschätzt worden. (cs)

Unfall auf der Autobahn

Zeit: 02.08.2022, gegen 07:30 Uhr

Ort: Reichenbach, OT Schneidenbach / BAB 72

Lkw-Anhänger stieß seitlich gegen überholenden Pkw.

Am Dienstagmorgen befuhr ein 45-jähriger Lkw-Fahrer die Autobahn 72 in Richtung Hof. Im Baustellenbereich zwischen den Abfahrten Reichenbach und Treuen stieß der Sattelauflieger des Lkw seitlich gegen den überholenden VW eines 48-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 6.000 Euro geschätzt worden. Während der Unfallaufnahme gab der Lkw-Fahrer an, dass sich der Sattelauflieger aufgrund der unebenen Fahrbahn aufgeschaukelt hatte. (cs)

Landkreis Zwickau

Unfallflucht Polizei sucht Zeugen

Zeit: 02.08.2022, 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort: Mülsen, OT Mülsen St. Micheln

Gartenzaun durch Unfall beschädigt.

Am Dienstagmittag wurde der Gartenzaun eines Hausgrundstücks an der Otto-Boessneck-Straße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.800 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zu dessen Verursacher geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

Wildunfall

Zeit: 02.08.2022, 15:50 Uhr

Ort: Langenbernsdorf

Pkw kollidiert mit Rehbock.

Am Dienstagnachmittag befuhr eine 31-jährige Hyundai-Fahrerin den Lärchenweg in Richtung Trünzig. Etwa 70 Meter vor der Straße Am Roten Graben kollidierte sie mit einem Rehbock, der plötzlich die Fahrbahn betreten hatte. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Hyundai entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. (cs)

Unfallflucht und Kennzeichendiebstahl

Zeit: 02.08.2022, 08:30 Uhr bis 14:35 Uhr

Ort: Meerane

Unbekannter flüchtet nach Unfall.

Am Dienstag wurde ein Fiat beschädigt, der auf einem Parkplatz nahe der Karl-Heinz-Freiberger-Sporthalle abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein unbekannter Fahrzeugführer die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben. Am Fiat entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Zudem wurde das vordere amtliche Kennzeichen des Fiat entwendet. Entsprechende Anzeigen sind erstattet worden.

Zeugen, die Hinweise zur Unfallflucht oder zum Diebstahl geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)

Wildunfall

Zeit: 02.08.2022, 22:15 Uhr

Ort: Bernsdorf

Pkw kollidiert mit Reh.

Am Dienstagabend befuhr eine 31-jährige Dacia-Fahrerin die Dresdner Straße in Richtung Lichtenstein. Dabei stieß sie mit einem Reh zusammen, welches plötzlich die Fahrbahn betrat. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Dacia entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. (cs)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_91452.htm