Limbach-Oberfrohna: Einbrüche in Arztpraxen

Zuletzt aktualisiert:

Limbach-Oberfrohna: Einbrüche in Arztpraxen

Ausgewählte Meldung

Einbrüche in Arztpraxen

Zeit: 22.07.2019, 18:30 Uhr bis 23.08.2019, 7:20 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

In der Nacht zu Freitag brachen unbekannte Täter in zwei Artpraxen ein bzw. versuchten es. Dabei richteten sie Schäden von insgesamt etwa 11.000 Euro an.

Bei einer Zahnarztpraxis an der Jägerstraße blieb es beim Versuch. Allerdings verursachten die Unbekannten an der Tür Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Bei einer Gemeinschaftspraxis an der Moritzstraße war der Einbruch erfolgreich. Hier wurden vorgefundenes Bargeld und Büroutensilien im Gesamtwert von ca. 2.000 Euro gestohlen. Die hinterlassenen Sachschäden summieren sich auf etwa 6.000 Euro.

Wer die Einbrüche bemerkt hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (ow)

Vogtlandkreis

Transporter aufgebrochen

Zeit: 08.08.2019, gegen 15 Uhr bis 23.08.2019, gegen 0:30 Uhr

Ort: Adorf

In den zurückliegenden zwei Wochen brachen unbekannte Täter mit brachialer Gewalt die Hecktüren eines Kleintransporters Iveco auf. Dabei richteten sie Sachschaden von etwa 2.000 Euro an. Was aus dem Fahrzeug gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der Transporter war an der Oelsnitzer Straße (B 92) gegenüber Hausgrundstück Nr. 15 abgestellt. Spuren am Tatort lassen den Schluss zu, dass die Unbekannten mit einem Fahrzeug vorgefahren sind.

Zeugen, welche die Täter beim Einbruch gesehen haben oder deren Fahrzeug beschreiben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

Unfall im Begegnungsverkehr Zeugen gesucht

Zeit: 21.08.2019, gegen 14:40 Uhr

Ort: Plauen, OT Straßberg

Wie am Donnerstag polizeibekannt wurde, befuhr am Mittwochnachmittag eine 63-Jährige mit einem schwarzen Fiat Tipo die Kürbitzer Landstraße aus Richtung Straßberg kommend in Richtung Kürbitz. Etwa 400 Meter vor dem Ortseingang Kürbitz kam es dabei zur seitlichen Berührung mit einem im Gegenverkehr befindlichen grauen Pkw. Der Fahrer dieses Kleinwagens mit V-Kennzeichen, ein Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, fuhr einfach weiter, ohne sich um die Regulierung des Schadens am linken Außenspiegel des Fiat zu kümmern. Dieser wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Wer den Unfall beobachtet hat oder den grauen Kleinwagen am Mittwochnachmittag in Richtung Plauen hat fahren sehen und Hinweise zu seinem Kennzeichen, zu seiner Modellbezeichnung oder zur Identität des Fahrers geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

Zeit: 21.08.2019, 8:30 Uhr bis 14 Uhr

Ort: Plauen, OT Chrieschwitz

Am Dienstag ist ein weißer Skoda Praktik hinten rechts am Kotflügel und Stoßfänger beschädigt worden, als er auf der Willy-Brandt-Straße geparkt war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Der unbekannte Unfallverursacher verließ den Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise zur Identität des unbekannten Unfallverursachers oder zum von ihm benutzten Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

Sachbeschädigungen durch Graffiti

Zeit: 21.08.2019, 20 Uhr bis 22.08.2019, 9 Uhr

Ort: Schneidenbach, Rotschau und Mühlwand

In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen kam es in den Ortslagen von Schneidenbach, Rotschau und Mühlwand zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti. Der dabei angerichtete Sachschaden wurde auf ca. 800 Euro geschätzt.

Die unbekannten Täter besprühten in Schneidenbach ein Bushäuschen am Ortseingang sowie ein Wohnhaus an der Hauptstraße, in Rotschau ein Wohnhaus an der Straße Alaunwerk und in Mühlwand eine Stützmauer am Mühlwander Berg. Dabei brachten sie Schriftzüge in verschiedenen Farben und Größen an.

Wer die Unbekannten bei ihrem Tun bemerkt hat und Hinweise auf ihre Identität geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (ow)

Symbol an Hauswand geschmiert

Zeit: 21.08.2019, bis 22.08.2019, 7 Uhr

Ort: Reichenbach

Unbekannte Täter brachten mit grüner Farbe in der Zeit von Dienstag auf Mittwoch ein unbekanntes Symbol an einem Haus an der Solbrigstraße an. Dieses hat eine Größe von etwa 1 x 1 Meter. Der Gesamtschaden durch diese Sachbeschädigung beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Wer die Unbekannten bei ihrem Tun bemerkt hat und Hinweise auf ihre Identität geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (ow)

Landkreis Zwickau

Zaunteile von Bolzplatz gestohlen

Zeit: 14.08.2019, bis 22.08.2019, 7 Uhr

Ort: Zwickau, OT Eckersbach

Unbekannte Täter demontierten und entwendeten drei Metallmattenzaunfelder und eine zugehörige Metallsäule der Begrenzung des Bolzplatzes der Schule am Scheffelberg. Ein weiteres Zaunfeld wurde demontiert, aber in der Wiese liegen gelassen. Es entstand Stehl- und Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 500 Euro.

Wer die Tat oder den Abtransport des Diebesguts beobachtet hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (ow)

Moped-Fahrerin bei Unfall leicht verletzt

Zeit: 21.08.2019, 18:55 Uhr

Ort: Zwickau, OT Pölbitz

Am Mittwochabend befuhr eine 17-Jährige mit einem Moped Simson die Crossener Straße in Richtung Crossen. In Höhe des Hausgrundstücks Nr. 7 kam sie in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen den VW Amarok des entgegenkommenden 48-Jährigen. Die Jugendliche wurde dabei leicht verletzt und anschließend ambulant behandelt. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt ca. 600 Euro. (ow)

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Zeit: 23.08.2019, 6:30 Uhr

Ort: Reinsdorf

An der Einmündung Gewerbestraße/Gabelsberger Straße/August-Horch-Straße kam es am Freitagmorgen zum Zusammenstoß eines Pkw mit einem Radfahrer, wobei der Radfahrer (41) leicht verletzt wurde. Zudem entstand Sachschaden von insgesamt etwa 2.500 Euro.

Ein 38-Jähriger war mit einem VW Golf auf der Gewerbestraße unterwegs und wollte an o. g. Einmündung nach links in die August-Horch-Straße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Radfahrer (41), der seinerseits nach links in die Gewerbestraße abbiegen wollte. Der 41-Jährige stürzte und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (ow)

Vermisster 65-Jähriger ist gefunden

Zeit: 21.07.2019 bis 22.08.2019

Ort: Crimmitschau und Neukirchen/Pleiße

Der seit dem 22. Juli gesuchte 65-jährige Crimmitschauer ist gefunden. Am Donnerstagabend fanden Spaziergänger dessen Leichnam in einem Waldstück an der Rudelswalder Straße nahe Neukirchen/Pleiße. Nach derzeitigem Kenntnisstand liegen keine Anhaltspunkte für eine Straftat vor. (ow)

Einbruch in Schreibwarenladen

Zeit: 22.07.2019, 8:20 Uhr bis 23.08.2019, 6:55 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

Zwischen Donnerstag- und Freitagmorgen drangen unbekannte Täter in noch unbekannter Weise in ein Schreibwarengeschäft an der Helenenstraße ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld sowie Postsendungen eines Versanddienstleisters. Der Sachschaden blieb gering. Der entstandene Diebstahlschaden kann noch nicht geschätzt werden.

Wer die Einbrecher bemerkt hat oder Hinweise auf ihre Identität geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (ow)

Einbruch in Fastfood-Restaurant

Zeit: 23.07.2019, 0:40 Uhr bis 7:40 Uhr

Ort: Glauchau, OT Jerisau

In der Nacht zu Freitag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Fastfood-Restaurant an der Waldenburger Straße ein. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten und Schränke. Zum Diebstahlschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Wer den Einbruch bemerkt hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (ow)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_67037.htm