Markneukirchen: Vandalismus am alten Heizhaus

Zuletzt aktualisiert:

Markneukirchen: Vandalismus am alten Heizhaus

Ausgewählte Meldung

Vandalismus am alten Heizhaus

Markneukirchen (ow) Im Zeitraum von April bis Montag haben unbekannte Täter vom stillgelegten Heizhaus im Bereich Clara-Wieck-Ring/Friedhofsweg eine Blitzableiteranlage im Wert von etwa 5.000 Euro entwendet. Außerdem beschädigten die Täter drei Garagentore, einen Lüftungseinstieg, zwei Fenster und entleerten einen Feuerlöscher. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 3.000 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Blitzableiteranlage geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Fenstern

Plauen (ow) Auf der Hammerstraße befand sich in der Nacht zum Dienstag, gegen 0:50 Uhr, eine Gruppe Jugendlicher. Aus dieser Gruppe heraus hat eine Jugendliche mit Steinen die Fenster einer Lagerhalle eingeworfen. Außerdem hat die 15-Jährige auf dem Gelände der Stadtwerke Plauen ein Parkplatzschild aus der Verankerung gerissen. Im Anschluss entfernte sich die Tatverdächtige, konnte aber durch die eingesetzten Polizisten gestellt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 350 Euro. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde erstattet.

Diebstahl bei Kinobesuch

Plauen (ow) Am Montag entwendeten unbekannte Täter aus einem Rucksack eine rote Geldbörse. Darin befanden sich persönliche Dokumente, Kleingeld und ein Schlüssel im Gesamtwert von circa 100 Euro. Die Rucksackbesitzerin befand sich zwischen 16:50 Uhr und 19:20 Uhr im Kinosaal 2 des Kinos an der Bahnhofstraße und hatte während der Vorstellung ihren Rucksack zwischen den Beinen auf dem Fußboden stehen.

Wer Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls oder zum Verbleib der Geldbörse geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Fahrrad aus Grundstück gestohlen

Plauen (ow) Aus einem Grundstück an der Reusaer Straße haben unbekannte Täter am Samstag, zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr, ein mit einem Fahrradschloss gesichertes, blau-orangenes Mountainbike Scott, Typ Voltage mit Scheibenbremsen und einer Federgabel im Wert von etwa 570 Euro entwendet.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Kellereinbruch

Plauen (ow) Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Beethovenstraße haben unbekannte Täter ein schwarz-weißes Mountainbike vom Typ Bulls Copperhead 27,5 Zoll sowie eine Spritzpistole entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntagmittag und Montagnachmittag. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 620 Euro. Es entstand geringer Sachschaden.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Gefährliche Körperverletzung

Adorf (ow) Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit gegen einen 70-Jährigen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht. Der mutmaßliche Täter ist seit den Taten flüchtig.

Am Montagmittag hatte der 70-Jährige einen 58-Jährigen, welcher in der Straße Graben gerade beim Beschneiden einer Grundstückshecke war, mit einem Pkw Skoda angefahren und dadurch zu Fall gebracht. Anschließend schoss er auf den mittlerweile wieder aufgestandenen 58-Jährigen, vermutlich mit einer Druckluftwaffe, da dieser lediglich ein Hämatom davontrug. Danach stieß er mit dem Pkw gegen einen Gartenzaun und flüchtete mit dem Skoda in unbekannte Richtung. Der 58-Jährige ist in der Folge ambulant im Krankenhaus behandelt worden. Die Ermittlungen zu Aufenthalt und Motiv des 70-Jährigen dauern an.

Diebstahl eines Baugerüstes

Bad Elster (ow) An der Dr.-Richard-Schmincke-Straße im Bereich Einmündung Endersstraße wurde im Zeitraum von Samstag bis Montagmorgen ein Baugerüst im Wert von etwa 1.500 Euro demontiert und entwendet.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Baugerüstes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Fahrmanöver endet mit Krankenhausaufenthalt

Bad Elster (ow) Bei einem Unfall am Montagmittag ist eine 88-Jährige verletzt worden, so dass sie nun im Krankenhaus behandelt wird. An ihrem Pkw entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Die Seniorin hatte mit einem Maruti Alto die Ascher Straße in Richtung Bad Elster befahren. In Höhe Sonnenhof bemerkte sie an der dortigen mit Ampel geregelten Baustelle die Rotphase und brachte ihren Pkw kurz nach der Ampel zum Stehen. In der Folge fuhr sie rückwärts und geriet dabei nach rechts. Dort fuhr sie über den Bordstein und den Fußweg sowie den anschließenden Hang hinauf. Hier prallte der Maruti gegen einen Gartenzaun und einen Baum. Aufgrund der Hanglage kippte das Fahrzeug um und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin konnte sich aus ihrem Pkw selbst befreien, wurde aber verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Morgendliche Pkw-Kollision

Rodewisch (ow) Beim Zusammenstoß zweier Pkw ist am Montagmorgen Sachschaden von etwa 4.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 7:45 Uhr war eine 65-Jährige mit einem Pkw VW auf der Kohlenstraße stadteinwärts unterwegs und wollte an der Einmündung zur Auerbacher Straße nach links abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw Seat einer von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 37-Jährigen. Die beiden Pkw blieben fahrbereit.

Landkreis Zwickau

Einbruch in Firmengebäude

Zwickau, OT Pölbitz (cf) In der Nacht zum Dienstag gelangten unbekannte Täter in ein Firmengebäude an der Audistraße. Sie durchsuchten mehrere Räume und brachen Schränke sowie das Vorhängeschloss zu einer Kellertür auf. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Unbekannten drei oder vier Smartphones, zwei iPads, eine Heißluftpistole der Marke Bosch sowie einen Fahrzeugschlüssel. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Zudem entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Wer hat die Täter beim Einbruch beobachtet oder kann Angaben zum Verbleib des Diebesguts machen? Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Graffiti an Sporthalle gesprüht

Zwickau, OT Marienthal (cf) An der Windbergstraße haben unbekannte Täter am Wochenende 20 Graffiti an eine Sporthalle gesprüht. Durch die Schmierereien in schwarzer und grauer Farbe und in unterschiedlichen Größen verursachten die Täter einen Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Zeugen, welche die Unbekannten am Wochenende beim Beschädigen der Sporthalle beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580.

Sachbeschädigung

Werdau, OT Langenhessen (cf) Am Wochenende haben unbekannte Täter die Außenjalousie sowie eine Fensterscheibe einer Fleischerei an der Crimmitschauer Straße beschädigt. Der entstandene Sachschaden wurde auf circa 800 Euro geschätzt.

Wer hat die Sachbeschädigung beobachtet und kann Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020.

Unfallflucht

Crimmitschau (cf) An der Parkgasse wurde zwischen Freitagmittag und Montagabend ein Daewoo beschädigt, der gegenüber des Hausgrundstücks Nr. 5 abgestellt war. Vermutlich hat ein Unbekannter mit einem Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken den Deawoo an der vorderen linken Fahrzeugseite gestreift und sich dann vom Unfallort entfernt, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro zu kümmern.

Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum unbekannten Fahrzeugführer oder dessen Fahrzeug machen können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020.

Unbekannte entwenden Geld aus Ladenkasse

Crimmitschau (cf) Am Montagnachmittag ereignete sich in einem Modegeschäft am Markt ein Diebstahl. Gegen 17 Uhr wurde die Verkäuferin durch einen unbekannten vermeintlichen Kunden abgelenkt. Vermutlich nutzte ein zweiter Täter diesen Moment aus, um einen dreistelligen Geldbetrag aus der Kasse zu entwenden.

Gibt es Zeugen, welche zur Tatzeit am Markt unterwegs waren und die unbekannten Täter beim Betreten oder Verlassen des Geschäfts beobachtet haben? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Einbruch in Bäckerei

St. Egidien (cf) Unbekannte Täter gelangten in der Nacht zum Dienstag durch Aufhebeln einer Tür in eine Bäckereifiliale an der Schulstraße. Sie durchsuchten den Verkaufsraum sowie die angrenzenden Lagerräume, entwendeten jedoch nichts. Der Sachschaden an der Tür wurde auf etwa 1.600 Euro geschätzt.

Gibt es Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag verdächtige Personen im Bereich der Schulstraße beobachtet haben? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Sportplatz beschädigt

Callenberg, OT Langenchursdorf (cf) Zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen haben unbekannte Täter am Sportplatz Schettlermühle zwei Symbole verfassungswidriger Organisationen auf dem Boden angebracht. Außerdem beschädigten sie die Eingangstür, eine Satellitenschüssel, ein Reklameschild sowie einen Bauzaun. Insgesamt verursachten die Täter einen Sachschaden von circa 1.000Euro.

Wer die Unbekannten bei der Tat beobachtet oder verdächtige Personen in der Nähe des Sportplatzes gesehen hat, wird gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.

Werkzeuge von Baustelle gestohlen

Hohenstein-Ernstthal (cf) Am Wochenende gelangten unbekannte Täter in eine unverschlossene Baubaracke an der Lungwitzer Straße. Sie entwendeten daraus einen Akkuschrauber und eine Stichsäge der Marke Bosch, eine Kettensäge der Marke Stihl sowie eine Schlagbohrmaschine im Gesamtwert von etwa 800 Euro. Sachschaden entstand nicht.

Wer die Unbekannten am Wochenende an der Baustelle beobachtet hat oder Hinweise auf den Verbleib der Werkzeuge geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640.

Fahrzeug beschädigt

Hohenstein-Ernstthal (cf) An der Schillerstraße haben unbekannte Täter zwischen Donnerstagvormittag und Montagabend einen abgestellten Audi am rechten Außenspiegel beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Spiegel durch einen Tritt aus der Halterung gerissen worden sein. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter beim Beschädigen des Fahrzeugs beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.

Autofahrer streift Fahrrad von Achtjährigem und flüchtet

Lichtenstein, OT Rödlitz (cf) Am Montag, gegen 17 Uhr befuhr ein roter Kleinwagen mit ERZ-Kennzeichen die Obere Dorfstraße aus Richtung Lichtenstein kommend in Richtung Ortskern. Dabei streifte er vor der Grundschule das Fahrrad eines Achtjährigen, der die Straße querte. Der Junge wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der Pkw hielt nicht an und setzte seine Fahrt in Richtung Rödlitz unvermindert fort. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum unbekannten Fahrer oder zu dessen Fahrzeug machen können, setzen sich bitte mit dem Polizeirevier in Glauchau in Verbindung, Telefon 03763 640.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_66071.htm