• © Redaktion

    © Redaktion

Mehr Geld, wenn die Versicherung nach Unfall zu spät zahlt

Zuletzt aktualisiert:

Wenn nach einem Verkehrsunfall die Versicherung des Verursachers zu lange braucht, um die entstandenen Kosten zu begleichen, kann der Geschädigte bis zu 20% mehr Geld fordern. Darauf machen Rechtsexperten aufmerksam. Eine normale Haftpflicht hat üblicherweise vier bis sechs Wochen Zeit, die Forderung auf Schadensersatz zu überprüfen. Danach muss sie jedoch möglichst bald zahlen.