Mietminderung bei Fahrstuhldefekt

Zuletzt aktualisiert:

Ist der Fahrstuhl im Haus kaputt und wird ewig nicht repariert, dann haben Sie ein Recht auf Mietpreisminderung. Wie hoch diese ausfällt, hängt davon ab, in welchem Stock Sie wohnen. Zwischen zehn und 20 Prozent sind möglich, wenn der Mieter zum Beispiel im Dachgeschoss wohnt. Das zeigen mehrere Gerichtsurteile.

Az. 2 C 207/13 und Az. 10 C 3/07