Mülsen, OT Ortmannsdorf: Von der Fahrbahn abgekommen | Polizei..

Zuletzt aktualisiert:

Mülsen, OT Ortmannsdorf: Von der Fahrbahn abgekommen | Polizei stellt 186 Gurt- und Handyverstöße fest

Ausgewählte Meldung

Von der Fahrbahn abgekommen

Zeit: 20.07.2020, 17:00 Uhr

Ort: Mülsen, OT Ortmannsdorf

Am Montagnachmittag befuhr eine 20-jährige Deutsche mit einem Audi die Ortmannsdorfer Straße in Richtung Mülsen, kam nahe des Hausgrundstücks 27B aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Brückengeländer. Durch den Unfall wurde eine 17-jährige Insassin leicht verletzt, benötigte aber keinen medizinische Versorgung. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

Polizei stellt 186 Gurt- und Handyverstöße fest

Zeit: 13. Juli 2020 bis 19. Juli 2020

Ort: Landkreis Zwickau und Vogtlandkreis

Beamte der Polizeidirektion Zwickau haben vergangene Woche in allen Revierbereichen Kontrollen durchgeführt, bei denen der Schwerpunkt auf Gurt- und Handyverstößen lag.

In insgesamt 144 Fällen waren Fahrzeugführer oder -insassen nicht angeschnallt oder nicht ausreichend gesichert. 42 Verkehrsteilnehmer hatten während der Fahrt ein Mobiltelefon in der Hand.

Zudem stellten die Polizisten im Rahmen der Kontrollen knapp 50 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. In 17 Fällen standen die Fahrzeugführer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Darüber hinaus stellten die Beamten 40 Mängelscheine aus. (cf)

Vogtlandkreis

Pavillon beschädigt

Zeit: 18.07.2020, 18:15 Uhr bis 20.07.2020, 08:45 Uhr

Ort: Plauen

In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen haben Unbekannte einen Pavillon beschädigt, der vor einem Bekleidungsgeschäft an der Alleestraße steht. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 250 Euro geschätzt worden.

Wer kann Angaben zur Tat machen? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cs)

Zeugen zu Unfallfluchten gesucht

Während der vergangenen Tage ereigneten sich mehrere Unfallfluchten, zu denen die Polizei Zeugen sucht:

Zeit: 17.07.2020, 10:00 Uhr bis 20.07.2020, 17:30 Uhr

Ort: Plauen

In der Zeit von Freitagvormittag bis Montagnachmittag wurde ein VW beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Karlstraße abgestellt war. Ein Unbekannter könnte die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben. Der entstandene Sachschaden ist auf rund 1.500 Euro geschätzt worden.

Zeit: 16.07.2020, 12:00 Uhr bis 20.07.2020, 11:45 Uhr

Ort: Plauen

Während der vergangenen Tage wurde an der Hubertstraße ein Audi durch einen Unbekannten, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 800 Euro geschätzt.

Zeit: 19.07.2020, 21:30 Uhr bis 20.07.2020, 16:30 Uhr

Ort: Bad Elster

In der Zeit von Sonntagabend bis Montagnachmittag wurde ein Skoda beschädigt, der an der Heinrich-Heine-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 750 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu den Unfallfluchten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Unbekannte stehlen Kennzeichen

Zeit: 19.07.2020, 21:30 Uhr bis 20.07.2020, 07:15 Uhr

Ort: Reichenbach

In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen haben Unbekannte die beiden Kennzeichentafeln (V OL 102) eines Renault entwendet, der am Postplatz abgestellt war. Der dabei entstandene Stehlschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt.

Wer kann Angaben zur Tat oder zum Verbleib des Diebesgutes machen? Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cs)

Landkreis Zwickau

Laptop gestohlen

Zeit: 16.07.2020, 12:00 Uhr bis 20.07.2020, 07:00 Uhr

Ort: Zwickau, OT Pölbitz

Während der vergangenen Tage drangen Unbekannte gewaltsam in einen Seminarraum an der Trabantstraße ein. Daraus entwendeten die Täter einen Laptop der Marke Dell sowie einen Beamer der Marke Samsung im Gesamtwert von rund 800 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von rund zehn Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cs)

Scheibe an Pkw eingeschlagen

Zeit: 17.07.2020, 19:00 Uhr bis 20.07.2020, 08:00 Uhr

Ort: Zwickau, OT Pölbitz

In der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen begaben sich Unbekannte auf ein Firmengelände an der Leipziger Straße (nahe Pölbitzer Straße) und schlugen eine Seitenscheibe eines dort abgeparkten Opel ein. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 300 Euro geschätzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts aus dem Fahrzeug gestohlen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

Geldbörse aus Pkw gestohlen

Zeit: 18.07.2020, 19:30 Uhr bis 20.07.2020, 19:00 Uhr

Ort: Werdau

In der Zeit von Samstagabend bis Montagabend drangen Unbekannte in einen VW ein, der an der Unteren Holzstraße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten im Gesamtwert von rund 50 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein weiterer Sachschaden.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)

Unfall beim Ausparken

Zeit: 20.07.2020, 21:15 Uhr

Ort: Reinsdorf

Am Montagabend fuhr eine 62-Jährige mit ihrem Skoda rückwärts aus einer Parklücke an der August-Horch-Straße und stieß dabei gegen einen abgeparkten Mitsubishi. Verletzt wurde niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 4.000 Euro geschätzt worden. (cs)

Einbrecher hinterlassen 5.000 Euro Sachschaden in leerstehendem Haus

Zeit: 09.07.2020 bis 20.07.2020, 09:45 Uhr

Ort: Lichtenstein

Unbekannte Täter drangen im Zeitraum zwischen dem 9. Juli 2020 und Montagvormittag gewaltsam in ein unbewohntes Haus an der Chemnitzer Straße ein. Im Inneren beschädigten sie Gas- sowie Stromleitungen und entwendeten einen Rasenmäher sowie mehrere Fallrohre aus Kupfer im Gesamtwert von etwa 1.000 Euro. Zudem hinterließen sie Sachschaden, welcher auf circa 5.000 Euro geschätzt wurde.

Wem sind in den vergangenen Tagen verdächtige Personen in der Nähe des Tatorts aufgefallen? Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gefahren

Zeit: 20.07.2020, 18:55 Uhr

Ort: Glauchau

Am Montagabend befuhr ein 38-jähriger Deutscher mit einem Kleinkraftrad die Bahnhofstraße, wurde angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein dabei durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine und Cannabis. Außerdem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der 38-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und gegen ihn wurde eine entsprechende Anzeige erstattet. (cs)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_74219.htm