Neukirchen: Graffiti - Zwei Täter gestellt.

Zuletzt aktualisiert:

Neukirchen: Graffiti - Zwei Täter gestellt.

Vogtlandkreis

Gewässerverunreinigung

Zeit: 02.07.2021, gegen 18:45 Uhr

Ort: Pöhl OT Jocketa

Im Teich bildeten sich weiße Ablagerungen, da eine unbekannte Substanz eingeleitet wurde.

 

Unbekannte Täter leiteten in den Tageswassereinlauf an der Richard-Sachs-Straße 6 eine unbekannte weiße Flüssigkeit ein. Der Einlauf mündet in den Dobrisbach, welcher in einen Teich fließt. In diesem bildeten sich weiße Ablagerungen. Vor Ort wurden Proben aus dem Teich, in den die Flüssigkeit eingespült wurde, entnommen. Die Einleitstelle ist ca. 200m vom Teich entfernt. (rk)

 

Sind Ihnen im genannten Zeitraum verdächtige Personen im Umfeld der Örtlichkeit aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Plauen unter 03741 140

 

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Zeit: 02.07.2021, gegen 14:25 Uhr

Ort: Oelsnitz / Vogtland

 

Der 62-jährige deutsche Fahrer eines VW befuhr mit seinem Kleintransporter die Hofer Straße aus Richtung Ebmath kommend in Richtung Oelsnitz. In Höhe des Hausgrundstückes 102 kam er nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Kleintransporter Ford einer 47-Jährigen zusammen. Durch den Unfall kam der Ford nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen

Leitpfosten und landete im angrenzenden Feld. Der VW-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 30.000 Euro. (rk)

 

Fahrkartenautomat gesprengt

Zeit: polizeibekannt: 03.07.2021, gegen 05:15 Uhr

Ort: Plauen

 

Unbekannte Täter sprengten einen Fahrkartenautomaten an der Endhaltestelle Neundorf. Der Automat wurde dabei komplett zerstört, der Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Der Stehlschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Eine Anwohnerin hat zwischen 2:00 und 3:00 Uhr einen Knall gehört.

 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0375 428 4480 bei der Kriminalpolizei zu melden. (rk)

 

Lkw-Unfall BAB 72 vollgesperrt

Zeit: 02.07.2021, gegen 19:50 Uhr

Ort: Thoßfell, OT Neuensalz

 

Am Freitagabend kam es auf der BAB 72 zwischen den Anschlussstellen Treuen und Plauen-Ost in Fahrtrichtung Hof zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Sattelschleppern.

 

Während der Lkw Scania den Lkw DAF auf einer Gefällestrecke überholte, kam es zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge. Anschließend kollidierte der Scania mit der linken Leitplanke. Der DAF kam auf der rechten Leitplanke zum Stehen. Dessen Auflieger stand quer über alle Fahrstreifen. Bei dem Unfall wurde der 49-jährige Beifahrer (Spanien) des Scania leicht verletzt. Die 41-jährige Scania-Fahrerin (Spanien) sowie der 55-jährige DAF-Fahrer (Serbien) blieben unverletzt. Der eingeschätzte Gesamtsachschaden beträgt ca. 100.000 Euro. Bevor mit der Bergung des DAF begonnen werden konnte, musste zunächst auslaufender Diesel-Kraftstoff abgepumpt werden. Danach wurden beide Lkw abgeschleppt. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach, ein Rettungswagen, mehrere Fahrzeuge der Autobahnmeisterei sowie sieben Polizeifahrzeuge. Die BAB 72 blieb fast sechs Stunden vollgesperrt. (mk)

 

Brand einer Gartenlaube

Zeit: 02.07.2021, gegen 15:15 Uhr

Ort: Falkenstein OT Trieb

 

Ein Kabelbrand in einer Gartenlaube verursachte Sachschaden.

 

Aus noch ungeklärter Ursache kam es im Dachbereich des Wochenendhauses zu einem Kabelbrand in der Zwischendecke. Dabei wurden Dachbalken und die Decke beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 4.000 Euro, verletzt wurde niemand. Der anwesende Eigentümer konnte den Brand selbstständig löschen. Die restlichen Löscharbeiten wurden durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr erledigt. (rk)

 

Landkreis Zwickau

Graffiti Zwei Täter gestellt

Zeit: 02.07.2021, gegen 18:25 Uhr

Ort: Neukirchen/Pleiße

 

Nach einem Bürgerhinweis konnten zwei Sprayer gestellt werden.

 

Zwei männliche deutsche Tatverdächtige im Alter von 19 und 20 Jahren sprühten mittels Farbspraydose drei mehrfarbige Tags an das Fundament einer Überführung der Westtrasse. Die Graffitis erstreckten sich auf Flächen von 1,4 Meter mal 4,8 Meter, 1,8 Meter mal 4,3 Meter und 0,9 Meter mal 0,5 Meter. Die Männer wurden auf frischer Tat gestellt. Beide kommen als Tatverdächtige für weitere Schmierereien in Betracht. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 1.000 Euro. (rk)

 

Gefährdung des Straßenverkehrs

Zeit: 02.07.2021, gegen 16:15 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal

 

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer übersah einen anderen Pkw.

 

Ein 55-jähriger Deutscher fuhr mit seinem Pkw Mercedes rückwärts aus einer Ausfahrt auf die Hüttengrundstraße ein. Dabei übersah er den stadtauswärts fahrenden Pkw Fiat eines 56-Jährigen. Es kam zum Unfall mit Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Ein Atemalkoholtest beim Mercedesfahrer ergab einen Wert von 0,74 Promille (rk)

 

Trunkenheit im Verkehr - zweimal

Zeit: 02.07.2021, gegen 21:20 Uhr und 23:26 Uhr

Ort: Glauchau

 

Polizeibeamte stellten einen Radfahrer zweimal nacheinander beim Fahren unter Alkoholeinfluss fest.

 

Zunächst wurde nach einem Bürgerhinweis ein augenscheinlich alkoholisierter 30-jähriger Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle auf der Hochuferstraße unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1.68 Promille. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Radfahrer belehrt und aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen 23:26 Uhr wurde der Radfahrer erneut auf seinem Fahrrad fahrend, angetroffen, diesmal auf der August-Bebel-Straße. Ein erneuter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Wieder wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Fahrrad wurde sichergestellt. (rk)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_82250.htm