Neundorf: Küchenbrand

Zuletzt aktualisiert:

Neundorf: Küchenbrand

Vogtlandkreis

Küchenbrand

Plauen, OT Neundorf (AH) Wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt die Polizei in Plauen gegen einen 23-Jährigen. Er hatte am Freitagvormittag seine Wohnung in der Schulstraße verlassen, ohne den Elektroherd in der Küche abzuschalten. Nach mehreren Stunden lösten sich Essensreste vom Vorabend in dicke schwarze Rauchwolken auf. Die Freiwillige Feuerwehr Neundorf und die Berufsfeuerwehr Plauen waren im Einsatz und konnten den Brand rasch löschen. So beschränkte sich der Schaden auf eine stark verrußte Küche und einige verkohlte Küchenutensilien. Personen wurden nicht verletzt.

Trunkenheitsfahrt

Steinberg, OT Rothenkirchen (AH) Sturzbetrunken wurde eine 55-jährige Frau am Freitagabend aus dem Straßenverkehr gezogen. Sie befuhr mit ihrem Pkw Dacia die B 169, obwohl sie 2,74 Promille intus hatte. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ihr Führerschein beschlagnahmt.

Ohne Licht, … aber einen auf der Lampe

Plauen (AH) Am Samstag kurz nach Mitternacht machte ein VW Multivan eine Polizeistreife auf sich aufmerksam. Zum einen fuhr das Fahrzeug auf der Friedensstraße ohne Licht, zum anderen konnte sich der Fahrer nicht so recht entscheiden, welche der beiden Fahrspuren er denn benutzen solle. Die Beamten stoppten den Multivan und kontrollierten dessen 52-jährigen Fahrer. Bei einem Atemalkoholtest zeigte der Alkomat einen Wert von 1,7 Promille an. Blutentnahme und Anzeige waren die Folgen.

Landkreis Zwickau

Baufirma bestohlen

Lichtenstein (AH) In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte eine Baustelle in der Glauchauer Straße heimgesucht. Sie öffneten gewaltsam einen Baucontainer und entwendeten diverses Bauwerkzeug, wie Lasermessgeräte, Kanalkameras und Trennschleifer. Es entstand Schaden im fünfstelligen Euro-Bereich.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_64360.htm