Neustadt: Zeugen zu Sachbeschädigungen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Neustadt: Zeugen zu Sachbeschädigungen gesucht

Ausgewählte Meldung

Zeugen zu Sachbeschädigungen gesucht

Zeit: August 2020 bis September 2021

Ort: Neustadt

Die Polizei sucht Zeugen zu diversen Sachbeschädigungen auf dem Gelände des Modelsportvereins Vogtland e.V. in Neustadt.

Seit dem Monat August vergangenen Jahres, wurden der Polizei wiederholt Sachbeschädigungen auf dem Flugplatzgelände des Modellsportvereins am Bezelbergweg gemeldet. Seit August dieses Jahres, kann man bereits von regelmäßigen Beschädigungen sprechen.

So wurden unter anderem wiederholt Absperrbänder und Fangnetze durchtrennt. In einem Fall wurde Bauabfall in größerer Menge auf dem Gelände des Vereins abgelagert und Warn- und Hinweisschilder unkenntlich gemacht beziehungsweise zerstört. Weiterhin wurden Gegenstände auf der Rollbahn platziert, die bei Flugbetrieb Schäden an den Modell-Fluggeräten verursachen und somit auch zur Gefahr für die Piloten werden können.

Das Gesamttatgeschehen erweckt den Eindruck eines bewussten und massiven Vorgehens durch den oder die Täter, möglicherweise mit dem Ziel, den Flugbetrieb auf dem Gelände nachhaltig zu stören oder letztendlich zu unterbinden.

Zeugen, die verdächtige Personen auf dem Vereinsgelände beobachtet haben und den Ermittlungen dienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal in Verbindung zu setzen, Telefon: 03744 2550. (kh)

 

Vogtlandkreis

Einbruch in Werkstatt

Zeit: 25.09.2021, 12:00 Uhr bis 27.09.2021, 08:30 Uhr

Ort: Plauen, OT Haselbrunn

Im Ortsteil Haselbrunn hatten es Unbekannte auf eine Werkstatt abgesehen.

Im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Montagmorgen drangen Unbekannte durch das Aufdrücken eines Rolltors in eine Werkstatt an der Rückertstraße ein. Sie entwendeten aus den Räumlichkeiten diverse Spezialschlüssel sowie ein Schweißgerät im Wert von rund 15.000 Euro. Am Gebäude entstand ein Schaden von rund 100 Euro.

Sind Ihnen im Verlaufe des vergangenen Wochenendes Personen aufgefallen, die sich auf dem Firmengelände aufhielten und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Plauen unter 03741 140. (kh)

Unfall nach Vorfahrtsfehler

Zeit: 27.09.2021, 17:00 Uhr

Ort: Plauen

In der Bahnhofsvorstadt ereignete sich ein Verkehrsunfall. Es blieb glücklicherweise bei einem Blechschaden.

Mit seinem VW-Transporter befuhr ein 64-jähriger am Montagabend die Schenkendorfstraße und beabsichtigte nach links auf die Martin-Luther-Straße abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 21-Jährigen, der mit einem VW die Martin-Luther-Straße in stadteinwärtige Richtung befuhr. Im Kreuzungsbereich stießen beiden Fahrzeuge zusammen, sodass der Pkw nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Die beiden Fahrzeugführer kamen mit dem Schrecken davon. (kh)

Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Zeit: 27.09.2021, gegen 15:45 Uhr

Ort: Auerbach

Eine 73-Jährige kam am Montagnachmittag mit ihrem Opel von der Fahrbahn ab und wurde dabei leicht verletzt.

Die Rentnerin war auf der Göltzschtalstraße in Richtung Ellefeld unterwegs, als sie in einer Linkskurve plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß. Die Fahrerin wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro. (kh)

Kellerbrand in Einfamilienhaus

Zeit: 27.09.2021, gegen 18:35 Uhr

Ort: Klingenthal

Am Montagabend wurden bei Ausbruch eines Kellerbrandes Mutter und Sohn verletzt.

Der 56-jährige Deutsche wollte im Keller des Einfamilienhauses an der Straße An der Braunleithe den Brennstoffofen anheizen. Dabei kam es zum Brandausbruch, welcher zu Verrußungen im Haus führte und den Ofen beschädigte.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal kamen zum Einsatz und löschten den Brand. Die 83-jährige Bewohnerin und ihr Sohn wurden verletzt und mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Während die Rentnerin stationär behandelt wird, konnte ihr Sohn das Krankenhaus verlassen und ins gemeinsame Haus zurückkehren. Zur genauen Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. (kh)

Einbruch in Baucontainer

Zeit: 24.09.2021, 08:00 Uhr bis 27.09.2021, 06:45 Uhr

Ort: Falkenstein

In Falkenstein entwendeten Unbekannte hochwertige Werkezuge aus einem Baucontainer.

Gewaltsam zerstörten Unbekannte das Vorhängeschloss eines Baucontainers, welcher an der Pestalozzistraße abgestellt ist. Anschließend begaben sie sich in den Innenraum und ließen diverse hochwertige Elektrowerkzeuge mitgehen. Der Gesamtwert des Diebesguts wurde auf rund 6.700 Euro geschätzt. Der Sachschaden liegt im mittleren zweistelligen Bereich.

Können Sie Hinweise zu verdächtigen Personen geben, die sich im Umfeld der Örtlichkeit aufhielten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter 03744 2550. (kh)

Landkreis Zwickau

Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Zeit: 28.09.2021, 05:00 Uhr

Ort: Zwickau, OT Pölbitz

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Pölbitz verletzte sich eine Fahrrad-Fahrerin leicht.

Eine 32-jährige Deutsche befuhr mit ihrem Mazda am frühen Dienstagmorgen die Pölbitzer Straße und beabsichtige in die Horchstraße einzubiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 45-jährigen Fahrrad-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Der Radler stürzte dabei und zog sich leichte Verletzungen zu. Nach einer ambulanten Behandlung, konnte er das Krankenhaus kurze Zeit später wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. (kh)

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit: 27.09.21, 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ort: Neukirchen/Pleiße

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht in Neukirchen.

Ein Mann parkte seinen grauen Skoda zwischen Montagmorgen und -nachmittag am rechten Fahrbahnrand der Wiesenstraße in Höhe des Hausgrundstücks 12. Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, bemerkte er Schäden am hinteren Stoßfänger. Die Höhe des Sachschadens wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Zum Unfallverursacher, der sich nach dem Zusammenstoß aus dem Staub machte, liegen bis dato keine Hinweise vor.

Haben Sie in diesem Zeitraum einen Unfall beobachtet und können Hinweise zum verursachenden Fahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 zu melden. (kh)

Auffahrunfall durch Unaufmerksamkeit

Zeit: 27.09.21, 15:00 Uhr

Ort: Lichtentanne

Ein Auffahrunfall in Lichtentanne endete mit Blechschaden.

Ein 67-jähriger VW-Fahrer und ein 60-jähriger Ford-Fahrer befuhren hintereinander die Plauener Straße und folgten der Auffahrt zur S 293 in Fahrtrichtung Kirchberg. Der 67-Jährige hielt ordnungsgemäß am STOP-Schild, was der 60-Jährige zu spät bemerkte. In der Folge fuhr er auf den VW auf. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 7.500 Euro. Beide Fahrzeuginsassen blieben glücklicherweise unverletzt. (kh)

Unfallflucht nach Parkplatzrempler

Zeit: 23.09.2021, 20:00 Uhr bis 27.09.21, 07:40 Uhr

Ort: Crimmitschau

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht in Crimmitschau.

Vermutlich beim Ein- oder Ausparkten stieß ein Unbekannter gegen einen an der Kantstraße auf Höhe des Hausgrundstücks 1 geparkten silbernen VW. Anschließend kümmerte er sich jedoch nicht um die Schadensregulierung sondern entfernte sich vom Unfallort, ohne seine Personalien bekannt zu machen. Die Reparaturkosten dürften sich auf rund 2.000 Euro summieren.

Wer kann Hinweise auf den unbekannten Unfallverursacher geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 zu melden. (kh)

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit: 28.09.2021, 07:00 Uhr

Ort: Meerane

Ein Radfahrer wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt.

Ein 41-jähriger Fahrrad-Fahrer befuhr den Industriepark und hatte die Absicht, nach links in ein Firmengelände zu fahren. Den Abbiegevorgang bemerkte der hinter ihm fahrende, 58-jährige deutsche Fahrer eines Dacia zu spät und setzte bereits zum Überholen an. In der Folge kollidierte er mit dem Radfahrer, der daraufhin stürzte und sich schwer verletzte. Er wurde durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. (kh)

E-Roller entwendet

Zeit: 24.09.2021, 10:30 Uhr bis 25.09.2021, 14:00 Uhr

Ort: Meerane

Diebe ließen in Meerane einen E-Roller mitgehen.

Auf unbekannte Art und Weise verschafften sich Diebe Zutritt in ein Mehrfamilienhaus an der Rudolf-Breitscheid-Straße. Aus dem Hausflur entwendeten sie einen gesichert abgestellten Elektro-Roller der Marke Mega Motion. Der Zeitwert des Fahrzeugs wurde auf etwa 150 Euro geschätzt.

Können Sie Angaben zu verdächtigen Personen machen, die sich im näheren Umfeld des Hauses aufhielten oder haben Sie Hinweise zum Verbleib des Diebesguts? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau zu melden, Telefon: 03763 640. (kh)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_84168.htm