Notfellchen Katzen

Lavendel, Rose, Hanni und Blair

alle kastriert, entwurmt und geimpft

“Wenn Vertrauen schwer fällt…” So ist der sogenannte Katzengarten überschrieben beim Tierheim in Vielau. Dort leben die Katzen, die wirklich sehr scheu sind. Im Moment sind das vier Mädels: Lavendel, Rose, Hanni und Blair. Für sie ein Zuhause zu finden, ist besonders schwer. Sie sind also wirkliche Notfellchen und besonders bei ihnen hoffen wir, dass es doch irgendwo ein Zuhause für sie gibt. Wohnungshaltung ist undenkbar für alle aus dem Katzengarten. Ansonsten sind sie aber völlig anspruchslos, am besten wäre ein Plätzchen auf dem Land, ein größeres Grundstück mit einer Scheune oder ähnlichem, wo sie ihr Futter bekommen und einfach leben dürfen. Ohne große Erwartungen an sie. Dort können auch schon andere Katzen sein, damit haben sie alle kein Problem. Rose und Lavendel sind Geschwister und mit zwei Jahren noch recht jung. Bei ihnen ist die Chance noch am größten, dass sie sich irgendwann an Menschen gewöhnen. Bei den beiden wäre es auch schön, wenn sie zusammen bleiben könnten.

Momentan gilt für Besucher im Tierheim: bitte telefonisch anmelden und einen Termin ausmachen.

https://www.tierheim-vielau.de/tierheim/katzen/

Tierschutzverein Zwickau und Umgebung e.V Geschäftsstelle und Tierheim Vielauer Wald
Tierheimweg 2
08141 Reinsdorf OT Vielau

Tel. Tierheim: 0375 / 47 33 00
Tel. Geschäftsstelle: 0375 / 8 83 68 15
Fax: 0375 / 8 83 68 16

http://www.tierheim-vielau.de
https://www.facebook.com/tierschutzvereinzwickau
https://www.tierheimpate.de

Im Dezember 2020 hat das Tierheim Vielau den Sächsischen Tierschutzpreis erhalten, bereits 2018 bekam es für seine hervorragende Arbeit die Tierheimplakette des Deutschen Tierschutzbundes.