Oberlungwitz: Ford kommt von Fahrbahn ab – Personen- und S..

Zuletzt aktualisiert:

Oberlungwitz: Ford kommt von Fahrbahn ab Personen- und Sachschaden

Ausgewählte Meldung

Ford kommt von Fahrbahn ab Personen- und Sachschaden

Oberlungwitz (cs) Am Mittwochmorgen befuhr eine 57-Jährige mit einem Ford-Kleinbus die Hofer Straße in Richtung Chemnitz. Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte mehrere Poller und kam letztendlich an der Eingangstreppe des ehemaligen Postgebäudes zum Stehen. Durch den Unfall wurden die 57-Jährige und ihr 56-jähriger Beifahrer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 30.000 Euro geschätzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Vogtlandkreis

Verkehrsunfall auf B 92: Zwei Verletzte und 20.000 Euro Schaden

Rosenbach, OT Syrau (cf) Am Dienstagvormittag ereignete sich in Syrau ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und erheblichem Sachschaden.

Gegen 8:45 Uhr befuhr der 62-Jährige Fahrer eines Mercedes-Kastenwagens die B 92 in Fahrtrichtung Mehltheuer. Hinter ihm fuhr ein 47-jähriger VW-Fahrer. Kurz nach dem Ortsausgang Syrau wollte der 62-Jährige nach links in die Straße An der Hohle abbiegen. Gleichzeitig hatte der VW-Fahrer begonnen, den Mercedes links zu überholen, sodass es auf Höhe der Einmündung zum Zusammenstoß kam. In der Folge rutschen beide Fahrzeuge die Böschung hinunter und kamen in der Wiese zum Stehen. Der 62-Jährige wurde durch den Unfall schwer, der 47-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeugführer wurden anschließend ins Krankenhaus gebracht. Am Mercedes und am VW entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 20.000 Euro.

Unfall an Kreuzung 12.000 Euro Sachschaden

Oelsnitz (cf) Am Dienstagnachmittag befuhr eine 46-Jährige mit ihrem VW die Schmidtstraße aus Richtung Friedrich-Engels-Straße. An der Kreuzung Schmidtstraße/Lessingstraße kollidierte sie mit einem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Renault-Kastenwagen, dessen 50-jähriger Fahrer die Lessingstraße von der Dr.-Friedrich-Straße kommend befuhr. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Unter Alkohol gegen Glascontainer gefahren

Plauen (cf) Obwohl der Fahrer eines Skoda unter Alkoholeinfluss stand, befuhr er am Dienstagabend gegen 22:15 Uhr die Güterstraße in Fahrtrichtung Südinsel. Während der Fahrt kam der 32-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Glascontainer sowie dessen Umzäunung. Die hinzugerufenen Polizeibeamten führten einen Atemalkoholtest bei dem Skoda-Fahrer durch. Dieser ergab einen Wert von 1,24 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme wurde angeordnet sowie eine entsprechende Anzeige erstattet. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 6.800 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ladendiebstahl

Plauen (cf) Am Dienstagnachmittag, gegen 16:15 Uhr entwendete ein Ladendieb in einem Schuhgeschäft in der Stadtgalerie am Postplatz ein Paar schwarze Turnschuhe der Marke Nike. Der Dieb flüchtete in unbekannte Richtung. Die Schuhe mit türkisfarbenem Nike-Zeichen in der Größe 44 hatten einen Wert von circa 75 Euro.

Nach Zeugenaussagen war der Mann etwa 190 Zentimeter groß, sehr schlank und stammt vermutlich aus dem arabischen Raum. Er trug eine Camouflage-Hose, eine helle Jacke sowie ein weißes Basecap.

Zeugen, welche den Diebstahl beobachtet haben und Hinweise auf die Identität des Unbekannten oder den Verbleib der Turnschuhe geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Kleintransporter

Plauen (cf) An der Reißiger Straße gelangten unbekannte Täter am Dienstag, zwischen 12:30 Uhr und 14:30 Uhr, in einen Fiat-Kleintransporter, der auf einem eingezäunten Baustellengelände abgestellt war. Aus dem Transporter entwendeten die Täter eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumente sowie drei Fahrzeug-Zulassungen, darunter auch die des Transporters. Der Diebstahlschaden wurde insgesamt auf etwa 100 Euro geschätzt. Es entstand kein Sachschaden.

Wer die Unbekannten beim Diebstahl beobachtet hat oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Einbrüche in Bürogebäude, Getränke- und Baumarkt

Rodewisch (cf) Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ereigneten sich in Rodewisch drei Einbrüche, bei denen insgesamt über 800 Euro Schaden entstanden.

An der Bachstraße drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Firmengebäude ein, durchsuchten ein Büro und entwendeten einen Tresor. Der Sachschaden wurde auf circa 200 Euro geschätzt. Zum Stehlschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden.

An der Lengenfelder Straße brachen unbekannte Täter ebenfalls in der Nacht zum Dienstag die Eingangstür eines Getränkemarkts auf, durchsuchten den Innenraum und entwendeten mehrere Schachteln Zigaretten und Tabak im Wert von rund 150 Euro. Es entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Im gleichen Tatzeitraum und ebenfalls an der Lengenfelder Straße drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Baumarkt ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden wurde auf circa 300 Euro geschätzt.

Ob die Taten von denselben Tätern begangen wurden, ist aktuell Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe: Wer hat die unbekannten Täter in der Nacht zum Dienstag beim Betreten oder Verlassen eines der drei Gebäude beobachtet und kann Hinweise auf deren Identität geben? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Bauwagen brennt ab

Neustadt (cf) An der Oelsnitzer Straße geriet zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen ein Bauwagen in Brand und brannte völlig ab. Es entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Zeugen, welche am Tatort verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550.

Landkreis Zwickau

Fahren unter Alkoholeinfluss

Zwickau (cf) Am Dienstag gegen 23:00 Uhr führten Polizeibeamte bei einer 41-jährigen Skoda-Fahrerin eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Dabei stellten sie fest, dass die Fahrerin unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Die 41-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Führerschein wurde eingezogen und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

E-Bike gestohlen Zeugen gesucht

Zwickau (cf) Am Dienstag haben unbekannte Täter zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr ein E-Bike gestohlen, welches gesichert vor einem Geschäft am Dr.-Friedrichs-Ring abgestellt war. Das blaue Fahrrad der Marke Raleigh Leicester E ist etwa 2.500 Euro wert.

Zeugen, welche den Diebstahl beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des E-Bikes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580.

Auseinandersetzung im Straßenverkehr

Dennheritz, OT Niederschindmaas (cs) Am Sonntagabend kam es zur Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Radfahrer und einem 23-jährigen VW-Fahrer.

Der 34-Jährige befuhr mit seinem Rad einen Weg zwischen Glauchau und Niederschindmaas. Dabei soll ihn der 23-Jährige mit seinem VW bedrängt haben. In der Folge schlug der 34-Jährige gegen den VW. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 120 Euro geschätzt. Der VW-Fahrer setzte seine Fahrt fort.

Wenig später trafen beide in Niederschindmaas an der Äußeren Dorfstraße erneut aufeinander. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Radfahrer den VW-Fahrer ins Gesicht schlug. Der Geschädigte erlitt dadurch Schmerzen im Gesicht und seine Sonnenbrille wurde beschädigt. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

15-Jährige leicht verletzt

Neukirchen/Pleiße (cs) Am Mittwochmorgen befand sich eine 15-Jährige auf dem Weg zur Schule und überquerte die Bahnhofstraße in Höhe des Hausgrundstücks 4. Nach Angaben des Mädchens kam plötzlich ein Unbekannter mit einem Pkw angefahren und bremste vor ihr ab. Die 15-Jährige erschrak, stürzte auf die Straße und verletzte sich leicht. Der Unbekannte fuhr einen Bogen um das Mädchen und setzte seine Fahrt ohne Unterbrechung fort. Es kam zu keiner Berührung zwischen dem Pkw und der 15-Jährigen.

Zeugen, welche das Geschehen beobachtet haben oder Angaben zum Unbekannten oder dem von ihm genutzten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.

Unbekannte stehlen Motorrad

Meerane (cs) In der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagabend drangen Unbekannte gewaltsam in den Lagerraum eines Hauses an der Brüderstraße ein. Daraus entwendeten die Täter ein Motorrad der Marke Husqvarna TR 650 Strada mit dem amtlichen Kennzeichen GC LV 1 sowie einen Satz Pkw-Winterreifen im Gesamtwert von rund 8.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objekts beobachtet haben oder sonstige Angaben zur Tat und zum Verbleib des Diebesguts machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_64504.htm