Oelsnitz / Vogtl.: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Zuletzt aktualisiert:

Oelsnitz/Vogtl.: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Ausgewählte Meldung

 

Verkehrsunfall mit vier Verletzten

 

Zeit: 21.05.2021, gegen 13:10 Uhr

Ort: Oelsnitz/Vogtl.

 

An der Talsperrenstraße/Einmündung Hofer Straße ereignete sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem vier Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Ein 55-jähriger Deutscher wollte mit seinem Pkw Opel nach links in die Hofer Straße abbiegen. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Audi. Die 21-jährige Audi-Fahrerin und der Unfallverursacher wurden dabei schwer verletzt. Zwei Insassen im Audi (17 und 18 Jahre, männlich) erlitten leichte Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt 10.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Oelsnitz war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden. Die Straße war für zwei Stunden gesperrt. (AH)

 

 

Vogtlandkreis

 

Einbruch in Imbiss

 

Zeit: 20.05.2021, 14:00 Uhr bis 21.05.2021, 10:00 Uhr

Ort: Klingenthal

 

In der Tatzeit wurde die Tür eines Imbiss an der Falkensteiner Straße/ Einmündung Floßgrabenweg aufgehebelt. Aus dem Imbiss wurden ein Flachbildfernseher sowie mehrere Getränke entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 50 Euro, der Entwendungsschaden ca. 300 Euro. Bereits am 20.05.2021 wurde in den Imbiss über eine andere Tür eingebrochen, um Bier und Kekse im Wert von 15 Euro zu entwenden.

 

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu tatrelevanten Feststellungen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal entgegen, Telefon 03744-2550. (eiha)

 

Unfallflucht

 

Zeit: 21.05.2021, 10:00 Uhr

Ort: Mylau

 

Eine Zeugin beobachtete, wie ein bisher unbekannter Sattelzug auf dem Karl-Marx-Ring 6 beim Rangieren eine Straßenlaterne umfuhr. Anschließend entfernte sich der Fahrer des Gespanns von der Unfallstelle, ohne den Unfall der Polizei zu melden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

 

Das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal bittet um Hinweise zur Aufklärung der Unfallflucht, Telefon 03744-2550. (eiha)

 

 

Landkreis Zwickau

 

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

 

Zeit: 18.05.2021, 18:00 Uhr bis 19.05.2021, 18:30 Uhr

Ort: Zwickau

 

Unbekannte brannten ein Hakenkreuz in der Größe von 8 cm x 10 cm sowie ein Loch mit einem Durchmesser von ca. 2 cm in die Kunststoffjalousie eines Geschäftes auf der Marchlewskistraße. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. (eiha)

 

Zwei Mülltonnen und Sperrmüll entzündet

 

Zeit: 22.05.2021, 01:00 Uhr

Ort: Zwickau

 

Unbekannte setzten auf der Lassallestraße zwei Mülltonnen und auf der Walther-Rathenau-Straße im Freien abgestellten Sperrmüll in Brand. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 800 Euro. Bei beiden Bränden bestand keine Gefahr des Übergriffs auf Gebäude. Die Zwickauer Feuerwehr kam zum Einsatz. (eiha)

 

Beschädigte Leitpfosten

 

Zeit: 22.05.2021, 02:25 Uhr

Ort: Crimmitschau OT Rudelswalde

 

Im Rahmen der Streifentätigkeit bemerkten Beamte des Polizeireviers Werdau drei Personen auf der Straße Am Feldschlösschen, wobei zwei der Personen versuchten, Leitpfosten zu beschädigen. In der weiteren Folge konnten zwischen dem Feststellungsort und dem Abzweig nach Rudelswalde insgesamt elf Leitpfosten aufgefunden werden, welche beschädigt oder herausgezogen und ins angrenzende Feld geworfen wurden. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Gegen die drei jüngeren Männer (2 x 19 Jahre, 18 Jahre, deutsch) wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. (eiha)

 

Pkw-Fahrerin unter Alkoholeinfluss

 

Zeit: 21.05.2021, 23:55 Uhr

Ort: Crimmitschau

 

Kurz vor Mitternacht kontrollierten Beamte des Polizeirevieres Werdau auf der Carthäuser Straße die 37-jährige Fahrerin (deutsch) eines Pkw Opel. Bei ihr wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Der Atemalkoholtest ergab 1,16 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte, der Führerschein wurde sichergestellt. (eiha)

 

Gestürzter Kradfahrer

 

Zeit: 21.05.2021, 19:45 Uhr

Ort: Hartenstein

 

Am Freitagabend ereignete sich auf der August-Bebel-Straße ein Verkehrsunfall, wobei der 48-jährige Motorrad-Fahrer (deutsch) eines Suzuki-Seitenwagengespanns von der S 255 kommend die August-Bebel-Straße bergab fuhr. Ca. 100 Meter vor dem Ortseingangsschild im Kurvenbereich kam er alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Er zog sich schwere Verletzungen zu und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. (eiha)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_81408.htm