Plauen: Auseinandersetzungen mit Messer

Zuletzt aktualisiert:

Plauen: Auseinandersetzungen mit Messer

Vogtlandkreis

Auseinandersetzungen mit Messer

Plauen (ak) In der Nacht zum Samstag ereignete sich gegen 1 Uhr in einer Wohnung in der Seumestraße eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei wurden vier Beteiligte durch Messerstiche bzw. -schnitte teilweise schwer verletzt. Drei Tatverdächtige im Alter von 24-29 Jahren konnten von den Geschädigten benannt werden, waren aber beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort.

In der Folge kam es gegen 3.30 Uhr, ebenfalls auf der Seumestraße, zu einem Vorfall, bei dem auch ein Tatverdächtiger der vorangegangenen Auseinandersetzung beteiligt war. Der 24-Jährige warf ein Messer in Richtung einer Anwohnerin, die an einem offenen Fenster in einer Wohnung stand. Nur durch das schnelle Schließen des Fensters konnte die Frau schlimmeres verhindern. So wurde lediglich die Scheibe beschädigt, Personen kamen nicht zu Schaden. Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei hat zu beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Mopedfahrer alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Oelsnitz, Vogtl. (ak) Ein Fahrer einer Simson wollte sich am frühen Samstagmorgen einer Verkehrskontrolle entziehen, konnte aber in der Straße Steinmühlenhäuser gestellt werden. Das Ergebnis der Kontrolle: Der 16-Jährige hatte 0,74 Promille und fuhr sein frisiertes Moped ohne die erforderliche Fahrerlaubnis.

Einbruch in Pkw Zeugen gesucht

Reichenbach i. V. (ak) Samstagnacht, zwischen 2:15 Uhr 2:30 Uhr, wurde auf der Straße Am Mühlgraben bei einem PKW BMW die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen. Aus dem Innenraum wurden Kleingeld, Kaugummis und ein Ladekabel im Gesamtwert von etwa 10 Euro entwendet. Zudem versuchte man die Motorhaube aufzuhebeln. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf 2.000 Euro. Die drei bislang unbekannten Täter wurden bei der Tat durch eine Anwohnerin beobachtet. Personen die sachdienliche Angaben machen können melden sich bitte beim Polizeirevier Auerbach unter der Telefonnummer: 03744/2550.

Mehrere Sachbeschädigungen im Parkhaus

Reichenbach i. V. (ak) In den letzten Tagen kam es zu mehreren Sachbeschädigungen im Parkhaus an der Marienstraße. So wurden in der Nacht zu Donnerstag in der Herrentoilette mehrere Türen und ein Fenster beschädigt. Hierbei entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. In der Nacht zu Freitag entnahmen Unbekannte insgesamt vier Feuerlöscher und entleerten diese. Der dadurch entstandene Schaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Auerbach, Telefonnummer: 03744/2550.

Vereinsgelände des VfB Auerbach heimgesucht

Auerbach (ak) In der Nacht zum Freitag drangen unbekannte Personen durch Einschlagen eines Fensters in einen Schuppen auf dem Gelände des VfB Auerbach am Ziegeleiweg ein. Aus dem Schuppen wurde ein Schlagschrauber im Wert von 100 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.

Landkreis Zwickau

Einbruch in Garage Pkw-Schlüssel entwendet

Zwickau (ak) In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte in eine Garage an der Liebigstraße ein. Entwendet wurde ein Pkw-Schlüssel. Sachschaden ist nicht entstanden. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte beim Polizeirevier Zwickau, Telefon: 0375/44580.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_66661.htm