Plauen: Beim Schwarzfahren erwischt

Zuletzt aktualisiert:

Plauen: Beim Schwarzfahren erwischt

Vogtlandkreis

Beim Schwarzfahren erwischt

Zeit: 02.09.2020, gegen 16:00 Uhr

Ort: Plauen, Albertplatz

Ein 18-jähriger Deutscher wurde in der Straßenbahn der Linie 4 festgestellt und konnte keinen gültigen Fahrausweis vorweisen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten seine Personalien fest und fertigten eine Anzeige wegen des Erschleichens von Leistungen. Des Weiteren wurden bei der Person ein Schlüssel und weitere Gegenstände gefunden, welche aufgrund der Beschriftung nicht als sein Eigentum angesehen werden konnten. Er gab an, diese vor ca. einer Woche im Bereich des Wolfsbergwegs gefunden zu haben. Überprüfungen ergaben, dass der Schlüssel zu einem Vereinsobjekt in diesem Bereich gehört. Ein Einbruch oder Eindringen in das Objekt konnte nicht festgestellt werden. Es wurde somit eine weitere Anzeige wegen Fundunterschlagung gefertigt. (hd)

Landkreis Zwickau

Unfall mit erheblichem Sachschaden

Zeit: 02.09.2020, gegen 16:40 Uhr

Ort: Zwickau, Am Bahnhof

Zu einem Unfall mit erheblichem Sachschaden kam es am Nachmittag, als der Fahrer eines Audis auf den vor ihm verkehrsbedingt haltenden VW Golf auffuhr und diesen gegen einen weiteren Golf schob. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kam die Feuerwehr zum Einsatz. Eines der Fahrzeuge musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von ca. 40.000 EUR. (hd)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_75130.htm