Plauen: Dieseldiebstahl - Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Plauen: Dieseldiebstahl - Zeugen gesucht

Vogtlandkreis

 

Pkw stößt mit Fußgängerin zusammen

Reichenbach i.V. (ak) Ein 67-Jähriger wollte am späten Freitagvormittag mit seinem Pkw Ford den Parkplatz eines Supermarktes an der Zwickauer Straße in stadteinwärtige Richtung verlassen. Dabei kollidierte er mit einer 85-jährigen Fußgängerin, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Gehweg befand. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden entstand nicht.

 

 

Dieseldiebstahl Zeugen gesucht

 

Plauen (ak) Am Samstag, gegen 5 Uhr am Morgen, beobachtete ein Zeuge zwei Personen, die sich in der Gebrüder-Lay-Straße an einem Radlader zu schaffen machten. Kurze Zeit später fuhren diese mit einem Pkw Audi A3 davon. Vom Radlader wurde Kraftstoff in bislang unbekannter Menge entwendet. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte beim Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

 

 

Unfall mit 2 Leichtverletzten

 

Plauen (ak) Auf der Pausaer Straße kam es gegen 15 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Die 23-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta bog von der Geibelstraße nach links auf die Pausaer Straße ab. Dabei stieß sie mit dem Hyundai einer 23-Jährigen zusammen. Die beiden Frauen wurden jeweils leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Landkreis Zwickau

Pkw in Bäume gerutscht drei Personen verletzt

Wildenfels, OT Härtensdorf (ak) Ein 31-Jähriger kam am Freitagmorgen gegen 8:30 Uhr aus Richtung Autohof und wollte nach links auf die Lößnitzer Straße abbiegen. Dabei kam sein Pkw Seat nach rechts von der Straße ab, rutschte die Böschung hinunter und stieß mit mehreren Bäumen zusammen. Alle drei Insassen des Fahrzeuges wurden leicht verletzt. Der Schaden betrug insgesamt 4.500 Euro.

Fahrradfahrer zum wiederholten Mal alkoholisiert unterwegs

Zwickau (ak) Am Freitag wurde am späten Vormittag ein 62-jähriger Zwickauer mit seinem Fahrrad auf dem Poetenweg kontrolliert. Er fuhr mit über 1,7 Promille auf dem Gehweg. Das Fahrrad des Mannes wurde sichergestellt. In der Vergangenheit musste er bereits mehrfach alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen werden.

Unfallflucht an der Sportschule Zeugen gesucht

Werdau (ak) Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen kam es auf einem Parkplatz an der Werdauer Sportschule zu einem Verkehrsunfall. Eine bislang unbekannte Person stieß mit einem Fahrzeug gegen einen geparkten silbergrauen Pkw VW Golf Variant und verließ anschließend die Unfallstelle. Am VW entstand auf der Fahrerseite ein Schaden von etwa 7.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Werdau, Telefon: 03761/7020.

Pkw im Graben - Fahrer meldet sich später selbst

Limbach-Oberfrohna, OT Kändler (ak) Am frühen Samstagmorgen, gegen 4:15 Uhr, wurde bei der Polizei ein Pkw Volvo gemeldet, der an der Bahnhofstraße im Seitengraben lag. Das Fahrzeug war verschlossenen. Personen waren nicht vor Ort. Gegen 11:30 Uhr meldete sich ein 50-Jähriger beim Polizeirevier Glauchau und zeigte sich für den Unfall verantwortlich. Daraufhin wurden bei dem Mann über 0,4 Promille gemessen.

Schlägerei im Festzelt Securitymitarbeiter verletzt

Glauchau, OT Niederlungwitz (ak) Am frühen Samstagmorgen kam es bei einer Veranstaltung an der Straße Zum Vierseithof in einem Festzelt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Als ein Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens diesen Streit schlichten wollte, schlug ihm ein 15-Jähriger aus Afghanistan einen Glaskrug auf den Kopf. Der Geschädigte (28) erlitt dabei eine Kopfplatzwunde. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_59893.htm