Plauen: Einbruch in Büroräumlichkeiten

Zuletzt aktualisiert:

Plauen: Einbruch in Büroräumlichkeiten

Vogtlandkreis

Einbruch in Büroräumlichkeiten

Zeit: 18.11.2022, 18:30 Uhr bis 19.11.2022, 07:35 Uhr

Ort: Plauen, OT Neundorfer Vorstadt

Täter erbeuteten Bargeld.

Über Nacht drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Bürogebäude am Leuchtmühlenweg ein. Im Gebäude wurden mehrere Türen und Schränke aufgebrochen und der Inhalt durchsucht. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde ein Geldbetrag im fünfstelligen Bereich entwendet. Der Sachschaden am Gebäude liegt bei 1.000 Euro.

Zeugen, die Beobachtungen zur Tathandlung, verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Zwickau zu melden, Tel.: 0375 428 4480. (rk)

Versuchter Pkw-Einbruch

Zeit: 18.11.2022, 16:00 Uhr bis 19.11.2022, 14:30 Uhr

Ort: Auerbach/Vogtland

Ungewöhnlicher Einbruchsversuch führte zu Sachschaden.

Bisher unbekannte Täter versuchten, in einen Pkw Hyundai einzubrechen, der hinter einem Feinkostgeschäft in der Bebelstraße geparkt worden war. Dabei wurde das Schloss der Fahrertür beschädigt. Zudem wurden die hintere rechte Tür und der Kotflügel des Fahrzeugs zerkratzt. Zu guter Letzt wurde auch noch an den Scheibenwischern herummanipuliert. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Beobachtungen auf dem Parkplatz gemacht haben, wenden sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Tel.: 03744 255 0. (rk)

Gartenlaubeneinbrüche

Zeit: 18.11.2022, 19:30 Uhr bis 19.11.2022, 16:00 Uhr

Ort: Reichenbach/Vogtland

Einbrecher drangen in mehrere Gartensparten ein.

Im Schutz der Dunkelheit begaben sich unbekannte Personen auf das Gelände des Kleingartenvereins Eisenbahnstraße in der verlängerten Turmstraße. Im weiteren Verlauf wurden drei Gartenlauben aufgebrochen und die Räumlichkeiten nach interessanten Dingen durchsucht. Letztlich wurden vorrangig Lebensmittel und Haushaltsgegenstände entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich auf 150 Euro. Der Sachschaden liegt bei 310 Euro.

Wenn Sie Informationen zu möglichen Tätern haben, so teilen Sie diese bitte dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal mit, Tel.: 03744 255 0. (rk)

Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion

Zeit: 20.11.2022, 00:30 Uhr

Ort: Neustadt/Vogtland

Unbekannte sprengten einen Mülleimer.

Anwohner wurden in der Nacht von Samstag zu Sonntag aus dem Schlaf gerissen, als plötzlich ein extrem lauter Knall zu hören war. Doch erst am Morgen wurde festgestellt, dass rücksichtslose Täter einen öffentlichen Mülleimer gesprengt hatten. Durch die Explosion waren die Trümmerteile bis zu 50 Meter weit geflogen. Zudem wurde ein Wanderwegweiser beschädigt. Der Sachschaden liegt bei 1.000 Euro.

Wenn Sie Informationen zu möglichen Tätern oder der Tat haben, so teilen Sie diese bitte dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal mit, Tel.: 03744 255 0. (rk)

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit: 19.11.2022,19:00 Uhr bis 20.11.2022, 00:45 Uhr

Ort: Plauen, OT Reichenbacher Vorstadt

Randalierer beschädigte zwei Fahrzeuge.

Am Samstagabend kam es zu einem Angriff eines bisher unbekannten Täters auf zwei Fahrzeuge, die in der Liebigstraße abgestellt waren. Sowohl bei einem Opel Astra als auch bei einer Mercedes A-Klasse waren jeweils die linken Außenspiegel zerstört worden. Der Sachschaden beläuft sich auf 900 Euro.

Zeugen der Tathandlung werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Tel.: 03741 140. (rk)

Vier Pkw-Räder entwendet

Zeit: 18.11.2022, 17:00 Uhr bis 19.11.2022, 10:25 Uhr

Ort: Plauen, OT Reißig

Unbekannte Täter bockten Pkw auf.

In den Nachtstunden vom Freitag zum Samstag begaben sich dreiste Täter in eine Grundstückszufahrt am Fasanenring. Dort wurde ein Pkw Audi aufgebockt, alle vier Räder abgebaut und entwendet. Außerdem nahmen die Täter noch zwei Module von Abstandsregeltempomaten mit. Der Diebstahlsschaden wird auf 3.500 Euro geschätzt.

Gibt es Zeugen, denen Fahrzeuge oder Personen im genannten Zeitraum aufgefallen sind? Wer kann Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (tw)

Landkreis Zwickau

Versuchter Einfamilienhauseinbruch

Zeit: 16.11.2022, 22:00 Uhr bis 17.11.2022, 09:00 Uhr

Ort: Glauchau

Einbrecher scheitern an einer guten Tür.

Während die Hausbewohner schliefen, machten sich in der Nacht unbekannte Personen an der Hauseingangstür eines Einfamilienhauses im Oberen Gutsweg zu schaffen. Am Morgen stellten die Eigentümer frische Hebelspuren fest. Ein Eindringen war zum Glück nicht gelungen. Der Sachschaden beläuft sich auf 300 Euro.

Wenn Sie zur genannten Zeit verdächtige Personen in der Gegend beobachtet haben, wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Tel.: 03763 640. (rk)

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Zeit: 19.11.2022, 06:50 Uhr

Ort: Wilkau-Haßlau, OT Culitzsch

Fehler beim Linksabbiegen

Am frühen Samstagmorgen befuhr die 64-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota die Kirchberger Straße in Richtung Wilkau-Haßlau. Als sie nach links auf den Feldweg abbiegen wollte, übersah sie einen Opel-Transporter eines 59-jährigen Fahrers. Dieser näherte sich von hinten und hatte bereits zum Überholen angesetzt. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, die im weiteren Verlauf in einen Zaun geschleudert wurden. Beide Fahrzeugführer blieben zum Glück unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich jedoch auf 20.000 Euro. (rk)

Fahrzeugdiebstahl

Zeit: 20.11.2022, 05:30 Uhr bis 09:30 Uhr

Ort: Zwickau, OT Neuplanitz

Diebstahl eines 19 Jahre alten BMW.

In den frühen Morgenstunden wurde durch unbekannte Täter ein grauer BMW 316i mit dem amtlichen Kennzeichen V-CM 2204 entwendet. Zum Zeitpunkt der Tat stand das Fahrzeug vor einem Wohnhaus in der Dortmunder Straße. Das Fahrzeug stammt aus dem Jahr 2003 und hat einen Wert von 2.000 Euro.

Sind Ihnen in der genannten Zeit verdächtige Personen oder das Fahrzeug aufgefallen? Dann informierten Sie das zuständige Polizeirevier in Zwickau, Tel.: 0375 44 580. (rk)

Personenkontrolle

Zeit: 19.11.2022, 12:25 Uhr

Ort: Zwickau, OT Mitte - West

Waffen- und Drogenfund

Beamte des Reviers Zwickau führten am Samstagmittag im Bereich der Lutherstraße/Spiegelstraße Kontrollen durch. Dabei lief ihnen ein bereits einschlägig polizeibekannter 19-jähriger Deutscher über den Weg. Bei der neuerlichen Kontrolle des Verdächtigen wurden die Beamten fündig. Der junge Mann führte sowohl einen Schlagring als auch eine kleine Menge kristalline Substanz mit sich, bei der es sich dem Augenschein nach um Drogen handelte. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Den Mann erwarten nun erneut Anzeigen wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz. (rk)

Verkehrskontrolle

Zeit: 19.11.2022, 14:30 Uhr

Ort: A4, Höhe Glauchau

Eine Rostlaube wird stillgelegt.

Am Samstagnachmittag bemerkte eine Streife der Autobahnpolizei auf der A4 in Fahrtrichtung Dresden einen Transporter mit polnischen Kennzeichen, der einen sehr ramponierten Eindruck machte. Die Beamten unterzogen das Fahrzeug und den 30-jährigen ukrainischen Fahrer einer Kontrolle. Dabei fiel auf, dass der alte Mercedes Sprinter fast nur noch aus Rost bestand und schon sehr löchrig war. Der Fahrzeugführer musste seine Fahrt beenden und den fahrbaren, aber nicht mehr verkehrssicheren Untersatz abschleppen lassen. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde erstattet, die ein erhebliches Bußgeld nach sich ziehen wird. Obendrein wurde beim Fahrer eine Zulassung aufgefunden, die in Polen zur Fahndung ausgeschrieben worden war. (rk)

Bildmaterial zur

Rostiger Unterboden des auf der A4 kontrollierten Mercedes Sprinter

Download: 

Dateigr&oumlße: 1047.23 KBytes

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93573.htm