Plauen: Moped aus Hausflur gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Plauen: Moped aus Hausflur gestohlen

Ausgewählte Meldung

Moped aus Hausflur gestohlen

Zeit: 26.08.2019, gegen 0:50 Uhr polizeibekannt

Ort: Plauen

In der Nacht zu Montag entwendeten Unbekannte ein Moped der Marke Simson S51, das im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Kreuzung Leißnerstraße/Schillerstraße abgestellt war. Das lilafarbene Kleinkraftrad trug das Versicherungskennzeichen 636 PPG und hatte einen Wert von rund 2.000 Euro.

Zeugen, welche die Täter in der Nacht gesehen haben und Angaben zur Tat oder zum Verbleib des Mopeds machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Vogtlandkreis

Einbruch in ehemaligen Baumarkt

Zeit: 25.08.2019, gegen 19:45 Uhr polizeibekannt

Ort: Plauen

Am Sonntagabend drangen Unbekannte gewaltsam in einen ehemaligen Baumarkt an der Morgenbergstraße ein. Die Täter betraten die Räumlichkeiten, entwendeten aber ersten Erkenntnissen nach nichts. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Nach Unfall geflüchtet

Zeit: 25.08.2019, 14:30 Uhr bis 15:10 Uhr

Ort: Pöhl, OT Möschwitz

Am Sonntagnachmittag wurde ein Audi beschädigt, der auf einem Parkplatz nahe des Kletterwaldes abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Pkw die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den Unbekannten oder auf den von ihm genutzten Pkw geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Unbekannte brechen in Schule ein

Zeit: 25.08.2019, 13:00 Uhr bis 26.08.2019, 5:50 Uhr

Ort: Plauen

In der Zeit von Sonntagmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in eine Schule an der Anton-Kraus-Straße ein. Die Täter durchsuchten im Inneren mehrere Räumlichkeiten, entwendeten aber nach ersten Erkenntnissen nichts. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Straßenschild entwendet

Zeit: 24.08.2019, 22:00 Uhr bis 25.08.2019, 6:00 Uhr

Ort: Muldenhammer, OT Hammerbrücke

In der Nacht zu Sonntag entwendeten Unbekannte das Ortseingangsschild an der Muldenberger Straße. Das Schild hatte einen Wird von rund 200 Euro. Ein Aufmerksamer Bürger hatte das Fehlen des Schildes bemerkt und die Polizei informiert.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Schildes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

Unfall zwischen Fahrrad und Kleintransporter

Zeit: 26.08.2019, gegen 6:50 Uhr

Ort: Reichenbach

Am Montagmorgen befuhr ein 46-jähriger Radfahrer die Platanenstraße in Richtung Zwickauer Straße. An der Kreuzung zur Parkstraße kollidierte er dabei mit dem Citroen-Kleintransporter eines vorfahrtsberechtigten 43-Jährigen, der auf der Parkstraße unterwegs war. Durch den Unfall wurde der Radfahrer leicht verletzt, benötigte aber nach eigenen Angaben keine medizinische Versorgung. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (cs)

Landkreis Zwickau

Polizisten bei Einsatz verletzt

Zeit: 25.08.2019, gegen 3:05 Uhr

Ort: Zwickau, OT Marienthal

In der Nacht zu Sonntag wurden zwei Beamte des Polizeireviers Zwickau (eine 49-Jährige und ein 26-Jähriger) im Dienst verletzt. Vorausgegangen war eine Ruhestörung durch vier Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter von 17 bis 22 Jahren auf dem Parkplatz eines ehemaligen Einkaufsmarktes an der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße. Die Polizisten sprachen die Betroffenen an und forderten sie auf sich leiser zu verhalten und Müll zu beseitigen. Dem kamen sie auch nach.

In der Folge verhielt sich ein 22-Jähriger zunehmend aggressiv gegenüber den Beamten und seinen Freunden. Einem darauf folgenden Platzverweis kam er nicht nach.

Um eine körperlichen Auseinandersetzung zu verhindern, wurde der junge Mann fixiert. Dabei kam es zum Gerangel, in dessen Verlauf der 22-Jährige um sich trat und versuchte einen Polizeibeamten zu beißen. Daraufhin wurde der junge Mann kurzzeitig in Gewahrsam genommen. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Nach einer Blutentnahme in einem Krankenhaus wurde er noch in der Nacht aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachtes des Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. Im Gerangel wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. (cs)

Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen

Zeit: 24.08.2019, 13:00 Uhr bis 25.08.2019, 16:25 Uhr

Ort: Zwickau, OT Oberplanitz

In der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagnachmittag beschädigten Unbekannte mehrere Fahrzeuge, die auf dem Gelände eines Autohauses an der Lengenfelder Straße, gegenüber einer Tankstelle, abgestellt waren. Die Täter zerkratzten den Lack von insgesamt sechs Neufahrzeugen im Bereich der Motorhaube. Der dabei entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Geländes gesehen haben und sachdienliche Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

21-Jähriger fuhr alkoholisiert

Zeit: 24.08.2019, gegen 3:00 Uhr

Ort: Zwickau

In der Nacht zum Samstag befuhr ein 21-jähriger VW-Fahrer die Bahnhofstraße und wurde dabei von Beamten des Zwickauer Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des 21-Jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,7 Promille. Daraufhin wurde der VW-Fahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. (cs)

Unfall führt zu Sachschaden

Zeit: 25.08.2019, gegen 21:30 Uhr

Ort: Zwickau

Am Sonntagabend befuhr ein 46-jähriger Lkw-Fahrer die Heinrich-Heine-Straße und bog nach rechts in die Walther-Rathenau-Straße ab. Dabei streifte er mit seinem Anhänger einen Skoda, der an der Heinrich-Heine-Straße abgestellt war. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Unfall auf Kreuzung

Zeit: 25.08.2019, 19:20 Uhr

Ort: Wildenfels, OT Härtensdorf

Am Sonntagabend befuhr ein 68-jähriger VW-Fahrer die Arno-Schmidt-Straße und bog nach links auf die S 268 in Richtung Zwickau ab. Dabei kollidierte er mit dem Audi eines 55-Jährigen, der auf der S 286 in Richtung BAB 72 unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. (cs)

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Zeit: 25.08.2019, 18:05 Uhr polizeibekannt

Ort: Crimmitschau

Am Sonntagabend wurde ein Citroen beschädigt, der an der Gutenbergstraße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem grünen Pkw mit Glauchauer Kennzeichen die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Citroen entstand Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cs)

Zwei Personen bei Auseinandersetzung verletzt

Zeit: 25.08.2019, gegen 0:30 Uhr

Ort: Glauchau

In der Nacht zu Sonntag gerieten mehrere Personen an einer Bushaltestelle an der Meeraner Straße in Streit. Dabei wurden ein 32-Jähriger und ein 19-Jähriger leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen kam auch ein Messer zum Einsatz. Was genau der Hintergrund der Auseinandersetzung war, ist nun unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen, welche den Streit beobachtet haben und zu dessen Ablauf Angaben machen können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)

Unbekannte beschädigen Zaun

Zeit: 24.08.2019, 19:00 Uhr bis 25.08.2019, 9:00 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag beschädigten Unbekannte den Zaun eines Grundstücks am Marktsteig auf insgesamt 20 Metern. Der dabei entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_67095.htm