Plauen, OT Siedlung Neundorf: Mit Schreckschusswaffe geschossen ? Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Medien­in­for­ma­tion: 502/2017

Ausgewählte Meldungen

Mit Schreck­schuss­waffe geschossen Zeugen gesucht

Plauen, OT Siedlung Neundorf (am) Am Mittwoch, gegen 21:45 Uhr soll ein bislang Unbekannter, nach Zeugen­aus­sagen, an der Kreuzung Liebknecht­straße/Neundor­fer­straße mit einer Schreck­schuss­pis­tole geschossen haben und dann mit einem Fahrrad in Richtung Stadt­zen­trum verschwunden sein. Die Schreck­schuss­waffe wurde unweit vom Tatort gefunden und sicher­ge­stellt. Verletzt wurde niemand.

Nun sucht die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140, Zeugen, die Angaben zum Tatverdächtigen machen können.

 

Vogtland­kreis

Körperver­let­zung

Plauen (am) Zu einer Ausein­an­der­set­zung am Postplatz kam es am Mittwoch, gegen 17:20 Uhr. Dort waren vier alkoho­li­sierte Personen (zwei Frauen 34 und 21 Jahre und zwei Männer 30 Jahre) in Streit geraten. Nach bishe­rigen Erkennt­nissen soll in dieser Gruppe der Diebstahl einer Geldbörse voraus­ge­gangen sein, woraufhin es zwischen den sich bekannten Betei­ligten zu wechsel­sei­tigen Körperver­let­zungen kam. Hierbei wurden alle vier Personen leicht verletzt. Zum Tather­gang sowie der Tatbe­tei­li­gung der Anwesenden wird ermit­telt.

Ausein­an­der­set­zung in Begeg­nungsstätte

Plauen (am) Der syrische Tatverdächtige (20) missach­tete am Mittwoch, gegen 23:15 Uhr das Hausverbot in einem Begeg­nungs­zen­trum am Topfmarkt und begann dort anwesende Personen zu belei­digen und zu bedrohen, des Weiteren beging der 20-Jährige vor Ort Sachbeschädigungen. Die einge­setzten Polizisten nahmen den äußerst aggres­siven Mann in Gewahrsam. Die Ermitt­lungen dauern an.

Zeugen bzw. Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 zu melden.

Scheibe einge­schlagen

Plauen (nt) Am Donnerstag, gegen 0:05 Uhr wurde festge­stellt, dass eine Scheibe des Werkstattgebäudes am Kranken­haus auf der Röntenstraße durch Unbekannte einge­schlagen wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Hinweise zu den Tätern erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrrad aus Hinterhof gestohlen

Plauen (nt) Aus dem Hinterhof eines Mehrfa­mi­li­en­hauses an der Beetho­ven­straße haben Unbekannte am Sonntag, zwischen 12:30 Uhr und 18 Uhr, ein mit Fahrrad­schloss gesichertes Mountain­bike (24 Zoll) aus dem Fahrradständer, unter Zurücklassen des Vorder­rades, entwendet. Das Mountain­bike X-Tract Perfor­mance in den Farben Blau, Weiß und Schwarz besitzt schwarze Felgen und auf dem Rahmen den Schriftzug x-tract Perfor­mance. Es hat einen Wert von etwa 300 Euro.

Hinweise zu den Tätern sowie dem gestoh­lenen Fahrrad nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrrad­dieb­stahl

Plauen (nt) Aus dem Abstell­raum eines Mehrfa­mi­li­en­hauses auf der Friedens­straße entwen­deten Unbekannte in der Zeit von Dienstag, 11 Uhr bis Mittwoch, 8 Uhr zwei Fahrräder. Bei den Fahrrädern, im Wert von insge­samt etwa 450 Euro, handelt es sich um ein BMX der Marke Scott und ein Mountain­bike. Es entstand kein Sachschaden.

Die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 erbittet Hinweise zu den Tätern sowie den gestoh­lenen Fahrrädern.

Brief­kasten gesprengt

Plauen (nt) Am Mittwoch, gegen 21:30 Uhr beschädigten Unbekannte mittels Böller einen Brief­kasten von einem Mehrfa­mi­li­en­haus an der Bertold-Brecht-Straße. Es entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl einer Klingel­an­lage

Plauen (nt) Von einem Mehrfa­mi­li­en­haus am Hradschin entwen­deten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch eine komplette Klingel­an­lage und eine weitere zum Teil. Der Diebstahl­schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Sachbeschädigung an Pkw

Elster­berg (nt) Unbekannte zerkratzten den Lack der Beifah­rer­seite sowie der Motor­haube eines auf der Robert-Schenker-Straße abgestellten Ford Mondeo. Schaden: ca. 2.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntag, 20 Uhr und Montag, 16 Uhr.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Unfall­flucht - Zeugen gesucht

Plauen, OT Hasel­brunn (nt) Am Dienstag, in der Zeit von 7:45 Uhr bis 15 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer die Gunold­straße und streifte einen geparkten Ford Mondeo. An diesem wurden beide Türen auf der Fahrer­seite, der hintere Kotflügel, der Stoßfänger sowie die hintere rechte Alufelge beschädigt. Schadenshöhe: etwa 10.000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ unerlaubt die Unfall­stelle ohne seinen gesetz­li­chen Pflichten nachzu­kommen.

Zeugen­hin­weise zum Unfall erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Unfall mit leicht verletzter Person

Plauen (nt) Am Mittwoch befuhr gegen 6:20 Uhr die Fahrerin eines VW Polo die Äußere Reichen­ba­cher Straße aus Richtung Neuen­salz und hatte die Absicht nach links auf die BAB 72 zu fahren. Dabei stieß die 18-Jährige mit der vorfahrts­be­rech­tigten Mazda-Fahrerin (58) zusammen. Beim Unfall wurde die Mazda-Fahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insge­samt etwa 7.000 Euro.

Einbrüche

Reichen­bach (nt) Am Mittwoch, gegen 23:15 Uhr drangen Unbekannte in eine Verkaufs­fi­liale an der Straße Krummer Weg ein. Die Täter durch­suchten die Räumlich­keiten. Ein Entwen­dungs­schaden ist derzeit nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Zeugen­hin­weise zu den unbekannten Tätern erbittet das Polizei­re­vier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Treuen (nt) In der Zeit von Mittwoch, 20 Uhr bis Donnerstag, 5:15 Uhr brachen Unbekannte in ein Lokal an der Pfarr­straße ein. Die Täter entwen­deten Compu­ter­technik sowie Bargeld. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der Diebstahl­schaden wird mit über 3.000 Euro bezif­fert.

Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

 

Landkreis Zwickau

Mädchen leicht verletzt

Zwickau, OT Nieder­pla­nitz (am) Eine Schülerin ist am Mittwoch, kurz nach 15 Uhr auf der Himmelfürstraße bei einem Verkehrs­un­fall leicht verletzt worden. Das Mädchen war an der Bushal­te­stelle aus einem Linienbus ausge­stiegen, vor dem Bus über die Fahrbahn gelaufen, und dabei von einem vorbei­fah­renden Pkw (Fahrer 60) erfasst worden. Durch den Zusam­menstoß stürzte das Mädchen auf die Fahrbahn. Am Auto war kein Schaden ersicht­lich.

Moped gestohlen

Wilden­fels (am) Ein grünes Klein­kraftrad Simson S 51B (Versi­che­rungs­kenn­zei­chen: 776 BAC) wurde in der Nacht zum Mittwoch, in der Zeit von 0 Uhr bis 8 Uhr, an der Harten­steiner Straße gestohlen. Stehl­schaden: ca. 1.500 Euro.

Hinweise zum Moped und den Dieben bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Trunken­heit im Verkehr

Kirch­berg (am) In der Nacht zum Donnerstag stellte eine Polizei­streife auf der Auerba­cher Straße einen 47-jährigen Fahrzeugführer unter Alkohol­ein­fluss fest. Der Mann wurde mit seinem Skoda einer allge­meinen Verkehrs­kon­trolle unter­zogen, wobei ein Atemal­ko­hol­test einen Wert von 1,06 Promille zeigte. Eine Anzeige wegen Trunken­heit im Verkehr wurde erstattet.

Bauma­te­ria­lien gestohlen

Callen­berg (am) In der Zeit von Freitag bis Mittwoch haben sich Unbekannte Zutritt in ein Firmengelände an der Alten­burger Straße verschafft. Dort entwen­deten sie Bauma­te­ria­lien aus Holz im Wert von ca. 400. Euro.

Zeugen­hin­weise zu verdächtigen Personen- oder Fahrzeug­be­we­gungen bitte an das Polizei­re­vier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Radfahrer im Kreis­ver­kehr verletzt Unfall­zeugen gesucht

Glauchau (am) Ein Fahrrad­fahrer wurde am Sonntag­abend, als er durch einen roten VW Polo im Kreis­ver­kehr Auestraße überholt wurde, durch den Pkw erfasst und stürzte. Der Unfall­ver­ur­sa­cher verließ den Unfallort.

Hinweise zum unbekannten Pkw und dessen Fahrer bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_51889.htm