Plauen: Tatverdächtiger zur Körperverletzung an Busfahrer ..

Zuletzt aktualisiert:

Plauen: Tatverdächtiger zur Körperverletzung an Busfahrer ermittelt

Ausgewählte Meldung

Tatverdächtiger zur Körperverletzung an Busfahrer ermittelt

Zeit: 06.09.2019, gegen 20:13 Uhr

Ort: Plauen

Im Fall des verletzten Busfahrers (siehe Medieninformationen Nr. 531 und 532 vom 07./08.09.2019) konnten Polizeibeamte in Zusammenarbeit mit dem Plauener Verkehrsunternehmen einen Tatverdächtigen ermitteln. Es handelt sich um einen 30-jährigen Tunesier, der im Verdacht steht, den 51-jährigen Busfahrer am Freitagabend schwer verletzt zu haben. Der Busfahrer hatte zwei Frauen helfen wollen, die vom Tatverdächtigen belästigt wurden. Gegen den Tatverdächtigen wird nun unter anderem wegen Körperverletzung ermittelt. (cf)

Vogtlandkreis

Ast fällt auf mehrere Fahrzeuge 20.000 Euro Schaden

Zeit: 08.09.2019, 21:20 Uhr

Ort: Plauen, OT Chrieschwitz

Ein von einem Ahorn herabfallender Ast im Durchmesser von etwa 50 Zentimetern hat am Sonntagabend an der Dr.-Karl-Gelbke-Straße fünf Fahrzeuge beschädigt. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden an den fünf Pkw (Audi, Citroen, Honda, Renault, Skoda) auf etwa 20.000 Euro. Kameraden der Berufsfeuerwehr kamen zum Einsatz, um den Ast zu beseitigen. (cf)

 

Zwei Fahrräder von Pkw-Radträger gestohlen

Zeit: 07.09.2019, 17:30 bis 08.09.2019, 9:00 Uhr

Ort: Bad Elster

Vom Parkplatz eines Hotels an der Ascher Straße haben unbekannte Täter zwei Fahrräder gestohlen, die sich auf dem Radträger eines BMW befanden. Die zwei Fahrräder hatten einen Gesamtwert von etwa 2.200 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise zum Diebstahl geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

Zaun beschädigt

Zeit: 08.09.2019, 2:00 Uhr bis 9:30 Uhr

Ort: Elsterberg, OT Kleingera

Am Döhlerauer Weg haben unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag ein Zaunsfeld sowie mehrere Zaunslatten beschädigt. Sie verursachten damit einen Schaden von etwa 500 Euro.

Zeugentelefon Polizeirevier Plauen: 03741 140. (cf)

 

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeit: 30.08.2019, 22:00 Uhr bis 31.08.2019, 11:15 Uhr

Ort: Plauen

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die bereits in der Nacht zum 31. August 2019 stattfand. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte im Vorbeifahren einen geparkten Audi an der rechten Fahrzeugseite beschädigt und anschließend die Unfallstelle verlassen, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Am Audi entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. Er war in der Langen Straße in Höhe des Hausgrundstücks 5 geparkt.

Wer den Unfall zufällig beobachtet hat und Hinweise auf den unbekannten Unfallverursachers geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Unbekannter BMW-Fahrer fährt gegen Straßenlaterne und flüchtet

Zeit: 08.09.2019, 22:50 Uhr

Ort: Ellefeld

Am Sonntagabend befuhr ein unbekannter Pkw-Fahrer die Straße des Friedens in Richtung Falkenstein. Etwa 15 Meter nach der Einmündung Lindenstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne, an der ein Schaden von etwa 500 Euro entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen sagten aus, dass der Unbekannte mit einem schwarzen BMW unterwegs war.

Wer genauere Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cf)

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeit: 08.09.2019, gegen 15:15 Uhr

Ort: Reichenbach

Zwischen Reichenbach und der Ortslage Brunn kam es in einem Waldstück neben dem Windmühlenweg zur Begegnung zwischen einer Reiterin und einem Motorradfahrer. Durch das Fahrgeräusch der Crossmaschine erschrak das Pferd, woraufhin die Reiterin abgeworfen wurde und sich leicht verletzte. Der Fahrer des grün-weißen Crossmotorrads setzte seine Fahrt fort.

Der Motorradfahrer wird gebeten, sich an die Verkehrspolizei in Reichenbach zu wenden, Telefon 03765 500. Wer den Unfall beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte ebenfalls unter dieser Telefonnummer. (cf)

Landkreis Zwickau

Verbotenes Symbol auf Werbetafel

Zeit: 07.09.2019, 18:00 Uhr bis 08.09.2019, 16:00 Uhr

Ort: Zwickau, OT Marienthal

Innerhalb einer Kleingartenanlage am Eschenweg haben unbekannte Täter ein verbotenes Symbol auf eine Werbetafel aufgebracht. Die Unbekannten verursachten mit dem circa 80 x 80 Zentimeter großen Symbol in grüner Farbe einen Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Wer die Täter in der Nähe der Kleingartenanlage gesehen hat und Hinweise auf deren Identität geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)

Simson-Moped aus Garage gestohlen

Zeit: 01.09.2019, 15:00 Uhr bis 08.09.2019, 17:00 Uhr

Ort: Zwickau, OT Neuplanitz

Aus einer Garage haben Unbekannte eine Simson S51 gestohlen. Die Garage befindet sich innerhalb eines Garagenkomplexes an der Erich-Mühsam-Straße, nahe der Ernst-Grube-Straße. Das blau-weiße Moped war darin mittels Lenkerschloss und Panzerschloss gesichert abgestellt. Es trug das Versicherungskennzeichen 351 BAE und war circa 2.200 Euro wert. Am Garagentor entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro.

Gibt es Zeugen, welche den Diebstahl beobachtet haben oder denen verdächtige Personen in der Nähe der Garagen aufgefallen sind? Wer kann Angaben zum Verbleib des Simson-Mopeds machen? Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

Fahrrad und Schuhe aus Mehrfamilienhaus gestohlen

Zeit: 06.09.2019, 9:30 Uhr bis 08.09.2019, 22:00 Uhr

Ort: Zwickau, OT Pölbitz

Auf unbekannte Weise drangen unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Dorotheenstraße ein. Sie entwendeten aus dem Treppenhaus zwei Paar Schuhe und aus einem unverschlossenen Kellerraum ein BMX-Fahrrad im Gesamtwert von etwa 460 Euro. Außerdem versuchten sie, eine Wohnungstür aufzuhebeln. Dies gelang ihnen zwar nicht, sie hinterließen jedoch rund 200 Euro Sachschaden an der Tür.

Wer die Täter beim Betreten oder Verlassen des Hauses gesehen hat oder Angaben zum Verbleib des Diebesguts machen kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

Unfallflucht mit 4.000 Euro Sachschaden

Zeit: 08.09.2019, 16:30 Uhr bis 09.09.2019, 4:50 Uhr

Ort: Zwickau

An der Clara-Zetkin-Straße, zwischen August-Bebel-Straße und Walther-Rathenau-Straße, wurde ein BMW beschädigt, der am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. Vermutlich hat ein unbekannter Fahrzeugführer im Vorbeifahren die Schäden an der linken Fahrzeugseite in Höhe von circa 4.000 Euro verursacht und sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Wer die Unfallflucht beobachtet hat und Hinweise zum Verursacher oder dessen Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

Opel verliert Vorderrad 3.000 Euro Schaden

Zeit: 08.09.2019, 12:50 Uhr

Ort: Wilkau-Haßlau

Ein 62-jähriger Opel-Fahrer war auf der S 277/Muldebrücke in Richtung Kirchberger Straße unterwegs, als sich auf Höhe der Einmündung Am Bahnhof alle fünf Radbolzen am rechten Vorderrad lösten. Daraufhin löste sich das Rad von der Aufhängung und rollte weg. Der 62-Jährige fuhr noch einige Meter auf der Bremsscheibe weiter und verursachte dabei eine Schleifspur auf der Straße, bevor er zum Stehen kam. Am Opel entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Warum es zum Abscheren der fünf Radbolzen kam, konnte noch nicht geklärt werden. (cf)

Unfallflucht auf Parkplatz

Zeit: 07.09.2019, 10:00 Uhr bis 08.09.2019, 10:30 Uhr

Ort: Kirchberg

Auf einem Parkplatz im Bereich der Einmündung Clara-Zetkin-Straße/ Lauterhofener Straße beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, einen abgeparkten Seat am Stoßfänger. Der Unbekannte verließ daraufhin die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug erbittet das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

Zwei Kleinkrafträder gestohlen

Zeit: 07.09.2019, 16:00 Uhr bis 08.09.2019, 18:30 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal

In der Nacht zum Sonntag wurden im Stadtgebiet zwei Kleinkrafträder gestohlen:

Ein roter Roller der Marke Piaggio war auf der Breiten Straße vor einem Haus abgestellt und mittels Lenkradschloss gesichert. Das entwendete Fahrzeug trug das Versicherungskennzeichen 293 BAA und war rund 1.000 Euro wert.

Aus einer Tiefgarage an der Hohen Straße wurde ein Suzuki-Leichtkraftrad Modell Epicuro im Wert von circa 450 Euro gestohlen. Der schwarze Motorroller mit grün lackierten Felgen und dem amtlichen Kennzeichen Z HO 69 war mit einem Lenkradschloss gesichert.

Ob die beiden Diebstähle denselben Tätern zuzuordnen sind, wird aktuell geprüft.

Zeugen, welche einen der Diebstähle beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der Kleinkrafträder geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

Einbruch in Getränkemarkt: Zigaretten gestohlen

Zeit: 07.09.2019, 13:00 Uhr bis 09.09.2019, 8:45 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

Unbekannte Täter hebelten die Eingangstür eines Getränkemarktes an der Chemnitzer Straße auf und gelangten so in das Innere des Marktes. Aus dem Kassenbereich entwendeten die Täter Zigaretten in unbekannter Menge. Wie hoch der entstandene Schaden ist, konnte noch nicht beziffert werden.

Gibt es Zeugen, die verdächtige Personen in der Nähe des Getränkemarktes gesehen haben? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640. (pf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_67376.htm