Plauen: Unfall mit schwer verletzter Person

Zuletzt aktualisiert:

Plauen: Unfall mit schwer verletzter Person

Ausgewählte Meldung

Unfall mit schwer verletzter Person

Plauen (cw) Am Dienstag befuhr gegen 8:30 Uhr der Fahrer eines VW Golf die Hofwiesenstraße. Im Kreuzungsbereich bog der 27-Jährige nach links in die Böhlerstraße ein und stieß mit einem im Gegenverkehr befindlichen VW Caddy zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der 61-jährige Caddy-Fahrer schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsflüssigkeit machte sich die Reinigung der Straße durch die Ölwehr erforderlich. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Vogtlandkreis

Autoschlüssel gestohlen und Pkw entwendet

Plauen (cw) Am Dienstagabend besuchte eine unbekannte männliche Person eine Shisha-Bar in der Bärenstraße. Der Unbekannte forderte einen 38-Jährigen auf seinen Autoschlüssel, der offen auf einem Tisch der Bar lag, auszuhändigen. Der 38-Jährige verweigerte jedoch die Herausgabe des Autoschlüssels. Beim Verlassen der Shisha-Bar entwendete der Unbekannte schließlich den Autoschlüssel und fuhr dann mit dem blauen VW Golf IV des Geschädigten davon. Der Golf war vor der Bar geparkt. Am Fahrzeug befanden sich die amtlichen Kennzeichen V FM 550.

Bei dem Täter handelt es sich vermutlich um einen aus Tschechien oder der Slowakei stammenden Mann. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib des VW Golf geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen (cw) Zwischen dem 15. und 16. September haben unbekannte Täter in der Rähnisstraße eine Hauswand und mehreren Verteilerkästen der Telekom mit mehreren Schriftzügen in grüner und blauer Farbe beschmiert. Der Schadensumfang wird auf 1.200 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zu den unbekannten Tätern geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Fahrrad aus Keller entwendet

Plauen (cw) Aus einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses an der Tischerstraße haben unbekannte Täter zwischen Montag und Dienstag ein 29 Zoll Mountainbike der Marke Giant Fathom 2 LTD Green in den Farben Grün und Schwarz im Wert von ca. 1.200 Euro entwendet. Die Täter verschafften sich Zutritt zum Mehrfamilienhaus und brachen gewaltsam den Kellerraum des 39-jährigen Geschädigten auf. Der Sachschaden wird auf 400 Euro geschätzt.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Döner-Imbiss

Plauen (cw) In der Nacht von Montag zu Dienstag verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem umfriedeten Grundstück an der Reusaer Straße. Anschließend drangen sie gewaltsam in einen Döner-Imbiss ein und durchsuchten die Räume. Neben Bargeld wurden ein Mobiltelefon und Lebensmittel entwendet. Der Diebstahlschaden wird auf 800 Euro geschätzt.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Löcher in Dieseltank gebohrt

Plauen (cw) In der Nacht von Montag zu Dienstag verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einer umfriedeten Baustelle am Alten Postweg. Die Täter bohrten Löcher in den Kraftstofftank eines Lkw, um Diesel aus dem Tankbehälter zu entwenden. An einem anderen Lkw versuchten sie eine Werkzeugkiste gewaltsam aufzubrechen. Der Diebstahlschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Der Sachschaden wird mit insgesamt 10.000 Euro beziffert.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Traktor verlor Anhänger

Bad Brambach (cw) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 65-Jähriger mit einem Traktor samt Anhänger die Adorfer Straße. Unmittelbar dahinter befand sich ein 46-Jähriger mit einem Pkw Citroen. Während der Fahrt löste sich der Anhänger vom Traktor. Das erkannte der Fahrer des Citroens und versuchte nach links auszuweichen. Jedoch kam es zwischen dem Citroen und dem Anhänger zum Zusammenstoß. Dabei wurde die rechte Fahrzeugseite des Citroens beschädigt. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unfallflucht

Markneukirchen (cw) In der Nacht von Montag zu Dienstag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug die rechte Fahrzeugseite eines an der Erich-Wild-Straße abgestellten Opel Corsa. Der Opel war ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand geparkt. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ unerlaubt die Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf 800 Euro geschätzt.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Fahrrad aus Grundstück gestohlen

Steinberg, OT Rothenkirchen (ow) Am Montag, in der Zeit von 12 Uhr bis 15 Uhr, wurde von einem Grundstück an der Wernesgrüner Straße, zwischen den Abzweigen Neuer Wildenauer Straße und Hauptstraße, ein Mountainbike S-Crash Vertical XRR samt Kindertransportanhänger gestohlen. Der Wert beträgt ca. 600 Euro.

Wer Hinweise zu dem oder die unbekannten Täter oder zum Verbleib des Fahrrads geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Vorfahrt missachtet

Auerbach (ow) Am Dienstag, gegen 11 Uhr wollte ein 67-jähriger Mann mit einem Pkw Toyota an der Einmündung des Göltzschtaleinkaufszentrums auf die Göltzschtalstraße auffahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw Mercedes eines vorfahrtsberechtigten 77-Jährigen. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 6.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Außenspiegel beschädigt Zeugen gesucht

Falkenstein (ow) In der Zeit von Dienstag, gegen 19:40 Uhr bis Mittwoch, gegen 7:30 Uhr, wurde auf der Gartenstraße in Höhe Hausgrundstück Nr. 54 der Außenspiegel eines geparkten Ford Focus, Farbe Orange, beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 200 Euro.

Wer Hinweise zum Unfallverursacher oder zum Verursacherfahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Pkw in Brand geraten

Neumark (ow) Dienstagabend, gegen 22 Uhr kam es an der Alten Reichenbacher Straße zum Brand eines Seat Cordoba, der durch die Freiwillige Feuerwehr Neumark gelöscht werden konnte. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden an dem Pkw in Höhe von etwa 800 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt gesehen.

Landkreis Zwickau

In Kiosk eingebrochen

Zwickau, OT Marienthal (ow) In der Nacht zu Mittwoch drangen Unbekannte in einen Imbiss an der Karl-Keil-Straße gewaltsam ein. Aus dem Inneren des Kiosks fehlen nun Spirituosen im Wert von ca. 50 Euro. Zudem entstand Sachschaden von schätzungsweise 400 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der Täter geben kann, wendet sich bitte an die Zwickauer Kriminalpolizei, Telefon 0375 4284480.

Mülltonnen und Garage brannten

Reinsdorf, OT Vielau (ow) Am Dienstag, etwa 30 Minuten vor Mitternacht geriet aus bisher unbekannter Ursache die vor einer leerstehenden Garage an der Hauptstraße befindliche Mülltonne in Brand. Eine in der Garage stehende Mülltonne brannte ebenfalls. Die Garage brannte daraufhin vollständig aus. Der Brandschaden ist noch nicht beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wer Hinweise im Zusammenhang mit der Entstehung des Brandes geben kann, wendet sich bitte an die Zwickauer Kriminalpolizei, Telefon 0375 4284480.

Brand in Autohaus

Werdau (ow) Aus bisher unbekannter Ursache brach am Mittwoch, etwa 30 Minuten nach Mitternacht in der Werkstatt eines Autohauses an der Straße Sorge ein Brand aus, der sich über das Dach bis zum Verkaufsraum ausbreitete. Ein in der Werkstatt befindlicher Pkw brannte aus. Die im Verkaufsraum stehenden Fahrzeuge sind verrußt. Der Brandschaden ist noch nicht bezifferbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wucher beim Schlüsseldienst

Meerane (ow) Ein 79-Jähriger nahm am Sonntag gegen 11 Uhr telefonisch einen Schlüsseldienst in Anspruch, nachdem er sich durch ein Missgeschick aus seiner Wohnung ausgesperrt hatte. Am Telefon wurden ihm eine Anfahrtspauschale von nicht mehr als 20 Euro und ein Arbeitspreis von nicht mehr als 159 Euro zugesichert. Nach erfolgter Türöffnung forderte der Schlüsseldienstmitarbeiter zuzüglich verschiedener Sonntagsaufschlägen einen überteuerten Preis von knapp 450 Euro in bar. Eingeschüchtert übergab der Senior den geforderten Betrag. Am Dienstagnachmittag offenbarte sich der Geschädigte dann der Polizei. Diese nahm eine Anzeige auf.

Hinweis:

Die Polizei rät, mit dem zu beauftragenden Schlüsseldienst vor dem Erbringen der Leistung einen festen Preis zu vereinbaren. Auf diesem sollte man bestehen. Falls Unterschriften auf irgendwelchen Formularen gefordert werden, sollte man sich Zeit nehmen und diese genau durchlesen. Auch sollte man sich bei Formularen mit Durchschlägen vergewissern, dass die Durchschläge mit dem Original identisch sind.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_59844.htm