Plauen: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Plauen: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Vogtlandkreis

Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Zeit: 25.07.2020, gegen 01:45 Uhr

Ort: Plauen, Neundorfer Straße

In den frühen Morgenstunden haben Unbekannte auf der Neundorfer Straße in Plauen mehrere Pflanzkübel umgeworfen und die darin befindlichen Pflanzen herausgerissen. Der Sachschaden wurde auf 100 EUR geschätzt.

Das Polizeirevier Plauen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 03741-140. Wer hat Personen gesehen, welche mit der Sachbeschädigung in Verbindung gebracht werden können. (um)

Fahrer unter Einfluss von Alkohol am Steuer

Zeit: 24.07.2020, gegen 23:30 Uhr

Ort: Bergen, Poppengrüner Straße

Am Freitagabend wurde in Bergen auf der Poppengrüner Straße ein 23-jähriger deutscher Audi-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde durch Beamte des Polizeireviers Auerbach Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,52 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde erstattet. (um) 

Wohnwagen verloren

Zeit: 25.07.2020, gegen 7:30 Uhr

Ort: Treuen, OT Gospersgrün, B 173

Nach einer Rast im Vogtland fuhr eine Familie aus dem Landkreis Rosenheim zurück auf die Autobahn 72 ihrem Urlaubsort entgegen. Die Familie führte ein Gespann mit einem Wohnanhänger. Kurz vor der Anschlussstelle Zwickau-West bemerkten sie das Fehlen des Anhängers. Dieser wurde später auf der B 173 bei Treuen, OT Gospersgrün quer auf der Straße stehend aufgefunden. Nach dem Zusammenführen beider Fahrzeuge konnte die Urlaubsreise fortgesetzt werden. (um)

 

Landkreis Zwickau

Versuchter Wohnungsaufbruch

Zeit: 24.07.2020, 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort: Zwickau, Eduard-Soermus-Straße

Am Freitagabend wurde ein versuchter Einbruch in einer Wohnung in der Eduard-Soermus-Straße bekannt. Unbekannte versuchten die Tür zur Wohnung aufzubrechen, welches aber nicht gelang. Der entstandene Sachschaden wurde auf 50 EUR geschätzt.

Das Polizeirevier Zwickau bittet unter Telefon 0375-44580 um Zeugenhinweise. (um)

Verdacht des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmittel

Zeit: 24.07.2020, gegen 23:00 Uhr

Ort: Werdau, OT Steinpleis, Haupstraße

Beamte des Polizeireviers Werdau kontrollierten am Freitagabend den 38-jährigen deutschen Fahrer eines Pkw VW auf der Hauptstraße in Steinpleis. Dabei war ein freiwillig durchgeführter Drogentest auf Amphetamine positiv. In der Folge wurde eine Blutentnahme freiwillig durchgeführt sowie eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des Fahrens unter berauschenden Mittel erstattet. (um)

Wildunfall

Zeit: 24.07.2020, gegen 22:30 Uhr

Ort: St. Egidien, Lichtensteiner Straße

Freitagabend, gegen 22:30 Uhr, befuhr eine 24-jährige Pkw Opel-Fahrerin die Lichtensteiner Straße von Lichtenstein kommend in Richtung St.Egidien. Zirka 50 Meter vor dem aufgestellten Wildwechselschildes querte von links nach rechts ein Reh die Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw Opel. Das Tier verendete an der Unfallstelle, ein Jagdpächter wurde verständigt. Der Sachschaden am Pkw wurde auf 500 EUR geschätzt. (um)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_74301.htm