Polizeidirektion Zwickau: Am 27. Oktober ist „Tag des Einb..

Zuletzt aktualisiert:

Polizeidirektion Zwickau: Am 27. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes

Ausgewählte Meldung

Am 27. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes

Zeit | Ort: 25.10.2019, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr | Reichenbach

26.10.2019, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr | Zwickau

Alljährlich findet am Tag der Umstellung von der Sommer- auf die Winterzeit der Tag des Einbruchschutzes statt. Dieser Tag soll die Bürgerinnen und Bürger für eine eigenverantwortliche Einbruchsvorsorge sensibilisieren, um somit das Risiko, Opfer eines Einbruches zu werden, erheblich zu verringern.

Denn ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen ob jung oder alt einen großen Schock. Stärker als unter dem materiellen Schaden leiden die Betroffenen oftmals unter den Verletzungen der Privatsphäre, dem verlorengegangenen Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegenden psychischen Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können.

Die Beratungsstelle der Polizeidirektion Zwickau beteiligt sich an der bundesweiten Initiative k-einbruch mit Informationsständen zu diesem Thema an folgenden Tagen:

Freitag, den 25. Oktober 2019, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Reichenbach vor dem Rathaus

Samstag, den 26. Oktober 2019, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Zwickau im Eingangsbereich des Möbelhauses Porta.

Interessierte können sich zudem im Internet unter über die Möglichkeiten zur Verbesserung des Einbruchschutzes und staatliche Förderprogramme informieren. Auch die Beratungsstelle der Polizeidirektion Zwickau steht für kostenfreie Beratungen vor Ort zur Verfügung Telefon: 0375 560 853 301 | Mail: pbst.pd-z@polizei.sachsen.de. (cf)

Vogtlandkreis

Lkw umgestürzt

Zeit: 18.10.2019, gegen 4:00 Uhr

Ort: Weischlitz

Am zeitigen Freitagmorgen befuhr ein 69-jähriger Lkw-Fahrer die BAB 72 in Richtung Leipzig. Nahe der Landesgrenze zu Bayern kam er dabei nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte mehrere Meter Fangzaun und kippte anschließend um. Der 69-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 65.000 Euro geschätzt. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Spezialkran geborgen werden. Von circa 8:30 Uhr bis 11:00 Uhr wurde die Fahrbahn für die Bergung komplett gesperrt. (cs)

Einbruch in Büro

Zeit: 16.10.2019, 16:30 Uhr bis 17.10.2019, 9:00 Uhr

Ort: Plauen

In der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag drangen Unbekannte Täter auf bisher unbekannte Art und Weise in ein Büro an der Stöckigter Straße ein. In der Folge brachen sie im Inneren weiter Türen und Schränke auf und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld. Der dabei entstanden Sachschaden wurde auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Zeit: 17.10.2019, 7:30 Uhr bis 15:15 Uhr

Ort: Plauen

Am Donnerstag wurde ein Peugeot beschädigt, der am Rathenauplatz abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von rund 700 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Verursacher oder zu dem von ihm genutzten Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Zeugen zu Unfall im Baustellenbereich gesucht

Zeit: 17.10.2019, 6:20 Uhr

Ort: Pausa-Mühltroff, OT Mühltroff

Am Donnerstagmorgen befuhr ein Unbekannter mit einem weißen Kleintransporter mit Planenverdeck die Friedhofstraße in Richtung Alte Hauptstraße, obwohl dieser Bereich auf Grund einer Baustelle gesperrt ist. Als der Fahrer dies bemerkte fuhr er wieder rückwärts und stieß dabei gegen den Gartenzaun eines Hausgrundstückes. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ in der Folge die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Nach ersten Erkenntnissen waren am Kleintransporter polnische Kennzeichen angebracht.

Zeugen, die Angaben zum Unbekannten oder zu dem von ihm genutzten Kleintransporter machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Unfall mit hohem Sachschaden

Zeit: 16.10.2019, 12:35 Uhr

Ort: Neumark

Am Mittwochmittag befuhr ein 79-jähriger Opel-Fahrer die Straße Am Steinbruch in Richtung Beiersdorf und überquerte die Kreuzung zur K7818 in gerader Richtung. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten VW eines 61-Jährigen, der auf der K 7818 unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 16.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)

Landkreis Zwickau

Einbruch in mehrere Keller

Zeit: 16.10.20119, 14:00 Uhr bis 17.10.2019, 17:30 Uhr

Ort: Zwickau, OT Marienthal

In der Zeit von Mittwoch zu Donnerstag drangen Unbekannte in drei Keller eines Hauses an der Goethestraße ein. Aus einem der Kellerabteile entwendeten die Täter von einem Fahrrad diverse Teile. Der dabei entstanden Stehlschaden wurde auf circa 300 Euro geschätzt. Der Sachaschaden beträgt rund 50 Euro.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)

Treppenanlage beschmiert Zeugen gesucht

Zeit: 15.10.2019, 12:00 Uhr bis 16.10.2019, 8:20 Uhr

Ort: Zwickau, OT Eckersbach

Zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen haben unbekannte Täter eine Treppenanlage an der Sternenstraße/Haltestelle Eckersbach-Mitte in Richtung Zugang zur GGZ-Arena vollflächig mit roter und weißer Farbe beschmiert. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat die Unbekannten beim Beschmieren der Treppenanlage beobachtet und kann Hinweise auf deren Identität geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cf)

Hoher Sachschaden durch Unfall an Kreuzung

Zeit: 17.10.2019, 21:30 Uhr

Ort: Zwickau

Der 36-jährige Fahrer eines VW befuhr am Donnerstagabend die B 173/Reichenbacher Straße stadteinwärts und bog nach links in die Hilferdingstraße ab. Dabei beachtete er den entgegenkommenden Mazda nicht, dessen 32-jähriger Fahrer die B 173 Richtung Lichtentanne befuhr. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Zum Glück wurde durch den Unfall niemand verletzt. Beide Fahrzeuge wurden jedoch so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt wurden. Der insgesamt entstandene Unfallschaden wurde auf circa 20.000 Euro geschätzt. (cf)

Kennzeichen gestohlen

Zeit: 17.10.2019, 8:00 bis 16:15 Uhr

Ort: Zwickau, OT Pölbitz

Von einem Suzuki haben unbekannte Täter am Donnerstag zwei Kennzeichentafeln mit dem amtlichen Kennzeichen Z PP 65 abmontiert und entwendet. Der Suzuki befand sich zur Tatzeit auf dem Parkplatz eines Sanitätshauses an der Leipziger Straße, zwischen Schlachthofstraße und Pölbitzer Straße. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf rund 80 Euro.

Wer die Diebe auf dem Parkplatz beobachtet hat oder Hinweise auf den Verbleib der Kennzeichentafeln geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

Baustellenampeln beschädigt Tatverdächtiger ermittelt

Zeit: 17.10.2019, gegen 22:00 Uhr

Ort: Crimmitschau

An der Baustelle Glauchauer Landstraße/Schillerstraße hat ein zunächst Unbekannter am Donnerstagabend drei Baustellenampeln umgeworfen, die dazu dienten, den Verkehr an der Engstelle zu regeln. Die Ampelanlagen waren danach nicht mehr funktionstüchtig. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Durch Zeugenhinweise wurde im Nachgang ein 33-jähriger Tatverdächtiger ermittelt. Die Polizeibeamten erstatteten Anzeige wegen Sachbeschädigung. (cf)

Unbekannte zerkratzen Pkw und verursachen 2.500 Euro Schaden

Zeit: 16.10.2019, 22:45 Uhr bis 17.10.2019, 09:45 Uhr

Ort: Werdau, OT Steinpleis

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag einen VW Touran mit einem spitzen Gegenstand auf beiden Fahrzeugseiten komplett zerkratzt. Das Fahrzeug war zur Tatzeit auf einem Parkplatz An der Brauerei vor dem Hausgrundstück 36/37 geparkt. Der verursachte Schaden wurde auf circa 2.500 Euro geschätzt.

Wer hat die Unbekannten beim Zerkratzen des Pkw beobachtet und kann Angaben zu deren Identität machen? Hinweise erbittet das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

Einbruch in Einkaufspassage

Zeit: 16.10.2019, 19:00 Uhr bis 17.10.2019, 05:00 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

Ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro hinterließen Unbekannte Täter die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in zwei Geschäfte und einen Keller an der Jägerstraße eindrangen. Die Täter hebelten ein Rolltor zu einem Reisebüro und einem Sanitätshaus auf und gelangten so ins Innere. Dort entwendeten die Unbekannten Büroartikel und rund 570 Euro. Weiterhin wurde aus einem angrenzenden Hausflur ein Fahrrad entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich insgesamt auf circa 1.000 Euro.

Wer hat die unbekannten Täter in der Nähe der Einkaufspassage gesehen und kann Angaben zu deren Identität machen? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640. (pf)

Einbruch in Praxis

Zeit: 17.10.2019, 8:00 Uhr bis 9:45 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

Am Donnerstagmorgen drangen bisher unbekannte Täter an der Christophstraße in eine Praxis für Physiotherapie ein. Nachdem die Täter über ein Fenster in das Innere des Gebäudes gelangten entwendeten sie drei Radios und Bargeld im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Wer hat die unbekannten Täter in der Nähe der Praxis gesehen und kann Angaben zu deren Identität machen? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640. (pf)

Versuchter Einbruch in Getränkemarkt

Zeit: 16.10.2019, 18:10 Uhr bis 17.10.2019, 8:45 Uhr

Ort: Oberlungwitz

Der Getränkemarkt an der Hoferstraße wurde in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag angegriffen. Unbekannte Täter drangen zunächst gewaltsam durch ein Fenster in das Haus ein. In der Folge versuchten diese dann in den Getränkemarkt zu gelangen was jedoch ohne Erfolg blieb. Der dabei entstanden Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Zeit: 17.10.2019, 15:10 Uhr

Ort: Glauchau

Ein Radfahrer verunfallte am Donnerstagnachmittag und verletzte sich dabei schwer. Der 93-Jährige fuhr mit seinem Rad auf der Robert-Koch-Straße in Richtung Grundstraße. Als er die Pestalozzistraße querte kam es zur Kollision mit dem vorfahrtsberechtigten Opel einer 53-Jährigen. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf circa 2.000 Euro geschätzt. (pf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68225.htm