Reichenbach OT Rotschau: Dachstuhlbrand

Zuletzt aktualisiert:

Reichenbach OT Rotschau: Dachstuhlbrand

Vogtlandkreis

Dachstuhlbrand

Reichenbach OT Rotschau - (sw) Die Freiwillige Feuerwehr musste am Sonntag um 03:10 Uhr zu einem Dachstuhlbrand eines Zweifamilienhauses ausrücken. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ins Visier der Ermittler geriet dabei der einzige 36-jährige Hausbewohner aus der Dachgeschosswohnung. Er wurde durch das Feuer nicht verletzt. Die Schadenshöhe ist zur Zeit nicht bekannt. Das Haus ist aber nicht mehr bewohnbar.

Unfallflucht

Reichenbach - (sw) Ein unbekannter grüner Pkw kam am Sonntag um 00:45 Uhr auf der Zwickauer Straße von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen ordnungsgemäß parkenden Pkw VW. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden in Höhe von 4.000 Euro. Wer Hinweise zu dem Fluchtfahrzeug geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

Kennzeichenschilder entwendet

Reichenbach OT Mylau - (sw) Am Samstag in der Zeit zwischen 01:15 Uhr und 09:45 Uhr entwendete ein Unbekannter Am Schafacker von einem Pkw Kia die amtlichen Kennzeichenschilder V-OQ 33. Hinweise zum Verbleib der beiden Schilder nimmt die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550 entgegen.

Einbruch in Pkw

Muldenhammer OT Gottesberg - (sw) Auf einem Parkplatz an der B283 im Bereich der Zufahrt zur Vogtlandschanze schlug ein Unbekannter am Samstag in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 15:55 Uhr an einem Pkw Skoda ein Seitenfenster ein und entwendete einen blauen Rucksack mit Bargeld und Ausweisen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 800 Euro. Hinweise zur Aufklärung nimmt die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550 entgegen.

Einbruch in Vogtlandarena

Klingenthal (sw) Unbekannte brachen im Eingangsbreich der Vogtlandarena eine Tür auf und entwendeten einen Laptop. Es entstand ein Gesamtschaden von 1.650 Euro. Als Tatzeit wurde zwischen Freitag 16:30 Uhr und Samstag 07:50 Uhr bekannt. In der Nähe wurden noch an einem Lkw Mercedes eine Scheibe des Führerhauses eingeschlagen und der Tank aufgebrochen. Der genaue Schaden ist dort noch nicht bekannt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550 entgegen.

Unfall mit Beteiligung Straßenbahn

Plauen - (sw) Am Samstag gegen 17:30 Uhr kam es auf der Syrastraße in Höhe der Zufahrt zur Anlieferzone der Stadtgalerie zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und der Straßenbahn. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Autos beschädigt

Plauen - (sw) Auf dem Parkplatz Dr.-Theodor-Brugsch-Straße/Anton-Kraus-Straße beschädigten Unbekannte am Samstag in der Zeit zwischen 2 Uhr und 11 Uhr drei Pkw. Unter anderem wurden Außenspiegel abgetreten. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Landkreis Zwickau

Auseinandersetzung bei Eishockeyspiel

Crimmitschau - (sw) In der 2.DEL kam es Freitag während dem Spiel Eispiraten Crimmitschau gegen Ravensburg Towerstars zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen 50 Fans beider Lager. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes konnten die Fans trennen und informierten die Polizei. Ein Mitarbeiter des Sicherdienstes wurde leicht verletzt. Durch die Polizei wurden die Identitäten der Beteiligten festgestellt und für Ruhe bis zur Abfahrt des Gästefanbusses gesorgt.

Pkw entwendet

Crimmitschau - (sw) Unbekannte entwendeten am Samstag in der Zeit zwischen 18 Uhr und 21 Uhr in der Beyerstraße einen blauen Pkw Opel Corsa, amtliches Kennzeichen GC-S 574. Statt den hinteren Seitenscheiben sind dort Bleche angebracht. Der Schaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neukirchen/Pleiße - (sw) Am Samstag gegen 07:00 Uhr fuhr ein weißer Pkw Renault auf der S290 von der Dänkritzer Schmiede in Richtung Crimmitschau. Im Bereich der S-Kurven kam ihm auf seiner Fahrbahn ein dunkler Pkw entgegen, weswegen der 62-jährige Fahrer des Renault auswich und in den Seitengraben fuhr. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Wer sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_61485.htm