Remse OT Weidensdorf: Unfallflucht mit zwei Leichtverletzten

Zuletzt aktualisiert:

Remse OT Weidensdorf: Unfallflucht mit zwei Leichtverletzten

 

Vogtlandkreis

Unfallflucht mit einer Schwerverletzten

Zeit: 28.04.2021, gegen 20:10 Uhr

Ort: Mylau, Lambziger Straße

Beim Ausparken aus einer Parklücke verletzte die 19-jährige deutsche Fahrerin eines Pkw BMW eine 22-jährige Frau, die aus dem davorstehenden Pkw Renault ausgestiegen war. Diese wurde zwischen beiden Fahrzeugen eingeklemmt. Die BMW-Fahrerin verließ die Unfallstelle, meldete sich aber später bei der Polizei. Der Sachschaden an beiden Pkw beträgt 2.500 Euro. (cg)

Landkreis Zwickau

Unfallflucht mit zwei Leichtverletzten

Zeit: 28.04.2021, gegen 14:25 Uhr

Ort: Remse OT Weidensdorf

Ein bisher unbekannter Fahrer befuhr mit seinem Pkw Skoda die B175 aus Glauchau in Richtung Remse. Unmittelbar vor einer S-Kurve überholte er einen unbeteiligten PKW. Der 64-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Pkw Kia musste deshalb eine Gefahrenbremsung einleiten. Der hinter ihm fahrende Pkw Toyota fuhr auf. Die 69-jährige Toyotafahrerin und der Kiafahrer des Kia wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 8.000 Euro. Der Skodafahrer entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. (cg)

Wenn Sie sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall machen können, informieren Sie bitte das Polizeirevier Glauchau unter 03763-640.

Reifenplatzer mit Folgen

Zeit: 28.04.2021, gegen 21:30 Uhr

Ort: Zwickau OT Schneppendorf

Der 38-jährige deutsche Fahrer eines Lkw MAN mit Anhänger befuhr die B 93 nach der Anschlussstelle Crossen in Richtung Zwickau, als am Anhänger ein Reifen platzte. Die Reifenteile schleuderten über beide Fahrstreifen. Insgesamt acht nachfolgende Fahrzeuge fuhren über die Reifenteile und wurden beschädigt. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht beziffert. Die Bundestraße war in Fahrtrichtung Zwickau bis 00:50 Uhr zeitweise voll gesperrt. (cg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_80807.htm