• Foto: pexels

    Foto: pexels

Schriftliche Vertragskündigung ist ausreichend

Zuletzt aktualisiert:

Viele Handybesitzer kündigen nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit regelmäßig ihren Tarif, um zu günstigeren Angeboten zu wechseln. Dabei ist eine schriftliche Mitteilung völlig ausreichend, mit entsprechendem Nachweis natürlich. Der Aufforderung sich nochmals beim Anbieter telefonisch zu melden, muss nicht nachgegangen werden, urteilte das Landgericht Kiel und bewerte die gängige Praxis von Mobilcom Debitel als Rechtsverstoß.