St. Egidien: Fahrzeugrennen mit unglücklichem Ausgang

Zuletzt aktualisiert:

St. Egidien: Fahrzeugrennen mit unglücklichem Ausgang

Vogtlandkreis

 

Diebstahl aus Gartenbungalow

 

Zeit: 12.06.2020, 22:30 bis 13.06.2020, 06:40 Uhr

Ort: Falkenstein, Kleingartenanlage Holzbrunnen

 

Durch unbekannte Täter wurden von der frei zugänglichen, überdachten Terrasse eines Bungalows in der Nacht ein Radio, einen Fernseher, die Abdeckung eines Gasgrills und eine Schachtel Zigaretten im Gesamtwert von 450 Euro entwendet. Während der Diebstahlshandlung schliefen die Eigentümer in ihrem Bungalow und bemerkten nichts von der Tat. (rk)

 

Unfallflucht in Treuen Zeugen gesucht

 

Zeit: 11.06.2020, 15:00 Uhr bis 12.06.2020, 08:30 Uhr

Ort: Treuen, August-Bebel-Straße

 

In der Zeit zwischen Donnerstagabend und Freitagfrüh beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen in Treuen, August-Bebel-Straße, geparkten PKW Seat Altea. Der Sachschaden, welcher sich an der Fahrerseite befindet, wird mit ca. 2000 Euro beziffert.

 

Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter Telefon 03744/2550 entgegen. (rk)

 

Briefkastenanlage gesprengt

 

Zeit: 13.06.2020, 00:36 Uhr

Ort: Auerbach, Friedensring

 

Zeugen nahmen einen lauten Knall in Auerbach wahr. An einem Mehrfamilienhaus wurde eine externe Briefkastenanlage festgestellt. Diese wurde durch unbekannte Täter mittels unbekannter Sprengvorrichtung völlig zerstört. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bezifferbar. (rk)

 

Unfallflucht in Mylau Zeugen gesucht

 

Zeit: 11.06.2020, 17:25 Uhr bis 12.06.2020, 06:10 Uhr

Ort: Mylau, Netzschkauer Straße

 

Ein geparkter weißer Kleintransporter Citroen Jumper wurde durch ein anderes Fahrzeug in Mylau, Netzschkauer Straße beschädigt. Neben dem Citroen war ein blauer VW Kleintransporter mit einer weißen Aufschrift abgestellt. Die Beschädigungen befinden sich im rechten vorderen Bereich. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

 

Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter Telefon 03744/2550 entgegen. (rk)

 

Verkehrsunfall mit Hund ein schwer Verletzter

 

Zeit: 12.06.2020, gegen 10:35 Uhr

Ort: Reichenbach, Kahmerer Straße

 

Ein 64-Jähriger Motorradfahrer befuhr mit seiner Honda die Kahmerer Straße in Richtung Dorfstraße. Durch eine Kollision mit einem freilaufenden Hund, der die Fahrbahn überquerte, stürzte er. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Hund verstarb noch am Unfallort. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1.500 Euro. (rk)

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

 

Zeit: 13.06.2020, gegen 04:20 Uhr

Ort: Steinberg, Röthenbacher Straße / Plohnbachstraße

 

Ein Mopedfahrer (m/19) befuhr mit seiner Simson S51 in der Ortslage Wildenau die Plohnbachstraße in Richtung Rodewisch. Beim Abbiegen in die Röthenbacher Straße kam der Fahrer zu Fall und verletzte sich leicht am Knie. Er lag längere Zeit am Unfallort, bis ihn ein vorbeifahrender Fahrzeugführer bemerkte. Bei Eintreffen der Polizei war der Motor bereits kalt und der Fahrer aufgrund seines Alkoholkonsums nur bedingt ansprechbar. Ein durchgeführter Alkoholtest erbrachte einen Wert von 2,22 Promille. Es entstand Sachschaden von ca. 300 Euro. (rk)

 

 

Landkreis Zwickau

 

Einbruch in 3 Kraftfahrzeuge

 

Zeit: 11.06.2020, 21:00 Uhr bis 12.06. 2020, 06:40 Uhr

Ort: Zwickau, Heinrich-Heine-Straße

 

Unbekannte Täter schlugen die vordere Dreieckscheibe auf der Beifahrerseite des Kleintransporters Fiat ein und stahlen verschiedene Werkzeuge im Wert von 405 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

 

Zeit: 12.06.2020, 20:30 Uhr bis 21:45 Uhr

Ort: 08058 Zwickau Audistraße / Kurt-Eisner-Straße

 

Unbekannte Täter schlugen die hintere Seitenscheibe des PKW BMW ein. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Gestohlen wurde offensichtlich nichts.

 

Zeit: 12.06.2020, 16:00 Uhr bis 13.06.2020, 9:30 Uhr

Ort: Zwickau, Goethestraße 3

 

Unbekannte Täter schlugen die vordere Scheibe der Beifahrerseite des PKW Honda ein und stahlen einen Rucksack. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 290 Euro und ein Stehlschaden von ca. 10 Euro.

 

Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau unter Telefon 0375/4458-0 entgegen. (rk)

 

Fahrzeugrennen mit unglücklichem Ausgang

 

Zeit: 13.06.2020, gegen 00:05 Uhr

Ort: St. Egidien, Lungwitzer Straße

 

Ein 19-jähriger deutscher Skoda-Fahrer und ein 18-jähriger deutscher Renault-Fahrer befuhren mit ihren Fahrzeugen in St. Egidien die Bahnhofstraße in Richtung Glauchauer Straße. Ca. 50 Meter vor der Kreuzung zur Lungwitzer Straße, ausgangs einer leichten Linkskurve, beschleunigten beide Fahrzeugführer ihre Fahrzeuge und fuhren über die Kreuzung. Kurz nach der Kreuzung, auf der Lichtensteiner Straße, kam der Renault nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen das Brückengeländer des Lungwitzbachs und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Dort befand sich der Skoda. Dieser versuchte auszuweichen, kam dabei ins Schleudern und nach ca. 50 Meter an einer Hauswand zum Stehen. Trümmerteile des Renaults wurden bis auf das Dach des Hauses geschleudert. Neben den beiden Fahrzeugführern wurde auch der 19-Jährige Beifahrer des Skodas leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von in Höhe von ca. 20.000 Euro. Ein durchgeführter Alkohol- und Drogentest verlief bei beiden Unfallbeteiligten negativ. (rk)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_73203.htm