Überteuerte Handy-Verträge kündigen

Zuletzt aktualisiert:

In der Regel ist es günstiger, Handys selbst zu kaufen und einen Prepaid-Vertrag abzuschließen, statt Zweijahresverträge mit einem kostenlosen Smartphone in Anspruch zu nehmen. Bei letzteren stottert der Kunde das Gerät mit höheren monatlichen Beiträgen über die Laufzeit hinweg ab. Die Mehrkosten können zwischen fünf und 50 Euro pro Monat betragen und bleiben oft auch bestehen, wenn das Handy längst abbezahlt ist, der Vertrag aber weiterläuft.