Was bei der Mietkaution zu beachten ist

Zuletzt aktualisiert:

Eine Mietkaution darf höchstens die dreifache Nettokaltmiete betragen. Steht im Vertrag eine höhere Summe, wird es beschränkt auf das noch zulässige Maß, sagen Mietrechtsexperten. Die Kaution muss nicht auf einmal bezahlt werden. Zulässig sind drei Raten. Die erste Rate ist zu Beginn des Mietverhältnisses fällig. (mit dpa)