Werdau: Fahrzeugbrand löst Kettenreaktion aus

Zuletzt aktualisiert:

Werdau: Fahrzeugbrand löst Kettenreaktion aus

Ausgewählte Meldung

Fahrzeugbrand löst Kettenreaktion aus

Zeit: 12.10.2021, 22:30 Uhr

Ort: Werdau

Hoher Sachschaden nach Brand mehrerer Pkw.

Aus bislang unbekannter Ursache geriet auf einem Parkplatz an der Gneisenaustraße ein dort geparkter Renault in Brand. Die Flammen griffen auf einen davor geparkten Renault und auf einen daneben stehenden Seat über. Der Sachschaden wird auf zirka 40.000 Euro geschätzt. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Brandursachenermittler der Polizeidirektion Zwickau haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wer kann Angaben zu dem Sachverhalt geben? Die Polizei sucht dazu Zeugen. Diese sollen sich bitte bei der Kriminalpolizei Zwickau unter der Telefonnummer 0375 428 4480 melden. (rko)

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung

Zeit: 11.10.2021, 22:00 Uhr bis 12.10.2021, 06:30 Uhr

Ort: Plauen

Eine kuriose Art der Zerstörung einer Scheibe.

Unbekannte beschädigten mit einen Einkaufswagen die Scheibe der Haupteingangstür eines Einkaufsmarktes an der Äußeren Reichenbacher Straße. Ein Eindringen in das Objekt gelang den Tatverdächtigen zwar nicht, jedoch hinterließen sie Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Zeugenhinweise, zu den unbekannten Verursachern, nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140. (jpl)

Einbruch in Schuppen

Zeit: 11.10.2021, 17:00 Uhr bis 12.10.2021, 00:40 Uhr

Ort: Bad Brambach

In der Ringstraße hatten es Unbekannte auf einen Gartenschuppen abgesehen.

Unbekannte Täter drangen in den Abendstunden von Montag auf Dienstag gewaltsam in ein umfriedetes Gartengrundstück ein. Dort brachen sie einen Schuppen auf und entwendeten aus diesem Elektrowerkzeuge, Gartengeräte, Kraftstoff sowie Baumaterial im Gesamtwert von zirka 1.500 Euro. Der Sachschaden wird mit 50 Euro beziffert.

Wer den Einbruch beobachtet hat und Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140, zu melden. (rk/jpl)

Wildunfall

Zeit: 12.10.2021 gegen 10:00 Uhr

Ort: Adorf, OT Rebersreuth

Ein Unfall mit Sachschaden wurde durch ein Reh verursacht.

Am Dienstagmorgen kreuzte ein Reh die Fahrbahn der B 92 von rechts nach links und wurde dabei von einem BMW erfasst. Es entstand am Fahrzeug dadurch Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro. Das Wildtier wurde vor Ort von den durch den Zusammenstoß erlittenen Leiden erlöst. (jpl)

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit: 12.10.2021 gegen 09:40 Uhr (polizeiliche Feststellung)

Ort: Reichenbach

Respektloses Verhalten gegenüber dem Eigentum Anderer.

Unbekannte beschädigten in den vergangenen Tagen einen grauen Toyota Avensis, welcher an der Humboldtstraße 45

geparkt war. Dieser wurde auf der Fahrerseite mit einem spitzen Gegenstand auf einer Länge von zirka 120 Zentimetern zerkratzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Erkenntnissen etwa 1.500 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen könnten, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 03744 2550 im Revier Auerbach-Klingenthal zu melden. (jpl)

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Zeit: 12.10.2021 gegen 13:00 Uhr 

Ort: Limbach

Berührung mit einem anderen Fahrzeug wahrgenommen und trotzdem geflüchtet.

Eine 44-Jährige befuhr mit ihrem Toyota die Kreisstraße 7884 (Kaltes Feld) aus Netzschkau kommend in Fahrtrichtung Pöhl. Zirka 200 Meter nach dem Tierheim Limbach kam es zu einer Spiegelberührung mit einem entgegen kommenden kleineren dunklen Pkw. Nach einem kurzen Stopp setzt dieser seine Fahrt unerlaubt in Richtung Netzschkau fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 600 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der 03744 2550 zu melden. (jpl)

Landkreis Zwickau

Unfall mit zwei beteiligten Pkw

Zeit: 12.10.2021, gegen 08:20 Uhr

Ort: Zwickau

Am Dienstagmorgen kam zu einem Unfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Eine 40-jährige VW-Fahrerin befuhr die Muldestraße in Richtung Oskar-Arnold-Straße. Dabei kollidierte sie mit dem BMW eines 63-Jährigen, der ihr entgegen kam und nach links in die Äußere Schneeberger Straße abbiegen wollte. Nach ersten Erkenntnissen stand die Ampel für die VW-Fahrerin auf rot. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 50.000 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Zeit: 12.10.2021, gegen 08:00 Uhr bis 12.10.2021, gegen 08:30 Uhr

Ort: Crimmitschau

Unbekannter beschädigt einen Honda und entfernt sich unerlaubt.

Auf einem Parkplatz an der Carthäuser Straße wurde ein Honda im vorderen Bereich durch einen Unbekannten stark beschädigt. Auch ein als Begrenzung aufgestellter Blumenkübel war verschoben. Der Sachschaden liegt bei zirka 2.000 Euro.

Wer kann Angaben zu dem Verursacher machen? Wer etwas beobachtet hat, soll sich bitte beim Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 melden. (rko)

Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

Zeit: 12.10.2021, 08:40 Uhr

Ort: Crimmitschau

Der Fahrer eines Leichtkraftrades musste im Kreisverkehr ausweichen und kam zu Fall.

Der 24-jährige deutsche Fahrer eines Kleintransporters Mercedes fuhr von der Straße Am Alten Gaswerk in den Kreisverkehr ein. Er übersah den Fahrer eines Leichtkraftrades der Marke Kymco, welcher bereits im Kreisverkehr fuhr. Der Rollerfahrer wich nach links aus und stürzte. Zu einer Berührung zwischen beiden Fahrzeugen kam es nicht. Bei dem Sturz verletzte sich der 53-jährige Zweiradfahrer schwer. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 100 Euro. (rk)

Vorfahrt missachtet

Zeit: 12.10.2021, gegen 17:00 Uhr

Ort: Hohenstein- Ernstthal

Stoppschild übersehen und Unfall gebaut.

Ein 72-jähriger fuhr mit seinem Renault von der Lungwitzer Straße auf die Dresdner Straße in Richtung Wüstenbrand auf. Dabei übersah er den Pkw eines 57-Jährigen der auf der Dresdner Straße vorfahrtsberechtigt ebenfalls in Richtung Wüstenbrand fuhr. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von zirka 5.000 Euro. Verletzte gab es keine. (rko)

Versuchter Einbruch

Zeit: 11.10.2021, gegen 18:00 Uhr bis 12.10.2021, gegen 06:45 Uhr

Ort: Lichtenstein

Unbekannte Täter wollten in Geschäftsräume eindringen und scheiterten.

In der Nacht vom Montag auf Dienstag versuchten bislang unbekannte Täter in ein Gebäude an der Glauchauer Landstraße zu gelangen. Dies gelang ihnen nicht. Es entstand Sachschaden an diesem Fenster von zirka 1.000 Euro.

Wer hat in diesem Zeitraum Beobachtungen gemacht und kann Angaben machen? Das Polizeirevier in Glauchau bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 03763 640 zu melden. (rko)

Bildmaterial zur

Brand 4

Download: 

Dateigr&oumlße: 279.58 KBytes

Brand 3

Download: 

Dateigr&oumlße: 275.12 KBytes

Brand 2

Download: 

Dateigr&oumlße: 93.79 KBytes

Brand 1

Download: 

Dateigr&oumlße: 118.54 KBytes

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_84549.htm