Werdau, OT Leubnitz: Gefährlicher Vandalismus - Zeugen gesu..

Zuletzt aktualisiert:

Werdau, OT Leubnitz: Gefährlicher Vandalismus - Zeugen gesucht

Vogtlandkreis

Einbrüche in Auerbach

Auerbach (mk)Im Zeitraum von Donnerstagabend 22 Uhr bis Freitag 7 Uhr brachen unbekannte Täter auf der Klingenthaler Straße in einen Blumenladen ein. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein, begaben sich in das Geschäft, beschädigten dort mehrere Blumentöpfe und entwendeten zehn Euro Wechselgeld. Auch in die im Nachbargebäude ansässige Tanzschule wurde eingebrochen. Hier hebelten die unbekannten Täter ein Fenster auf und entwendeten 100 Euro Bargeld. An beiden Tatorten entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1.500 Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen. Tel. 03744 2550

Betrunkener verursacht Unfall und flüchtet Täter gestellt

Reichenbach (mk)Samstagfrüh kurz vor 1 Uhr fuhr ein 22-jähriger VW-Fahrer die Schillerstraße in Richtung Goethestraße. An der Einmündung zur Goethestraße kollidierte er mit einem ordnungsgemäß abgestellten Pkw Opel und schob diesen über den Gehweg sowie eine angrenzende Grünfläche. Das Fahrzeug kam erst an einer Mauer, in seitlich gekippter Lage, zum Stillstand. Der Fahrer verließ unerlaubt die Unfallstelle und wurde kurz darauf gestellt. Sein Atemalkoholwert betrug 1,12 Promille. Gegen den 22-Jährigen wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 €.

Mehrere Heckscheiben eingeschlagen Zeugen gesucht

Lengenfeld (mk) Im Zeitraum von Freitag 22 Uhr bis Samstag 6 Uhr schlugen unbekannte Täter die Heckscheiben von vier Pkw ein. Die Fahrzeuge waren auf der Hauptstraße zwischen Badergasse und Berggasse abgeparkt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2.000 Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen. Tel. 03744 2550

Versuch der Freiheitsberaubung Zeugen gesucht

Lengenfeld (mk) Die Zwickauer Kriminalpolizei ermittelt seit Freitagnachmittag zu einem Fall der Freiheitsberaubung und bittet um Zeugenhinweise. Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 13:25 Uhr auf der Hauptstraße vor dem Hausgrundstück 17 zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 11-jährigen Jungen und einem unbekannten Fahrer eines hellroten Pkw. Der Junge wurde von dem Mann angesprochen und in das Auto gezogen. Er konnte das Fahrzeug sofort wieder über eine der hinteren Türen verlassen. Anschließend rannte er nach Hause. Die Eltern des Jungen verständigten die Polizei. Das Kind wurde nicht verletzt.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

untersetzte Statur

braune gegelte Haare

Gesicht verdeckt

Näheres ist zur Person und zum Fahrzeug ist nicht bekannt. Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden. Tel. 0375 428 4480

Landkreis Zwickau

Gefährlicher Vandalismus Zeugen gesucht

Werdau, OT Leubnitz (mk) In der Nacht zum Samstag beschädigten unbekannte Täter vier Pflanzkübel aus Beton und mehrere Verkehrszeichen an der Leubnitzer Hauptstraße. Die Pflanzkübel wurden auf die Fahrbahn geworfen und eines der Verkehrszeichen so abgeknickt, dass dieses ebenfalls auf die Fahrbahn ragte. Ein Fahrzeugführer fuhr über die Hindernisse. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 500 Euro. Das Polizeirevier Werdau ermittelt wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und sucht Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern geben können. Tel. 03761 7020

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht

Steinpleis (mk) Am Freitagvormittag kurz vor 9 Uhr befuhr ein 34-Jähriger mit seinem Pkw Ford die Hauptstraße in Richtung Zwickau. In Höhe des Hausgrundstücks 104 fuhr er auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Skoda auf. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2.000 Euro. Ein beim Ford-Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Papiercontainer in Brand gesetzt

Zwickau (mk) Am Freitagabend kurz vor 22 Uhr setzten unbekannte Täter einen Papiercontainer in der Ernst-Grube-Straße in Brand. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen. Tel.: 0375/44580

BAB 72

Verkehrsunfall 30.000 Euro Sachschaden

Wildenfels (mk) Samstagfrüh gegen 6:30 Uhr befuhr die 38-jährige Opel-Fahrerin die BAB 72 von Hof in Richtung Leipzig. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Pkw im linken der beiden Fahrstreifen ins Schleudern. Zunächst kollidierte der Opel mit der Mittelleitplanke und anschließend mit einem Sattelzug, welcher bereits auf den Seitenstreifen ausgewichen war. Die Opel-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 30.000 Euro. Die Autobahn wurde kurzzeitig vollgesperrt.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_64635.htm