Zwickau: Diebe machten sich an fünf Audi zu schaffen

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau: Diebe machten sich an fünf Audi zu schaffen

Ausgewählte Meldung

Diebe machten sich an fünf Audi zu schaffen

Zwickau, OT Nordvorstadt (ow) In der Nacht zu Mittwoch haben unbekannte Täter versucht, fünf Pkw Audi zu entwenden. Glücklicherweise gelang ihnen das in keinem Fall. Allerdings nahmen sie aus dem Innern der Pkw eine Taschenlampe und eine Jacke mit. Somit blieb der Diebstahlschaden mit etwa 150 Euro vergleichsweise gering. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 1.600 Euro geschätzt. Die Audi waren auf der Franz-Mehring-Straße, dem Römerplatz, der Rosa-Luxemburg-Straße und der Heinrich-Heine- Straße geparkt.

Die Soko Kfz hat die Ermittlungen zu den Diebstählen aufgenommen und bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen- und/oder Fahrzeugbewegungen in der Nacht zu Mittwoch in Zwickaus Norden, Telefon 0375 4284480.

Vogtlandkreis

Gestohlener Pkw wieder aufgefunden

Plauen (ow) Der am Dienstagabend auf der Bärenstraße gestohlene VW Golf IV (siehe Medieninformation 582/2018 vom 26. September) konnte am Donnerstagmorgen, gegen 4 Uhr durch Polizeibeamte im Bereich der Goethestraße wieder aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen zu seinem Verschwinden laufen.

Waschmaschine geriet in Brand

Adorf (ow) In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Markt kam es am Mittwoch, gegen 11:40 Uhr aufgrund eines technischen Defektes zum Brand einer Waschmaschine. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr waren im Löscheinsatz. Verletzt wurde niemand. Im Badezimmer, dem Standort der Waschmaschine, entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Diebstahl aus Garage

Markneukirchen, OT Wernitzgrün (ow) Auf der Zollstraße haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch einen Flügel eines doppelseitigen Garagentores aufgezogen und den in der Garage unverschlossen abgestellten Pkw Citroen durchsucht. Aus dem Kofferraum wurde eine Hydraulikpumpe für den Pkw im Wert von etwa 700 Euro entwendet. Am Schloss des Garagentores entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl von Koniferen

Oelsnitz, OT Raasdorf (ow) An der Alten Schönecker Straße haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch mehrere Koniferen in einer Größe von 1,0 Meter bis 1,2 Meter, welche als Umfriedung eines Grundstückes dienten, entwendet. Den Geschädigten entstand ein Diebstahlschaden von etwa 75 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Koniferen geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Verfassungswidriges Symbol geschmiert

Auerbach (ow) Zwischen Freitag- und Dienstagnachmittag beschmierten Unbekannte mit schwarzem Folieschreiber den vor dem Informations- und Servicecenter der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland an der Göltzschtalstraße stehenden grünfarbenen Betonklotz mit einem etwa 16 x 16 Zentimeter großen Hakenkreuz. Der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zur Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

Geschwindigkeitskontrolle vor Grundschule

Auerbach, OT Reumtengrün (ow) Am Mittwochvormittag wurde auf der Reumtengrüner Hauptstraße in Höhe der Grundschule eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden 32 Fahrzeuge gemessen und dabei sechs Überschreitungen festgestellt. Am schnellsten war ein Fahrzeug mit 54 km/h bei maximal erlaubten 30 km/h unterwegs. Dessen Fahrer erwarten nun ein Bußgeld über 80 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Landkreis Zwickau

Auseinandersetzung in Linienbus mit Pfefferspray Zeugen gesucht

Zwickau, OT Marienthal (ow) Am Mittwochnachmittag eskalierte eine Fahrscheinkontrolle in einem Linienbus. Nun ermittelt die Polizei wegen Beförderungserschleichung sowie Körperverletzung und sucht Zeugen des Geschehens.

Gegen 14:20 Uhr sollte in einem Linienbus im Bereich Werdauer Straße/Marienthaler Straße ein 18-Jähriger durch einen 41-jährigen Kontrolleur nach dem Fahrausweis kontrolliert werden. Diese Situation eskalierte und es kam zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Außerdem setzte der 41-Jährige Pfefferspray ein, wodurch eine 86-jährige Mitfahrende verletzt wurde. Weitere Fahrgäste klagten folgend über Atemwegsreizungen.

Die Polizei ermittelt nun zum Sachverhalt und sucht Zeugen, welche Angaben zum Tatgeschehen machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Fahrrad gestohlen

Werdau (ow) Aus dem Innenhof eines Hausgrundstückes an der Bahnhofstraße ist am Mittwoch, zwischen 7:15 Uhr und 13:15 Uhr ein mittels Fahrradschloss gesichertes Rad der Marke Scott entwendet worden. Das Rad war an einem Zaun im Innenhof angeschlossen. Sowohl das Rad als auch das Schloss wurden gestohlen. Auch der Zaun ist beschädigt worden. Der Gesamtschaden beträgt über 1.500 Euro.

Wer Hinweise zu den unbekannten Dieben oder zum Verbleib des Fahrrads geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Handgelenktasche gestohlen

Fraureuth (ow) Am Mittwochnachmittag ist ein 78-Jähriger Opfer dreister Diebe geworden. Diese hatten den Mann zwischen 15:30 Uhr und 16 Uhr am Markt angesprochen und gaben vor, den Senior zu kennen. Außerdem forderten die Unbekannten ihn auf, in einen Pkw zu steigen. Im Pkw wurden dem 78-Jährigen dann Lederwaren zum Kauf angeboten. Der Geschädigte kaufte zwar nichts, jedoch entwendeten die unbekannten Täter seine Handgelenktasche, so dass ein Schaden von etwa 100 Euro entstand.

Wer Hinweise zur Identität der unbekannten Täter oder zum von ihnen genutzten Pkw geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Pkw beschädigt Zeugen gesucht

Werdau (ow) Am Mittwoch war ein roter Skoda Citigo zwischen 13 Uhr und 15:30 Uhr auf der Pestalozzistraße in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 5 geparkt. In dieser Zeit wurde er durch ein unbekanntes Fahrzeug vorn links beschädigt. Sachschaden: ca. 100 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder zu dem von ihm genutzten Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Unfall im Begegnungsverkehr Zeugen gesucht

Kirchberg (ow) Zu einem Unfall mit Sachschaden und folgender Unfallflucht vom Mittwochnachmittag sucht die Polizei Zeugen.

Kurz vor 15 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer die Auerbacher Straße in Richtung Saupersdorf. Nach dem Durchfahren der Rechtskurve vor der Einmündung zur Rosa-Luxemburg-Straße geriet er auf die Gegenfahrbahn und streifte dabei den entgegenkommenden Audi A6. Dadurch wurde der linke Außenspiegel des Audi beschädigt. Schaden: ca. 300 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr jedoch einfach weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder zu dem von ihm genutzten Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Eine Leichtverletzte und 7.000 Euro Schaden

Crimmitschau (ow) Bei einem Unfall am Mittwochmorgen ist eine 51-Jährige leicht verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden von ca. 7.000 Euro.

Kurz vor 7 Uhr war ein 66-Jähriger mit einem Traktor auf der Zeitzer Straße in Richtung Crimmitschau unterwegs. Ihm entgegen kam eine 51-Jährige mit einem Pkw Renault. Auf einer Brücke löste sich anscheinend ein Teil vom Anhänger des Traktors und beschädigte dabei den Pkw. Auch die Fahrerin wurde leicht verletzt.

Wer Hinweise zum Unfallgeschehen geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Mutmaßlichen Ladendieb ertappt

Glauchau (ow) Am Mittwochnachmittag ist ein 38-Jähriger bei einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt an der Grenayer Straße beobachtet und gestellt worden. Leider konnte sein Komplize unerkannt mit der Beute (Alkoholika im Wert von etwa 140 Euro) entkommen.

Der 38-Jährige war beobachtet worden, wie er aus seinem Einkaufswagen einem anderen Mann die Flaschen übergab, welche dieser vor der Kasse in seine Jacke steckte und ohne zu bezahlen verschwand.

Eine Anzeige wurde erstattet. Nach dem unbekannten Komplizen wird nun gesucht.

Kellereinbruch

Glauchau (ow) In der Nacht zum Mittwoch wurden in einem Mehrfamilienhaus an der Österreicher Straße mindestens zehn Keller aufgebrochen. Zur Schadenshöhe und zum Diebesgut können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei ermittelt wegen Einbruchdiebstahls.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_59853.htm