Zwickau: Diebstahl aus Baumarkt – die Polizei sucht Zeugen

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau: Diebstahl aus Baumarkt die Polizei sucht ZeugenAusgewählte Meldung

Diebstahl aus Baumarkt die Polizei sucht Zeugen

Zeit: 04.05.2022, gegen 11:30 Uhr

Ort: Zwickau

Unbekannte entwendeten diverse Artikel aus einem Baumarkt.

Am Mittwochmittag betraten vier Unbekannte einen Baumarkt an der Reichenbacher Straße. Die Täter nahmen diverse Artikel im Wert von rund 500 Euro aus den Regalen, verstauten sie in einem mitgeführten Rucksack und verließen den Markt ohne zu bezahlen. Ein 65-jähriger Mitarbeiter bemerkte dies, folgte den Unbekannten und sprach sie auf dem Parkplatz an. Daraufhin reagierten die Täter aggressiv. Einer von ihnen schubste den 65-jährigen und spuckte nach ihm. Anschließend flohen die Unbekannten in unterschiedliche Richtungen. Der 65-Jährige blieb unverletzt.

Die Unbekannten werden als etwa 30 bis 45 Jahre alt und mit südosteuropäischen Aussehen beschrieben. Aktuell ist nicht ausgeschlossen, dass die Täter auch in anderen Märkten in der Region Diebstähle begangen haben. Dies wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cs)

 

Vogtlandkreis

Unfall im Gegenverkehr

Zeit: 04.05.2022, gegen 16:15 Uhr

Ort: Bad Elster, OT Mühlhausen

Rentner fährt nach Baustellenampel in die Warteschlange des Gegenverkehrs.

Am Mittwochnachmittag befuhr ein 83-jähriger Deutscher mit seinem Mazda die Brambacher Straße (B 92) in Richtung Oelsnitz. Kurz nach der Baustellenampel geriet der Mazda in die Warteschlange des Gegenverkehrs und kollidierte mit einem Toyota. Der Mazda-Fahrer und seine 78-jährige Beifahrerin kamen verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (kho/kh)

Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Zeit: 04.05.2022, gegen 21:25 Uhr

Ort: Adorf

Pkw-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab und kollidiert mit Gegenverkehr.

Ein 19-jähriger deutscher Audi-Fahrer geriet am Mittwochabend auf der Markneukirchener Straße in einer Rechtskurve ins Schleudern. Bei regennasser Fahrbahn kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen zwei Leitpfosten. Danach stieß der Audi mit einem Suzuki im Gegenverkehr zusammen. Die 51-jährige Fahrerin des Suzuki kam verletzt ins Krankenhaus und wurde dort ambulant behandelt.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Verursacher alkoholisiert war. Sein Atemalkoholwert betrug 0,5 Promille. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. (kho/kh)

Granatenfund auf ehemaligem Schießplatz

Zeit: 04.05.2022, 17:50 Uhr

Ort: Plauen, OT Kauschwitz

Am Mittwochabend rückte in Plauen der Kampfmittelbeseitigungsdienst an.

Beim Spazierengehen in einem Waldstück an der Syrauer Straße fiel einem 77-Jähriger ein metallischer Gegenstand auf. Beim näheren Hinsehen, stellte er fest, dass es sich um eine Granate handelte und informierte daraufhin die Polizei. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst bestätigte die Vermutung des älteren Herrn. Es handelte sich um eine etwa 25 Zentimeter lange Panzergranate. Die Bergung und der Abtransport verliefen ohne Vorkommnisse. (kh)

Rucksack entwendet Zeugen gesucht

Zeit: 04.05.2022, 04:30 Uhr

Ort: Plauen, OT Bärenstein

In Plauen wurde einer Frau der Ruckack gestohlen.

Am frühen Mittwochmorgen war eine 52-Jährige im Bereich der Kauschwitzer Straße stadteinwärts unterwegs. Nach einer Bahnunterführung setzte sie sich am Parktheater auf eine Bank um zu verweilen. Plötzlich näherten sich zwei männliche Personen, griffen sich ihren Rucksack und rannten in Richtung Wolfsbergweg davon. Da sich im Rucksack auch ihr Mobiltelefon und ihr Portemonnaie mit Bargeld befanden, summiert sich der Stehlschaden auf rund 600 Euro. Die Frau schätzte die beiden Männer auf etwa 20 Jahre alt. Sie waren schlank und trugen kurze, dunkle Haare.

Haben Sie den Diebstahl beobachtet und können weitere Hinweise auf die Identität der Täter geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (kh)

Fahrt einer Rentnerin endet am Straßenbaum

Zeit: 04.05.2022, 12:15 Uhr

Ort: Ellefeld

Bei einer Kollision mit einem Baum verletzte sich eine Pkw-Fahrerin in Ellefeld schwer.

Eine 73-Jährige befuhr am Mittwochmittag mit ihrem Hyundai die Alte Auerbacher Straße in Fahrtrichtung Ellefeld. Aufgrund einer Unaufmerksamkeit kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Sie verletzte sich dabei schwer und wurde zur stationären Behandlung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Fahrzeug war mit rund 10.000 Euro Totalschaden. (kh)

Ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Drogen unterwegs

Zeit: 04.05.2022, 17:00 Uhr

Ort: Auerbach

Nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Auerbach, muss sich ein Mann nun wegen verschiedener Verstöße verantworten.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stoppten Beamte des Reviers Auerbach-Klingenthal am Mittwochabend an der Blumenstraße einen Audi-Fahrer. Bei der Durchsicht seiner Dokumente stellten sie fest, dass der 40-jährige Deutsche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin reagierte ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test positiv auf Amphetamine und Metamphetamine. Er muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis in Tateinheit mit berauschenden Mitteln verantworten. (kh)

Pkw zerkratzt Zeugen gesucht

Zeit: 03.05.2022, 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Ort: Treuen

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Sachbeschädigung in Treuen.

Eine Frau parkte ihren Mazda am Dienstagmorgen ordnungsgemäß auf einem Parkplatz der Gabelsberger Straße. Als sie am Abend zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie Kratzer im Lack des Fahrzeugs feststellen. Die Reparaturkosten wurden auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Wer hat Personen beobachtet, die sich an dem Fahrzeug zu schaffen machten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550 entgegen. (kh)

Landkreis Zwickau

Zusammenstoß auf dem Klinikgelände

Zeit: 04.05.2022, 12:30 Uhr

Ort: Zwickau, OT Marienthal

Mit Blechschaden endete ein Unfall im Krankenhausareal.

Auf dem Klinikgelände an der Karl-Keil-Straße stieg ein 52-Jähriger Mittwochmittag in seinen Skoda, der am rechten Fahrbahnrand geparkt war. Beim Losfahren bemerkte er nicht, dass aus der Wendeschleife hinter ihm ein 65-Jähriger in einem Taxi der Marke Mercedes herannahte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. (al)

BMX-Rad gestohlen

Zeit: 03.05.2022, 21:00 Uhr, bis 04.05.2022, 10:15 Uhr

Ort: Mülsen, OT Thurm

Unbekannte entwendeten ein Fahrrad im Wert von rund 500 Euro.

Aus dem Kellergang eines Mehrfamilienhauses an der Schulstraße Ecke Außenring wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag ein BMX-Rad gestohlen. Es handelt sich um ein silbernes 20-Zoll-Modell der Marke Odyssey. Auffällig sind die roten Griffe, der gelbe Sattel und die grüne Kette. Das Fahrrad ist rund 500 Euro wert.

Haben Sie den Diebstahl beobachtet oder das Fahrrad seither irgendwo gesehen? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 0375 44580 im Polizeirevier Zwickau. (al)

Exhibitionist nahe der Quarksteine

Zeit: 04.05.2022, 13:55 Uhr

Ort: Hirschfeld, OT Niedercrinitz

Die Werdauer Polizei sucht Zeugen.

Eine 27-Jährige ging am frühen Mittwochnachmittag nahe der Quarksteine spazieren. Dabei begegnete sie einem älteren Herrn, der eine kurze blau-karierte Hose und ein dunkles Shirt trug. Ein paar Minuten später kam ihr der Mann wieder entgegen, diesmal jedoch komplett nackt. Er berührte sein Geschlechtsteil und forderte die Spaziergängerin zu sexuellen Handlungen auf. Die junge Frau drehte sich um und ging davon.

Sie beschreibt den Täter wie folgt:

etwa 60 bis 65 Jahre alt

1,75 bis 1,80 Meter groß

kurze, graue, glatte Haare

eckige BrilleSie können Hinweise auf die Identität beschriebenen Mannes geben? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03761 7020 im Polizeirevier Werdau. (al)

Mit Strommast kollidiert

Zeit: 04.05.2022, 07:55 Uhr

Ort: Werdau, OT Langenhessen

Ein Audi-Fahrer kam von der Straße ab.

Ein 77-Jähriger fuhr am Mittwochmorgen mit seinem Audi die Crimmitschauer Straße in Richtung Crimmitschau. Aus noch ungeklärter Ursache kam er in Höhe des Hausgrundstücks 338 nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Strommast. Der Audi-Fahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. (al)

Hakenkreuz gesprüht

Zeit: 29.04.2022 bis 02.05.2022, 09:00 Uhr

Ort: Limbach-Oberfrohna

Im Stadtpark trieben Schmierfinken ihr Unwesen.

Zwischen Samstag und Montagvormittag sprühten Unbekannte an ein Stromverteilerhaus im Stadtpark mit schwarzer Farbe mehrere Graffitis, darunter ein Hakenkreuz. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.

Sachdienliche Hinweise zu den Verursachern nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0375 428 4480 entgegen. (al)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_89408.htm