Zwickau: Einbruch in Ladengeschäft

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau: Einbruch in Ladengeschäft

Vogtlandkreis

Unfall mit zwei verletzten Fußgängerinnen

Zeit: 19.11.2019, 20 Uhr

Ort: Auerbach, Göltzschtalstraße 79

Am Dienstagabend befuhr gegen 20 Uhr eine 20-Jährige mit ihrem Pkw VW die Göltzschtalstraße und bog am Göltzschtalcenter nach rechts in Richtung McDonalds ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit zwei Fußgängerinnen, welche gerade die Fahrbahn überquerten. Die jungen Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren verletzten sich leicht und wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. (sw)

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Zeit: 19.11.2019, 08:55 Uhr

Ort: Reichenbach, Friedensstraße 48

Eine Sattelzugmaschine mit Auflieger befuhr am Dienstag um 08:55 Uhr den Parkplatz der SB Möbelhalle. Offensichtlich wurde der Platz nur zum Wenden genutzt. Als der Sattelzug wieder auf die Straße einbog, beschädigte der Auflieger mit der linken hinteren Ecke die Schranke an der Grundstücksausfahrt. Der Auflieger hatte eine gelbe Plane mit blauen und grünen Streifen. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Wer Hinweise zu dem Fahrzeug geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550. (sw)

Landkreis Zwickau

Räuberischer Diebstahl

Zeit: 19.11.2019, 14:15 Uhr

Ort: Zwickau, Leipziger Straße

Eine 26-jährige Frau entwendete am Dienstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt an der Leipziger Straße Energydrinks und Süßigkeiten im Wert von 23 Euro. Eine 35-jährige Verkäuferin beobachtete dies und wollte die Ladendiebin zur Rede stellen. Diese reagierte jedoch gewalttätig, schlug auf die Verkäuferin ein und wollte flüchten. Passanten konnten die Diebin festhalten und an die Polizei übergeben. Sie wird sich wegen räuberischen Diebstahl verantworten müssen. Die Verkäuferin wurde nicht verletzt. (sw)

Einbruch in Ladengeschäft

Zeit: 19.11.2019, 22:40 Uhr

Ort: Zwickau, Bahnhofstraße

Ein Unbekannter brach am Dienstagabend im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses im Erdgeschoss die Tür zu den Geschäftsräumen auf. Nachdem ein 29-jähriger Hausbewohner den Täter überraschte, versprühte der Täter Pfefferspray und flüchtete in den Hof des Hausgrundstückes. Dort stieg er über die Feuerleiter auf ein Dach des Gebäudekomplexes und von da gelangte er auf einen Balkon im ersten Obergeschoss des Nachbarhauses, wo er die Balkontür eintrat und durch diese Wohnung und über das Treppenhaus wieder bis zur Straße lief und weiter in Richtung Bachstraße flüchtete. Der Täter soll ca. 30 Jahre alt und ca.165 cm groß gewesen sein. Er war schwarz gekleidet und trug einen Rucksack.

Wer den Täter auf der Flucht sah oder weitere Beobachtungen, wie geparkte Fluchtfahrzeuge, machte, meldet sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (sw)

Straßenbahnhaltestelle beschädigt

Zeit: 20.11.2019, 06:30 Uhr polizeibekannt

Ort: Zwickau, Sternenstraße

Auf der Sternenstraße beschädigten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch an dem Straßenbahnwartehäuschen in Höhe der Westsächsischen Hochschule eine Glasscheibe und verursachten dadurch einen Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Wer Hinweise zu den Verursachern geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (sw)

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Zeit: 19.11.2019, 06:50 Uhr

Ort: Fraureuth OT Gospersgrün, Ernst-Ahnert-Straße

Ein unbekannter Lkw mit einem Anhänger befuhr am Dienstagmorgen die Ernst-Ahnert-Straße in Richtung Thanhof. Dabei berührte der Kastenaufbau des Lkw oder des Anhängers die Dachrinne einer nah an der Fahrbahn stehenden Scheune und verursachte einen Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Wer Hinweise zu dem Lkw geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (sw)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68843.htm