Zwickau: Frontalcrash - vier schwer Verletzte und 15.000 Euro Schaden

Zuletzt aktualisiert:

Medieninformation: 718/2017

Landkreis Zwickau

Frontalcrash vier schwer Verletzte und 15.000 Euro Schaden

Zwickau (ak) Bei einem Unfall wurden am Montagabend vier Personen  verletzt. Der 56-jährige Fahrer eines Renault befuhr kurz nach 21 Uhr die S 286 in Richtung Wildenfels. Nach dem Abzweig zur Vettermanstraße kam der Pkw auf der glatten Straße ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem VW eines 59-Jährigen zusammen. Beide Fahrer sowie zwei Insassen (29/39) des Passat erlitten schwere Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beträgt 15.000 Euro. Die Staatsstraße war über vier Stunden voll gesperrt. 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_53776.htm